Sanofi Aktie: Unternehmen steigert Q4-Ergebnisse!

Sanofi Aktie: Das Unternehmen hat den aktuellen Quartalsbericht vorgelegt. Wir legen dar, wie die letzten ausgefallen sind und was erwartet wird.

Der französische Pharmakonzern Sanofi hat am Freitag für das vierte Quartal einen höheren Gewinn und Nettoumsatz gemeldet, der vor allem auf das starke Umsatzwachstum von Dupixent zurückzuführen ist, obwohl die Bereiche Impfstoffe und Allgemeinmedizin schwächelten. Specialty Care avancierte zur umsatzstärksten Geschäftseinheit.

Das ist passiert

Für das Geschäftsjahr 2022 erwartet Sanofi ein Wachstum des Gewinns je Aktie im niedrigen zweistelligen Bereich bei konstanten Wechselkursen gegenüber dem Vorjahresgewinn von 6,56 Euro je Aktie. Darüber hinaus schlägt der Vorstand eine Jahresdividende von 3,33 Euro je Aktie vor, was einer Steigerung von 4,1 Prozent entspricht. Paul Hudson, Chief Executive Officer von Sanofi, sagte: „In diesem Quartal hat Specialty Care zum ersten Mal den Umsatz unserer GBUs angeführt, was einen wichtigen Meilenstein in unserer Transformation darstellt. Gleichzeitig hat Vaccines ein weiteres Jahr mit Rekordumsätzen im Bereich Influenza verzeichnet und befindet sich auf einem klaren Wachstumspfad, wie auf unserem jüngsten Vaccines Day deutlich wurde.

Im vierten Quartal stieg der den Anteilseignern des Unternehmens zurechenbare Nettogewinn um 6 Prozent auf 1,13 Milliarden Euro bzw. 0,90 Euro je Aktie gegenüber 1,07 Milliarden Euro bzw. 0,85 Euro je Aktie im Vorjahr. Der Nettogewinn des Geschäftsbereichs belief sich auf 1,73 Milliarden Euro, verglichen mit 1,53 Milliarden Euro im Vorjahr. Der Quartalsgewinn je Aktie betrug 1,38 Euro, was einem Anstieg von 13,1 Prozent auf berichteter Basis bzw. von 9,8 Prozent bei konstanten Wechselkursen entspricht. Das Betriebsergebnis sank von 1,49 Milliarden Euro im Vorjahr auf 1,47 Milliarden Euro. Das Business Operating Income stieg im vierten Quartal um 9,9 Prozent auf 2,26 Milliarden Euro, und die BOI-Marge erhöhte sich um 0,7 Prozentpunkte auf 22,6 Prozent.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Sanofi?

Deshalb ist es wichtig

Der Nettoumsatz für das vierte Quartal betrug 9,99 Milliarden Euro und lag damit um 6,5 Prozent über dem Vorjahreswert von 9,38 Milliarden Euro. Bei konstanten Wechselkursen stieg der Umsatz des Unternehmens um 4,1 Prozent. Der Pharma-Umsatz stieg im Jahresvergleich um 7,4 Prozent auf 6,92 Milliarden Euro, vor allem dank eines 21,3-prozentigen Anstiegs im Specialty-Care-Portfolio mit einer anhaltend starken Leistung von Dupixent, während der Umsatz bei den Allgemeinmedizinern um 3,8 Prozent zurückging.

Im vierten Quartal stieg der Umsatz von Dupixent (Zusammenarbeit mit Regeneron) um 53,1 Prozent. Die Umsätze mit Impfstoffen gingen um 6,5 Prozent zurück, was vor allem auf geringere Umsätze mit Grippeimpfstoffen in den USA zurückzuführen ist, die jedoch teilweise durch die erfolgreiche Expansion von Efluelda in Europa und Polio/Pertussis/Hib in der Region Rest der Welt ausgeglichen wurden. In Paris wurden die Sanofi-Aktien mit 90,90 Euro gehandelt, was einem Rückgang von 0,43 Prozent entspricht. Im vorbörslichen Handel an der Nasdaq verloren die Aktien rund 1,1 Prozent und notierten bei 51,89 Dollar.

Sollten Sanofi Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Sanofi jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Sanofi-Analyse.

Trending Themen

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...

Energie-Aktien: Wahnsinn bei Shell, PNE und Air Liquide?

Shell konnte am Mittwoch den Handel mit einem Plus von 1,2 %...

Krypto-Wallets für NFTs

NFTs haben im vergangenen Jahr einen enormen Popularitätssc...

Siemens Energy-Aktie: Analyse – der Weg aus der Gamesa-Krise!

Eigentlich sollte Siemens Gamesa als einer der weltweit grö...

Wasserstoff-Aktien: Katastrophe bei Ballard und Nel?

Die Notierungen der Wasserstoff-Aktien sind in den vergangen...
Sanofi
FR0000120578
103,78 EUR
-0,17 %

Mehr zum Thema

Sanofi Aktie: Experten raten nun zum Kauf!
Aktien-Broker | Sa

Sanofi Aktie: Experten raten nun zum Kauf!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
16.04. Sanofi-Aktie: Ist jetzt alles möglich? Ethan Kauder 248
Für die Aktie Sanofi stehen per 12.04.2022, 18:12 Uhr 106.22 EUR an der Heimatbörse EN Paris zu Buche. Sanofi zählt zum Segment "Arzneimittel". Daraus resultieren Einschätzungen danach, ob Sanofi jeweils als "Buy", "Hold" bzw. "Sell" zu klassifizieren ist. Eine abschließende Konsolidierung dieser Einschätzungen ergibt die Gesamtbewertung. 1. Fundamental: Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 19,38 ist die Aktie von…
16.03. Sanofi Aktie: Diese Rendite ist Top! Aktien-Broker 80
Sanofi: Dividende ist das Ass im Ärmel Derzeit schüttet Sanofi höhere Dividenden aus als der Durchschnitt der Branche Arzneimittel. Der Unterschied beträgt 1,96 Prozentpunkte (3,56 % gegenüber 1,61 %). Wegen dieser großen Differenz erhält die Dividendenpolitik der Aktie die Einstufung "Buy". Sanofi bietet mehr Kursrendite als Wettbewerber Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von 10,07 Prozent erzielt. Im…
Anzeige Sanofi: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9044
Wie wird sich Sanofi in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Sanofi-Analyse...
15.01. Sanofi Aktie - Hoch bewertet? Ethan Kauder 436
Sanofi weist am 13.01.2022, 15:28 Uhr einen Kurs von 89.96 EUR an der Börse EN Paris auf. Das Unternehmen wird unter "Arzneimittel" geführt. Auf Basis von insgesamt 8 Bewertungskriterien haben wir eine Einschätzung zum aktuellen Niveau für Sanofi entwickelt. Auf jeder Stufe erhält das Unternehmen die Bewertung "Buy", "Hold" bzw. "Sell". Daraus resultiert in einer abschließenden Gewichtung die Gesamtnote. 1.…
15.01. Sanofi Aktie: Wohin schlägt das Pendel aus? Aktien-Broker 272
Welche Kursvorzeichen deutet der RSI an? Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist können die Auf- und Abwärtsbewegungen über die Zeit in Relation gesetzt werden. Dies liefert den sogenannten Relative Strength Index (RSI), einen Indikator aus der technischen Analyse welcher im Finanzmarkt häufig eingesetzt wird. Wir bewerten nun Sanofi anhand des kurzfristigeren RSI der letzten 7…