SAP Aktie: Noch ist nichts verloren!

1084

Geduld solle er mitbringen, der Besitzer von SAP Aktien. Ausgerechnet. Wo gerade Geduld bei vielen Aktionären eher Mangelware ist. Nützt nichts: Wer trotz aktueller Kursbewegungen an der SAP Aktie festhält, der könnte Finanzberichten zufolge am Ende ein Gewinner sein. Denn aktuelle Analysten-Studien zur SAP-Aktie gäben das – mit etwas Geduld – durchaus her. So zitierte das Börsenmagazin „deraktionaer.de“ den Wirtschafts- und Finanznachrichtendienst Bloomberg zur SAP Aktie.

Kauf der SAP Aktie bleibt Thema für Analysten

Demnach sei die Mehrheit der dort präsentierten Analysten bullish gestimmt, hieß es. Denn 22 Finanzexperten hätten sich in dieser Weise für SAP Aktien ausgesprochen. Bei zehn Analysten sei die Haltung zur SAP Aktie neutral gewesen und nur vier hätten einen Verkauf der SAP Aktie favorisiert.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei SAP?

Das durchschnittliche Kursziel für die SAP-Aktie läge nach den Angaben der Analysten bei 119,92 Euro. Tatsächlich lasse sich auch aus dem derzeitigen Chartbild kein baldiger Ausbruch herauslesen. Stattdessen rückten die anstehenden Quartalszahlen ins Zentrum des Interesses. Ende Januar wolle SAP diese bekanntgeben.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre SAP-Analyse vom 04.03. liefert die Antwort:

Wie wird sich SAP jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur SAP Aktie.



SAP Forum

0 Beiträge
Salesforce Aktie: Wachstum des SAP Kontrahenten enttäuscht Wall Street – Aktie fällt https://ww
0 Beiträge
Du hast recht Ich dachte immer HV Termin ist relevant für die Dividende
0 Beiträge
Wann startet eigentlich das Rückkaufprogramm. Wären jetzt gute Einstiegskurse...
807 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu SAP per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)