Saint-Gobain Aktie: Hier sollten Sie genauer hinsehen!

Saint-Gobain blickt auf ein schwaches 1. Halbjahr zurück. Weil coronabedingt viele Baustellen geschlossen wurden, ging der Umsatz um 18,1% zurück. Gleichzeitig brach das operative Ergebnis um rund die Hälfte auf 827 Mio € ein. Und unter dem Strich standen sogar rote Zahlen. In allen Sparten hat der Konzern weniger umgesetzt und verdient. Besonders hart getroffen hat es die Sparte High Performance Solutions, die neben der Pandemie auch mit dem Konjunkturabschwung in der Autoindustrie zu kämpfen hatte.

Auch in allen Regionen gingen die Umsätze zurück. Dank der übernommenen Continental Building Products entwickelte sich nur das US-Geschäft halbwegs stabil. Allmählich hellt sich die Lage aber auf. Erstes Anzeichen: Im Juni ging es schon wieder aufwärts. Saint-Gobain geht davon aus, dass sich die Baubranche weiter erholen wird und sieht den Wohnungsbau und das Geschäft mit Renovierungen als Wachstumstreiber. Vor allem in diesen Bereichen dürfte der Konzern mit seinen Lösungen zur Verbesserung der Energieeffizienz profitieren.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Compagnie de Saint Gobain?

Eine konkrete Jahresprognose hat das Management wegen bleibender Unwägbarkeiten nicht abgegeben. Das operative Ergebnis sollte aber im 2. Halbjahr deutlich höher ausfallen als im 1. Halbjahr. Keine Probleme bereitet die Finanzierung des Geschäfts. Saint-Gobain hat im 1. Halbjahr die Kosten um 395 Mio € gesenkt, die Investitionen zurückgefahren und die liquiden Mittel auf gut 7 Mrd € erhöht. Geholfen hat der Verkauf des 10,75%-Anteils an Sika, der rund 2,4 Mrd € in die Kasse spülte.

Sollten Compagnie de Saint Gobain Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Compagnie de Saint Gobain jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Compagnie de Saint Gobain-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Compagnie de Saint Gobain
FR0000125007
45,88 EUR
0,49 %

Mehr zum Thema

Compagnie de Saint Gobain Aktie: Rally oder Absturz - das entscheidet sich nun!
Robert Sasse | 01.08.2022

Compagnie de Saint Gobain Aktie: Rally oder Absturz - das entscheidet sich nun!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
15.05. Saint-Gobain-Aktie: Können sich Anleger freuen? Die Aktien-Analyse 9
Alle Sparten und Regionen haben zum Wachstum beigetragen. Die Aktionäre sollen mit einer Dividende von 1,63 € pro Aktie belohnt werden. Im Rahmen der Optimierung seines Geschäftsmodells hat der Konzern 37 Akquisitionen mit einem Gesamtumsatz von gut 2 Mrd € abgeschlossen. Hervorzuheben ist die Übernahme des US-Konzerns GCP Applied Technologies im Dezember. Damit wurde das Geschäft mit Bauchemikalien weiter ausgebaut.…
14.05. Compagnie de Saint Gobain Aktie: Neue Hammer-Kursziele? Aktien-Broker 15
Compagnie de Saint Gobain im Fokus der Analysten Von insgesamt 4 Analystenbewertungen aus den vergangenen zwölf Monaten für die Cie De Saint-gobain-Aktie sind 3 Einstufungen "Buy", 1 "Hold" und 0 "Sell". Das bedeutet im Durchschnitt ein "Buy"-Rating für das Wertpapier. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Cie De Saint-gobain vor. Aus den abgegebenen Kurszielen errechnet sich ein Durchschnitt…
Anzeige Compagnie de Saint Gobain: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 3020
Wie wird sich Compagnie de Saint Gobain in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Compagnie de Saint Gobain-Analyse...
31.03. Damit hat keiner bei Compagnie de Saint Gobain gerechnet! Aktien-Broker 13
Compagnie de Saint Gobain und die Einschätzungen der Analysten Für die Cie De Saint-gobain sieht es nach Meinung der Analysten, die in den vergangenen 12 Monaten eine Empfehlung ausgesprochen haben, wie folgt ausInsgesamt ergibt sich ein "Buy", da 3 Buc, 1 Hold, 0 Sell-Einstufungen vorliegen. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Cie De Saint-gobain vor. Interessant ist das…
01.03. Compagnie de Saint Gobain Aktie: Einfach nur Wahnsinn, was hier passiert Aktien-Broker 39
Lohnenswert für Value-Investoren? Das aktuelle Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von Cie De Saint-gobain liegt bei einem Wert von 14,84. Die Aktie liegt damit im Vergleich zu Werten aus der Branche "Bauprodukte" (KGV von 40,28) unter dem Durschschnitt (ca. 63 Prozent). Aus Sicht fundamentaler Kriterien ist Cie De Saint-gobain damit unterbewertet und erhält folglich eine "Buy"-Bewertung auf dieser Stufe. Compagnie de Saint Gobain:…