x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

SAP-Aktie: „S/4HANA“ wird offenbar beliebter!

Die ERP-Plattform „S/4HANA“ kommt bei den Kunden scheinbar immer besser an.

Auf einen Blick:
  • Mit „S/4HANA“ von SAP können Unternehmen ihre Prozesse digitalisieren und effizienter machen
  • Das Interesse der Kunden daran scheint offenbar zu steigen
  • Das geht aus mehreren Umfragen hervor, die die Marktforschungsfirma SNP nun zusammengetragen hat

SAP darf jubeln: Wie die Beratungsfirma SNP Schneider-Neureither & Partner kürzlich bekannt gab, setzen Unternehmen immer stärker auf die SAP-Lösung „S/4HANA“.

Demnach nutzt mittlerweile jeder dritte SAP-Kunde die 2015 eingeführte Plattform der Walldorfer. Die Angaben von SNP basieren indes auf diversen Studien, die in letzter Zeit zum Thema „S/4HANA“ publiziert wurden. So zeige eine Umfrage von Research Services by Foundry, dass die Unternehmen „S/4HANA“ als strategische Grundlage für weitere Innovationen und Technologiesprünge sehen.

Umfragen: SAP-Kunden sehen in „S/4HANA“ offenbar Potenzial

Ähnliche Ergebnisse gab es laut SNP auch bei Umfragen des Instituts Lünendonk und des US-Magazins SAPinsider. Demnach betonen die Firmen darin, dass man mit „S/4HANA“ bestehende Prozesse beschleunigen könne und Geschäftsabläufe transparenter würden – etwa durch Verbesserung der Effizienz, Performance und Nutzerfreundlichkeit.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei SAP?

Zur Einordnung: „SAP S/4HANA“ ist eine sogenannte ERP-Software. Dabei handelt es sich um eine digitale Plattform, über die SAP-Kunden sämtliche Prozesse in ihren Unternehmen digital messen und steuern können. „S/4HANA“ gilt als (neues) Kernprodukt des Walldorfer Software-Konzerns.

SAP Aktie Chart
1T
1W
3M
6M.
1J
5J
max