Sanderson Farms Aktie: Ist es vollbracht?

Sanderson Farms mit starkem Chartbild

Trendfolgende Indikatoren sollen anzeigen, ob sich ein Wertpapier gerade in einem Auf- oder Abwärtstrend befindet (s. Wikipedia). Der gleitende Durchschnitt ist ein solcher Indikator, wir betrachten hier den 50- und 200-Tages-Durchschnitt. Zunächst werfen wir einen Blick auf den längerfristigeren Durchschnitt der letzten 200 Handelstage. Für die Sanderson Farms-Aktie beträgt dieser aktuell 190,72 USD. Der letzte Schlusskurs (204 USD) liegt damit deutlich darüber (+6,96 Prozent Abweichung im Vergleich). Auf dieser Basis erhält Sanderson Farms somit eine „Buy“-Bewertung. Nun ein Blick auf den kurzfristigeren 50-Tage-DurchschnittFür diesen Wert (203,97 USD) liegt der letzte Schlusskurs nahe dem gleitenden Durchschnitt (+0,01 Prozent). Somit ergibt sich in diesem Fall eine andere Bewertung der Sanderson Farms-Aktie, und zwar ein „Hold“-Rating. In Summe wird Sanderson Farms auf Basis trendfolgender Indikatoren mit einem „Buy“-Rating versehen.

Wie entwickelt sich der RSI?

Ein bekanntes Mittel aus der technischen Analyse um einzuschätzen, ob ein Titel aktuell „überkauft“ oder „überverkauft“ ist, stellt der Relative Strength Index (RSI) dar. Dieser setzt Kursbewegungen über die Zeit in Relation. Wir betrachten den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Sanderson Farms. Beginnen wir mit dem 7-Tage-RSI, welcher aktuell 89,72 Punkte beträgt. Das bedeutet, dass Sanderson Farms momentan überkauft ist. Die Aktie wird somit als „Sell“ eingestuft. Wie sieht es beim 25-Tage-RSI aus? Entgegen dem RSI7 ist Sanderson Farms hier weder überkauft noch -verkauft. Für den RSI25 wird das Wertpapier daher mit „Hold“ eingestuft. Sanderson Farms wird damit unterm Strich mit „Sell“ für diesen Punkt unserer Analyse bewertet.

Es gibt derzeit bessere Dividenden-Aktien

Aus der gezahlten Dividende und dem jeweiligen Kurs errechnet sich die Dividendenrendite. Sanderson Farms weist derzeit eine Dividendenrendite von 0,81 % aus. Diese Rendite ist niedriger als der Branchendurchschnitt („Nahrungsmittel“) von 2,94 %. Mit einer Differenz von lediglich 2,12 Prozentpunkten ergibt sich daraus die Einstufung als „Sell“ bezüglich der ausgeschütteten Dividende.

Wie beurteilen die Analysten die Lage?

Sanderson Farms erhielt in den vergangenen zwölf Monaten insgesamt 3 Analystenbewertungen.Die durchschnittliche Bewertung des Wertpapiers ist dabei „Hold“ und setzt sich aus 0 „Buy“-, 3 „Hold“- und 0 „Sell“-Meinungen zusammen. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Sanderson Farms vor. Aufgrund des Durchschnitts der Kursprognose von (203 USD für das Wertpapier ergibt sich ein Abwärtspotential von -0,49 Prozent (ausgehend vom letzten Schlusskurs, 204 USD), folgt man der Meinung der Analysten. Dies stellt also eine „Hold“-Empfehlung dar. Sanderson Farms erhält für diesen Abschnitt in Summe damit eine „Hold“-Bewertung.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Sanderson Farms?

Kurs aus fundamentaler Sicht berechtigt?

Derzeit liegt das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) bei 5,6. Das bedeutet, für jeden Euro Gewinn von Sanderson Farms zahlt die Börse 5,6 Euro. Dies sind 87 Prozent weniger als für vergleichbare Werte in der Branche gezahlt werden. Im Bereich „Nahrungsmittel“ liegt der durchschnittliche Wert momentan bei 43,71. Aus diesem Grund ist der Titel unterbewertet und wird daher auf Grundlage des KGV als „Buy“ eingestuft.

Sanderson Farms im Marktvergleich: Reicht diese Kursrendite?

Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor („Verbrauchsgüter“) liegt Sanderson Farms mit einer Rendite von 17,39 Prozent mehr als 3 Prozent darunter. Die „Nahrungsmittel“-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 13,42 Prozent. Auch hier liegt Sanderson Farms mit 3,97 Prozent deutlich darüber. Diese gute Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem „Hold“-Rating in dieser Kategorie.

Wie beeinflusst Sanderson Farms die Stimmung?

Das Anleger-Sentiment ist ein wichtiger Stimmungsindikator für die Einschätzung einer Aktie. Zuletzt stand auch die Aktie von Sanderson Farms im Fokus der Diskussionen in den sozialen Medien. Dabei wurden weder positive noch negative Meinungen veröffentlicht. Allerdings beschäftigte sich der Meinungsmarkt in den vergangenen Tagen insbesondere mit den negativen Themen rund um Sanderson Farms. Dieser Umstand löst insgesamt eine „Hold“-Bewertung aus. Zusammenfassend ergibt sich damit bei der Analyse der Anleger-Stimmung insgesamt die Bewertung „Hold“.

Sollten Sanderson Farms Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Sanderson Farms jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Sanderson Farms-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Sanderson Farms
US8000131040

Mehr zum Thema

Sanderson Farms Aktie: Einblicke in die Dividende!
Benzinga | 27.04.2022

Sanderson Farms Aktie: Einblicke in die Dividende!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
24.10.2021 Sanderson Farms: Die Bären zittern!Aktien-Broker 19
Sanderson Farms sorgt für gute Laune bei den Anlegern Die Stimmungslage in sozialen Netzwerken war in den vergangenen Tagen überwiegend positiv. An zehn Tagen zeigte das Stimmungsbarometer auf grün, negative Diskussionen konnten nicht aufgezeichnet werden. Größtenteils neutral eingestellt waren die Anleger an insgesamt vier Tagen. In den vergangenen ein bis zwei Tagen unterhielten sich die Anleger weder über positive noch…
06.10.2021 Sanderson Farms-Aktie: Wie gut sind die Erträge?Benzinga 34
Sanderson Farms (NASDAQ:SAFM) verdiente im dritten Quartal 215,22 Mio. $, was einem Anstieg von 68,54 % gegenüber dem vorangegangenen Quartal entspricht. Sanderson Farms verzeichnete auch einen Gesamtumsatz von 1,35 Mrd. $, was einem Anstieg von 19,32 % seit dem 2. Im 2. Quartal verdiente Sanderson Farms 127,70 Mio. $, und der Gesamtumsatz erreichte 1,13 Mrd. $. Was ist die Rendite…
Anzeige Sanderson Farms: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 6480
Wie wird sich Sanderson Farms in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Sanderson Farms-Analyse...
27.08.2021 Aktienmarkt: Die 10 größten Kurszieländerungen des Tages!Benzinga 53
Die Änderungen des Tages: Die Telsey Advisory Group hat das Kursziel für Dollar Tree, Inc. (NASDAQ:DLTR) das Kursziel von $125 auf $102. Dollar Tree-Aktien stiegen im vorbörslichen Handel um 0,3% auf $93,79. Keybanc erhöhte das Kursziel für Bill.com Holdings, Inc. (NYSE:BILL) von $175 auf $275. Bill.com stieg im vorbörslichen Handel um 13,9% auf $249,50. Piper Sandler hob das Kursziel für…
25.08.2021 Marktupdate: Achtung – Geänderte Kursziele!Benzinga 47
Benchmark hat das Kursziel für JD.com, Inc. (NASDAQ:JD) von $112 auf $102. JD.com stieg im vorbörslichen Handel um 8,5% auf $71,32. Telsey Advisory Group hob das Kursziel für Dollar General Corporation (NYSE:DG) von $235 auf $260 an. Dollar General Aktien stiegen im vorbörslichen Handel um 0,6% auf $236,00. Rosenblatt hob das Kursziel für Snowflake Inc. (NYSE:SNOW) von einem Kursziel von…