RWE-Aktie: Das hat ein Nachspiel!

Anfang des Jahres gab RWE zur Freude von Umweltschützern bekannt, die Rodung im Hambacher Forst nicht weiter zu verfolgen. Zuvor wurden eben diese Pläne nach massiven Protesten bereits durch ein Gericht vorübergehend unterbunden. Wer dachte, dass das Thema damit endgültig erledigt ist, irrt aber. Der Stopp der Arbeiten zieht so einige Konsequenzen nach sich. Einige davon sorgen schon jetzt für Diskussionsbedarf. Im Fokus steht aktuell das ehemalige Edelhoff-Gelände mit einer Fläche von etwa 5.000 Quadratmetern. Jenes ist bis in zehn Meter Tiefe mit PCB verunreinigt und RWE arbeitete eigentlich schon seit Längerem daran, diesen Zustand zu beheben.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Rwe?

Arbeiten werden eingestellt

Da der Hambacher Forst nun für RWE nicht mehr von Bedeutung ist, sollen die Arbeiten nun eingestellt werden. Nach Aussage des Konzerns sei eine aufwendige Reinigung schlicht nicht mehr nötig. Stattdessen reiche es aus, nach oben für eine Abdichtung zu sorgen, um eine Gefahr für das Grundwasser auszuschließen. Das Unternehmen versetzt die Altlast damit mehr oder weniger in den gleichen Zustand wie in den 80er Jahren, als die Stadt Kerpen das Gebiet umzäunen und mit einer Plane abdecken ließ. Markus Frambach von der CDU will sich damit nicht zufrieden geben und auch Bernd Krings von den Grünen sieht RWE in der Pflicht, die Sanierungsarbeiten zu beenden.

Ich war’s nicht

Aus Sicht von RWE ist die Entscheidung nachvollziehbar. Schließlich hat das Unternehmen selbst die Verunreinigungen im betroffenen Gebiet nicht verursacht. Ohne Aussicht auf einen Return ist deshalb nicht mit größeren Investitionen zu rechnen. Ob diese Argumentation auch bei der Politik und vielleicht vor Gericht standhalten wird, sei dahingestellt. Die Anleger scheinen sich eher weniger Gedanken um das Thema zu machen. Die RWE-Aktie verfolgt seit Wochen einen steilen Aufwärtstrend. Dieser geriet auch am Donnerstag trotz leichter Verluste in Höhe von 0,44 Prozent nicht annähernd in Gefahr. Seit dem Tief im März hat die RWE-Aktie sich bereits um etwa 40 Prozent verbessert.

Rwe kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Rwe jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Rwe-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Rwe-Analyse vom 26.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Rwe. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Rwe Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Rwe
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Rwe-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...

Energie-Aktien: Wahnsinn bei Shell, PNE und Air Liquide?

Shell konnte am Mittwoch den Handel mit einem Plus von 1,2 %...

Krypto-Wallets für NFTs

NFTs haben im vergangenen Jahr einen enormen Popularitätssc...

Siemens Energy-Aktie: Analyse – der Weg aus der Gamesa-Krise!

Eigentlich sollte Siemens Gamesa als einer der weltweit grö...

Wasserstoff-Aktien: Katastrophe bei Ballard und Nel?

Die Notierungen der Wasserstoff-Aktien sind in den vergangen...
Rwe
DE0007037129
42,42 EUR
0,40 %

Mehr zum Thema

RWE-Aktie: Der nächste Ausbruch ist geschafft - hier liegen die weiteren Kursziele!
Alexander Hirschler | Fr

RWE-Aktie: Der nächste Ausbruch ist geschafft - hier liegen die weiteren Kursziele!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
18.05. RWE-Aktie: Den Investoren gefällt‘s! Marco Schnepf 534
RWE setzt auf erneuerbare Energien: Wie der Konzern am Mittwoch bekannt gab, habe man eine weitere „grüne“ Anleihe im Gesamtvolumen von 2 Milliarden Euro begeben. Diese soll sich demnach in zwei Tranchen mit jeweils 1 Milliarde Euro aufteilen. Die Laufzeiten sollen bis 2026 bzw. 2030 andauern. Für die erste Tranche betrage die Rendite bis zur Fälligkeit 2,2 Prozent, für die…
12.05. RWE AG-Aktie: Das sieht gut aus! DPA 224
Gute Ergebnisse  Der deutsche Energieversorger RWE AG (RWEOY.PK) hat am Donnerstag mitgeteilt, dass sich das bereinigte Nettoergebnis im ersten Quartal auf 735 Millionen Euro mehr als verdoppelt hat (Vorjahr: 340 Millionen Euro). Das bereinigte EBIT lag bei 1,10 Milliarden Euro, nach 548 Millionen Euro im Vorjahr. Das bereinigte EBITDA stieg im ersten Quartal um 65 Prozent auf 1,46 Milliarden Euro (Vorjahr:…
Anzeige Rwe: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9091
Wie wird sich Rwe in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Rwe-Analyse...
06.05. RWE-Aktie: Fokus auf Wasserstoff! Cemal Malkoc 206
Die RWE-Aktie ist derzeit sehr gefragt. Das Thema der allgemeinen Energieversorgung sowie der Energiewende hin zu sauberen Energieträgern ist seit dem Beginn des Krieges in der Ukraine noch stärker in den Fokus gerückt. RWE ist nach Meinung vieler Experten für die Zukunft bestens aufgestellt. In dieser Handelswoche haben die RWE-Aktien wieder stark an Fahrt gewonnen und nähern sich aktuell wieder…
30.04. RWE-Aktie: Ein echter Gewinner! Stefan Salomon 116
Die Richtung stimmt bei der RWE-Aktie. Der Wert steigt kontinuierlich an. Seit dem Corona-Crash im März 2020 konnte der Wert auch weitere Rücksetzer auffangen. Zudem notiert die RWE-Aktie knapp unter dem Top der seit März 2020 andauernden Aufwärtsbewegung. Die 200-Tage-Linie als Definition für eine bullishe Verfassung eines Wertes notiert seit November 2021 wieder deutlich unter dem aktuellen Kurs der RWE-Aktie.…

Rwe Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Rwe-Analyse vom 26.05.2022 liefert die Antwort

Rwe Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz