SAP Aktie: Trotz Gewinnrückgang Übernahmen geplant?

Obwohl sich der Gewinn von SAP im 4. Quartal 2021 im Vergleich zum Vorjahr verringerte stehen konkrete Pläne zur Übernahme des KI-Unternehmens Taulia im Raum.

Der Gewinn des deutschen Cloud-Softwareunternehmens SAP SE (SAP) ist im vierten Quartal um 25 Prozent auf 1,45 Milliarden Euro gesunken, nach 1,93 Milliarden Euro im Vorjahr.
Der IFRS-Gewinn je Aktie sank im vierten Quartal im Vergleich zum Vorjahr um 23 % auf 1,24 Euro, während der Non-IFRS-Gewinn je Aktie um 10 % auf 1,86 Euro stieg.

Das IFRS-Betriebsergebnis verringerte sich im Jahresvergleich um 45 % auf 1,47 Milliarden Euro, und die operative Marge nach IFRS sank um 16,9 Prozentpunkte auf 18,4 %, hauptsächlich aufgrund höherer aktienbasierter Vergütungsaufwendungen, vor allem im Zusammenhang mit Qualtrics.

Das IFRS-Betriebsergebnis des Vorjahres enthielt einen Veräußerungsgewinn von 194 Millionen Euro und ein Betriebsergebnis (Non-IFRS) von 128 Millionen Euro im Zusammenhang mit dem Verkauf des Geschäftsbereichs SAP Digital Interconnect.
Das Betriebsergebnis (Non-IFRS) verringerte sich um 11 % auf 2,47 Milliarden Euro und ging bei konstanten Wechselkursen um 12 % zurück.
Der Gesamtumsatz für das vierte Quartal stieg im Vergleich zum Vorjahresquartal um 6 % auf 7,98 Milliarden Euro und währungsbereinigt um 3 %.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei SAP?

SAP ist zuversichtlich, dass sich die positive Dynamik auch im Jahr 2022 fortsetzen wird, und rechnet mit einem beschleunigten Wachstum der Cloud-Umsätze, unterstützt durch die starke Akzeptanz von SAP S/4HANA Cloud.

Für das Gesamtjahr 2022 erwartet SAP einen Cloud-Umsatz von 11,55 Milliarden Euro bis 11,85 Milliarden Euro bei konstanten Wechselkursen, was einem Anstieg von 23 % bis 26 % bei konstanten Wechselkursen entspricht.

Das Unternehmen rechnet mit jährlichen Cloud- und Softwareerlösen in Höhe von 25,0 Milliarden Euro bis 25,5 Milliarden Euro bei konstanten Wechselkursen, was einem Anstieg von 4 % bis 6 % bei konstanten Wechselkursen entspricht.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu SAP sichern: Hier kostenlos herunterladen

Das Unternehmen erwartet ein jährliches Betriebsergebnis (Non-IFRS) in Höhe von 7,8 Milliarden Euro bis 8,25 Milliarden Euro bei konstanten Wechselkursen, was einem Rückgang von 5 % bei konstanten Wechselkursen entspricht.

SAP rechnet weiterhin mit Cloud-Umsätzen von mehr als 22 Milliarden Euro, einem Gesamtumsatz von mehr als 36 Milliarden Euro und einem Betriebsergebnis (Non-IFRS) von mehr als 11,5 Milliarden Euro bis 2025.

In einer separaten Pressemitteilung gab SAP bekannt, dass sie eine Mehrheitsbeteiligung an Taulia, einem Anbieter von Lösungen für das Working Capital Management, erwerben will. Finanzielle Details der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben.

Taulia wird als unabhängiges Unternehmen mit eigener Marke innerhalb der SAP-Gruppe agieren; Cédric Bru bleibt CEO von Taulia, SAP-CFO Luka Mucic wird Vorstandsvorsitzender.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre SAP-Analyse vom 18.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich SAP jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen SAP-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre SAP-Analyse vom 18.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu SAP. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

SAP Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu SAP
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose SAP-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
SAP
DE0007164600
91,39 EUR
-2,92 %

Mehr zum Thema

SAP-Aktie: Die Unruhe wächst!
Peter Wolf-Karnitschnig | 10:42

SAP-Aktie: Die Unruhe wächst!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
So SAP-Aktie: Wie geht es weiter? Cemal Malkoc 176
Die SAP-Aktie hat es im Moment nicht leicht. Betrachtet man die Kursentwicklung in diesem Jahr, haben Aktionäre der SAP-Aktie wenig Grund zur Freude. Als der Kurs in dieser Woche mit 89,97 Euro ein neues Tief erreichte, wurde zumindest deutlich, dass die Unterstützung an der 90-Euro-Schwelle intakt ist. Im weiteren Verlauf der Woche kletterte der Kurs um fast sechs Prozent und…
09.05. SAP-Aktie: Schluss mit lustig! Marco Schnepf 278
Angestellte in IT-Firmen kennen das Problem: Wegen der schier unaufhörlichen Flut an Meetings kommt das eigentliche Arbeiten zum Beispiel bei Programmierern oftmals zu kurz. Dem will der deutsche Software-Gigant SAP nun entgegenwirken, wie die „Süddeutsche Zeitung“ kürzlich berichtete. Meetings Adieu: SAP führt „Focus Friday“ ein Danach sollen bereits ab Mai an den deutschen Standorten des Konzerns an Freitagen (fast) keine…
Anzeige SAP: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6216
Wie wird sich SAP in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle SAP-Analyse...
06.05. SAP-Aktie: Cloud-Partnerschaft mit Alphabet! Cemal Malkoc 194
Die SAP-Aktie hat es im Moment nicht leicht. In dieser Handelswoche ist die Aktie erneut im Minus und hat heute mit einem aktuellen Wert von 93,02 Euro ein neues 52-Wochen-Tief markiert. Trotz guter Q1-Ergebnisse kommt die SAP-Aktie derzeit einfach nicht in Schwung. Für einige Experten ist die sinkende Profitabilität ein Problem. Die SAP-Aktie bleibt mit ihrer aktuellen Performance weit hinter…
02.05. SAP-Aktie: Einfach gut! Marco Schnepf 284
SAP will mit vereinfachtem Angebot Kunden überzeugen: Vor wenigen Tagen kündigte der deutsche Software-Gigant das Portfolio „SAP Business Journey“ an. Dabei handelt es sich um ein vorkonfiguriertes Angebot, das einen vorgegebenen Umfang, Zeitplan und Kostenrahmen bietet. „SAP Business Journey“ soll Komplexität für Kunden verringern Man wolle den Kunden dadurch einfach und kompakt weiterhelfen, damit diese verschiedene Herausforderungen schnell meistern können.…

SAP Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre SAP-Analyse vom 18.05.2022 liefert die Antwort

SAP Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz