Salzgitter-Aktie: Das Geschäftsjahr 2022 wird für Investoren ein gutes werden!

Salzgitter Aktiengesellschaft: Ausgezeichneter Start in das Geschäftsjahr 2022!

Ein hoher Vorsteuergewinn! 

Der Salzgitter-Konzern hat im ersten Quartal 2022 mit einem Vorsteuergewinn von 465,3 Mio. EUR das höchste operative Quartalsergebnis der Unternehmensgeschichte erzielt. Die auf Rekordniveau liegenden Preise für Walzstahlprodukte ließen den Gewinn der Geschäftsbereiche Stahlerzeugung und Handel sprunghaft ansteigen. Auch die Geschäftsbereiche Stahlverarbeitung und Technologie sowie Industriebeteiligungen/Konsolidierung trugen zu den positiven Ergebnissen bei.

Eine positive Entwicklung!

Der Außenumsatz des Salzgitter-Konzerns wuchs preisbedingt um 60 % auf 3.349,9 Mio. EUR (Q1 2021: 2.094,1 Mio. EUR). Der Vorsteuergewinn vervierfachte sich im Vergleich zum Vorjahr auf 465,3 Mio. EUR (Q1 2021: 117,3 Mio. EUR).

Darin enthalten ist ein Beitrag aus der nach der Equity-Methode bilanzierten Beteiligung an der Aurubis AG in Höhe von 61,9 Mio. EUR (Q1 2021: 42,5 Mio. EUR). Bei einem Nachsteuerergebnis von 368,8 Mio. EUR (Q1 2021: 76,6 Mio. EUR) ergibt sich ein Ergebnis je Aktie von 6,80 EUR (Q1 2021: 1,38 EUR) und eine Rendite auf das eingesetzte Kapital von 35,2 % (ROCE; Q1 2021: 13,2 %).

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Salzgitter AG?

Der Aufsichtsrat steht vor Investitionsentscheidung!

Bereits in wenigen Monaten sollen mit der neuen Feuerverzinkungsanlage und der ersten wasserstoff- und erdgasbetriebenen Direktreduktionsanlage (DRI) zwei wegweisende Investitionsprojekte des Geschäftsbereiches Stahlerzeugung in Betrieb genommen werden. Die Feuerverzinkungsanlage stärkt die Marktposition als Produzent von hochwertigem verzinktem Feinblech. Mit der DRI-Anlage jedoch werden die notwendigen Erkenntnisse gewonnen, um in wenigen Jahren in DRI-Anlagen im industriellen Maßstab zu produzieren. Zu diesem Zweck wird derzeit die anstehende Investitionsentscheidung über das SALCOS®-Programm auf Aufsichtsratsebene im Sommer vorbereitet.

Mit Blick auf die aktuelle geopolitische Lage äußerte sich Gunnar Groebler wie folgt: ‚Mit großer Betroffenheit müssen wir zur Kenntnis nehmen, dass der Krieg in der Ukraine eskaliert ist. Wir wollen unseren Teil dazu beitragen, indem wir helfen, wo immer wir können. Neben der finanziellen Unterstützung möchten wir den Menschen, die vor dem Krieg geflohen sind, kurz- und mittelfristige Perspektiven bis zur Rückkehr in ihre Heimat geben. Auf Initiative der Salzgitter AG plant die deutsche Stahlindustrie, ukrainischen Flüchtlingen Arbeit und die Möglichkeit zur Weiterbildung und Qualifizierung zu bieten. Auch Städte und Gemeinden sollen sich an dieser Initiative ‚Stahl – Modell für Aktion‘ beteiligen.

Ausblick für 2022!

Dank des starken ersten Quartals wird für den Salzgitter-Konzern im Geschäftsjahr 2022 nun Folgendes erwartet: Einen Anstieg des Umsatzes auf knapp 11 Mrd. EUR, einen Gewinn vor Steuern (EBT) zwischen 750 und 900 Mio. Euro und eine Rendite auf das eingesetzte Kapital, die in etwa auf dem Niveau des Vorjahres liegt.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Salzgitter AG-Analyse vom 20.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Salzgitter AG jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Salzgitter AG-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Salzgitter AG
DE0006202005
36,04 EUR
1,29 %

Mehr zum Thema

Salzgitter-Aktie: Dies sollten Sie beachten!
Ethan Kauder | Sa

Salzgitter-Aktie: Dies sollten Sie beachten!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
13.05. Salzgitter AG-Aktie: Vielversprechende Aussichten! DPA 122
Der deutsche Stahlproduzent Salzgitter AG (SZGPF.PK) hat am Donnerstag mitgeteilt, dass sein Vorsteuergewinn im ersten Quartal um fast 300 Prozent auf 465,3 Millionen Euro gestiegen ist, nach 117,3 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum, angetrieben durch einen Preisanstieg bei Walzstahlprodukten. Die Ergebnisse Der Gewinn nach Steuern für das Quartal stieg auf 368,8 Millionen Euro oder 6,80 Euro je Aktie von 76,6 Millionen…
25.04. Salzgitter AG Aktie, Morphosys Aktie und Aareal Bank Aktie: Die derzeit meistdiskutierten Trendsignale aus dem... Sentiment Investor 456
Der Wert des SDAX wird momentan mit 14225.2 Punkten angegeben (Stand 23:06 Uhr) und ist somit unverändert. Der Umfang der Anleger-Diskussionen im SDAX liegt derzeit bei 208 Prozent (viel los), die Stimmung ist leicht negativ. Welche Werte stehen aktuell im Fokus und welche Trends lassen sich für diese erkennen?Ganz klar im Fokus der Anleger stehen aktuell Salzgitter AG, Morphosys und…
Anzeige Salzgitter AG: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7892
Wie wird sich Salzgitter AG in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Salzgitter AG-Analyse...
22.04. Salzgitter AG-Aktie: Starkes Quartal gemeldet! DPA 92
Nach den jetzt vorliegenden vorläufigen Zahlen erwirtschaftete der Salzgitter-Konzern im ersten Quartal 2022 ein Ergebnis vor Steuern von 465 Mio. Euro (Q1 2021: 117 Mio. Euro) und übertraf damit die aktuellen Markterwartungen spürbar. Zu dieser Entwicklung trugen insbesondere die erfreulichen Ergebnisse der Geschäftsbereiche Stahlerzeugung und Handel sowie ein Beitrag der at-equity bilanzierten Beteiligung Aurubis AG in Höhe von 62 Mio.…
22.04. Salzgitter AG Aktie, Baywa Aktie und Jenoptik Aktie: Aktuelle Trendsignale aus dem SDAX - generiert durch kün... Sentiment Investor 304
Der Wert des SDAX wird aktuell mit 14492.5 Punkten angegeben (Stand 09:05 Uhr) und ist damit unverändert. Der Umfang der Anleger-Diskussionen im SDAX liegt derzeit bei 177 Prozent (leicht erhöht), die Stimmung ist neutral. Was sind die meistdiskutierten Aktien und wie ist die Anleger-Stimmung bei diesen Titeln?Vor allem über diese drei Aktien wird aktuell an der Börse heiß diskutiert: Salzgitter…