Salzgitter AG Aktie: Keine Angst!

Wie äußern sich die Analysten?

Von Analysten wird die Salzgitter AG-Aktie aktuell mit „Hold“ bewertet. Dieses Rating setzt sich aus 5 „Buy“-, 4 „Hold“- und 2 „Sell“-Bewertungen zusammen, welche in den letzten zwölf Monaten abgegeben wurden. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Salzgitter AG vor. Legt man die durchschnittliche Kursprognose der Analysten zugrunde (28,94 EUR) hat das Wertpapier ein Abwärtspotential von -14,52 Prozent (ausgehend vom letzten Schlusskurs, 33,86 EUR), was einer „Sell“-Empfehlung entspricht. Alles in allem erhält Salzgitter AG eine „Hold“-Bewertung für diesen Abschnitt der Analyse.

Die Dividendenrendite von Salzgitter AG im Vergleich

Bei einer Dividende von 1,88 % ist Salzgitter AG im Vergleich zum Branchendurchschnitt Metalle und Bergbau (2,71 %) bezüglich der Ausschüttung nur leicht niedriger zu bewerten, da die Differenz 0,83 Prozentpunkte beträgt. Daraus lässt sich derzeit die Einstufung „Hold“ ableiten.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Salzgitter AG?

So schneidet Salzgitter AG im RSI ab

Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell „überkauft“ oder „überverkauft“ ist können die Auf- und Abwärtsbewegungen über die Zeit in Relation gesetzt werden. Dies liefert den sogenannten Relative Strength Index (RSI), einen Indikator aus der technischen Analyse welcher im Finanzmarkt häufig eingesetzt wird. Wir bewerten nun Salzgitter AG anhand des kurzfristigeren RSI der letzten 7 Tage sowie des etwas längerfristigen RSIs auf 25-Tage-Basis. Zunächst der 7-Tage-RSIdieser liegt momentan bei 29,48 Punkten, was bedeutet, dass die Salzgitter AG-Aktie überverkauft ist. Demzufolge erhält sie ein „Buy“-Rating. Nun zum RSI25Entgegen dem RSI7 ist Salzgitter AG hier weder überkauft noch -verkauft. Für den RSI25 wird das Wertpapier daher mit „Hold“ eingestuft. Damit erhält Salzgitter AG eine „Buy“-Bewertung für diesen Punkt unserer Analyse.

Wie sieht das Sentiment aus?

Während der letzten Wochen war eine Zunahme negativer Kommentare über Salzgitter AG in Social Media zu beobachten. Das Stimmungsbarometer der Marktteilnehmer zeigte in den roten Bereich. Die Aktie erhält von der Redaktion deshalb eine „Sell“-Bewertung. Die Intensität bzw. vereinfacht ausgedrückt die Häufigkeit der Beiträge zu einer Aktie liefert Anzeichen dafür, ob das Unternehmen aktuell viel oder wenig im Fokus der Anleger steht. Über Salzgitter AG wurde deutlich weniger diskutiert als normal, außerdem ist eine abnehmende Aufmerksamkeit zu verzeichnen. Dies führt zu einem „Sell“-Rating. Insgesamt bekommt die Aktie dadurch ein „Sell“-Rating.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Salzgitter AG-Analyse vom 09.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Salzgitter AG jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Salzgitter AG-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Salzgitter AG
DE0006202005
24,66 EUR
-0,57 %

Mehr zum Thema

Salzgitter AG-Aktie: Grünes Licht für grünen Stahl!
DPA | 14.07.2022

Salzgitter AG-Aktie: Grünes Licht für grünen Stahl!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
03.06. Salzgitter AG-Aktie: Jointventure steht für Aufstieg!DPA 24
Der schwedische Bergbaukonzern LKAB und die Salzgitter AG haben sich auf eine Zusammenarbeit bei der Dekarbonisierung der Stahlindustrie geeinigt und dazu ein technisches Kooperationsabkommen geschmiedet. Beide Seiten sehen in der Vereinbarung einen wichtigen Schritt für den Ausbau und die Weiterentwicklung der jahrzehntelangen Partnerschaft. Nach dem SALCOS® - Salzgitter Low CO2 Steelmaking Programm wird der Salzgitter Konzern bis zum Jahr 2033…
02.06. Salzgitter AG-Aktie: Neue Strategien und ein wahnsinns Vorsteuerergebnis!DPA 25
Salzgitter AG hält virtuelle Hauptversammlung ab! 'A new mindset for a new industry'. Unter diesem Motto schloss der Vorstandsvorsitzende Gunnar Gröbler seine Rede auf der Hauptversammlung der Salzgitter AG. In einem ersten Schritt stellte er das Geschäftsjahr 2021 vor, in dem das beste Vorsteuerergebnis seit 13 Jahren erwirtschaftet wurde und bestätigte den Ausblick für das laufende Jahr. Groebler ging auch…
Anzeige Salzgitter AG: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 5444
Wie wird sich Salzgitter AG in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Salzgitter AG-Analyse...
13.05. Salzgitter AG-Aktie: Vielversprechende Aussichten!DPA 19
Der deutsche Stahlproduzent Salzgitter AG (SZGPF.PK) hat am Donnerstag mitgeteilt, dass sein Vorsteuergewinn im ersten Quartal um fast 300 Prozent auf 465,3 Millionen Euro gestiegen ist, nach 117,3 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum, angetrieben durch einen Preisanstieg bei Walzstahlprodukten. Die Ergebnisse Der Gewinn nach Steuern für das Quartal stieg auf 368,8 Millionen Euro oder 6,80 Euro je Aktie von 76,6 Millionen…
12.05. Salzgitter-Aktie: Das Geschäftsjahr 2022 wird für Investoren ein gutes werden!DPA 44
Ein hoher Vorsteuergewinn!  Der Salzgitter-Konzern hat im ersten Quartal 2022 mit einem Vorsteuergewinn von 465,3 Mio. EUR das höchste operative Quartalsergebnis der Unternehmensgeschichte erzielt. Die auf Rekordniveau liegenden Preise für Walzstahlprodukte ließen den Gewinn der Geschäftsbereiche Stahlerzeugung und Handel sprunghaft ansteigen. Auch die Geschäftsbereiche Stahlverarbeitung und Technologie sowie Industriebeteiligungen/Konsolidierung trugen zu den positiven Ergebnissen bei. Eine positive Entwicklung! Der Außenumsatz…