x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

RWE-Aktie: Für mehr hat’s nicht gereicht!

Trotz hervorragender Zahlen scheint die RWE-Aktie sich nicht den Weg zu vorherigen Höchstständen bahnen zu können.

Auf einen Blick:
  • Rwe konnte wieder einmal Milliardengewinne erzielen.
  • Die Aktie kann dennoch keine neuen Höhenflüge vollführen.
  • An den Märkten herrscht Verunsicherung aufgrund einer möglichen Übergewinnsteuer.

Im dritten Quartal lief es mal wieder bestens für RWE und der Versorger konnte aufgrund der astronomischen Energiepreise Gewinne von 2,1 Milliarden Euro ausweisen. Damit verdiente der Konzern mal eben mehr als doppelt so viel wie noch ein Jahr zuvor. Das klingt zunächst mal nach einer hervorragenden Nachricht aus Anlegersicht.

Allerdings reagierte die Aktie nicht sofort mit dem nächsten Kurssprung. Zwar konnten die Bullen am Donnerstag noch die wichtige 40-Euro-Marke zurückerobern. Das erwies sich jedoch als kurzes Vergnügen, denn am Freitag ging es schon wieder um gut zwei Prozent auf 39,78 Euro per Wochenschluss zurück.

Was stört die Aktionäre?

Es dürften vor allem zwei Gründe sein, welche die Rwe-Aktie derzeit zurückhalten. Zum einen gibt es Befürchtungen, dass die Energiepreise im kommenden Jahr wieder spürbar nachlassen könnten. Zum anderen sorgen sich nicht wenige darum, dass die Bundesregierung sich einen nicht unerheblichen Teil der diesjährigen Gewinne unter den Nagel reißen könnte.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Rwe?

Nettogewinn pro Quartal für Rwe

Quartal
Mio. €

30.09.2022
19,0
30.06.2022
-83,0
31.03.2022
2.166
31.12.2021
-2.087
30.09.2021
1.376
30.06.2021
537
31.03.2021
895

Entwicklung des Nettogewinns bei Rwe

Diskutiert wird das derzeit als sogenannte Übergewinnsteuer. Energiekonzerne sollen damit zur Kasse gebeten werden, um die steigenden Preise für Verbraucher erträglicher zu gestalten. In Stein gemeißelt ist zwar noch nichts, doch es verdichten sich die Anzeichen, dass die Politik in nicht allzu ferner Zukunft entsprechende Beschlüsse auf den Weg bringen wird.

Die RWE-Aktie bleibt der Liebling der Analysten

Eher weniger Sorgen um dieses Thema machen sich derzeit die Analysten, welche die RWE-Aktie weiter fleißig zum Kauf empfehlen. Die Kursziele können sich dabei mehr als sehen lassen, teilweise werden 60 Euro oder sogar noch mehr in Aussicht gestellt. Damit ergibt sich ein Aufwärtspotenzial von rund 50 Prozent. So schön das klingen mag und so hoch der Gewinn je Aktie derzeit auch ausfallen mag, so gibt es dennoch leider keine Garantien für derartig erfreuliche Entwicklungen.

Sollten Rwe Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Rwe jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Rwe-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Rwe-Analyse vom 29.01.2023 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Rwe. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Rwe Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Rwe
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Rwe-Analyse an

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Rwe
DE0007037129
41,28 EUR
-1,81 %

Mehr zum Thema

RWE-Aktie: Nicht nur Klimasünder!
Marco Schnepf | Di

RWE-Aktie: Nicht nur Klimasünder!

Weitere Artikel

20.01. RWE-Aktie: Der LNG-CoupBernd Wünsche 57
RWE ist am Freitag erneut um fast 2 % aufwärts geklettert. Das ist eine positive Ausgangssituation für den Essener Konzern. Es sieht weiterhin nach guten, mittelfristig sehr interessanten Geschäften aus. Heute überraschte der Konzern mit einer weiteren LNG-Nachricht. LNG: Die Zukunft für die nächsten Jahre LNG ist Flüssiggas, das aus verschiedenen Regionen u.a. in Europa importiert wird. Flüssiggas wird damit…
16.01. RWE-Aktie: Lützerath – jetzt schafft der Konzern Tatsachen!Marco Schnepf 21
RWE sieht sich in Sachen Lützerath auf Kurs: Wie der Energiekonzern gegenüber der „Rheinischen Post“ betonte, wird der Rückbau des Weilers noch acht bis zehn Tage dauern. Demnach könnte der nahegelegene Tagebau noch im März oder April Lützerath erreichen, womit das Abbaggern der Kohle beginnen könne. Die Polizei hat nach dem Widerstand einiger Klimaaktivisten Lützerath mit einem doppelten Zaun abgeriegelt.…
Anzeige Rwe: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 6467
Wie wird sich Rwe in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Rwe-Analyse...
09.01. RWE-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?Andreas Opitz 580
Erst vor wenigen Tagen hat sich das Analysehaus Jeffries der Analyse gewidmet und RWE auf "Buy" belassen. Den fairen Wert sieht Analyst Ahmed Farman bei 54,00 EUR. Aktuell handelt die Aktie bei lediglich 38,95 EUR. Damit ergibt sich eine sehr interessante Chance für 2023. In diesem Artikel soll geklärt werden, ob es sich lohnt, die RWE-Aktie jetzt zu kaufen. Ist…
05.01. Wasserstoff-Aktien: Nel ASA, Plug Power und Co – Jetzt beginnt das goldene Zeitalter!Claudia Wallendorf 2326
Liebe Leserin, lieber Leser, Wasserstoff-Aktien sind auch im Jahr 2023 ein Top-Thema an den Börsen und Märkten. Darüber herrscht bei Beobachtern des Wasserstoff-Sektors weitgehend Konsens. Zumal Nel ASA, Plug Power und Co bereits in den ersten Tagen des Jahres für Furore gesorgt haben. Daher sehen wir uns im heutigen Newsletter Wasserstoff Briefing die politische Großwetterlage etwas genauer an. „Die globale…

Rwe Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Rwe-Analyse vom 29.01.2023 liefert die Antwort