RWE: Analyst hebt Kursziel deutlich an!

Die Aktie von RWE war am Freitag die stärkste im Dax nach Tagesgewinner Deutsche Post. Das lag wohl auch an einer Kaufempfehlung aus den USA.

Die Papiere der Deutschen Post sind in einem schwächelnden Gesamtmarkt am Freitag eindeutig die Tagesgewinner, legte die Aktie doch nach starken Halbjahreszahlen um letztlich 4,5 Prozent auf 41,76 Euro im Xetra-Handel zu. Doch direkt dahinter kommt im DAX 40 gleich RWE. Um immerhin 1,8 Prozent verbesserten sich die Anteilsscheine des Energiekonzerns, gingen bei 41,10 Euro aus dem Handel. Dass RWE so punkten konnte, hat wohl mit einer amerikanischen Großbank zu tun.

Goldman Sachs glaubt an RWE

Es war Goldman Sachs, die am Freitag das Kursziel für RWE von ohnehin schon ordentlichen 53,50 auf 60,00 Euro angehoben hatte, die  Aktie folglich auf der „Conviction Buy List“ beließ. Laut der US-Investmentbank übersehe der Markt „den Rückenwind durch höhere Energiepreise und den Ausbau von Kapazitäten, schrieb Analyst Alberto Gandolfi laut Medienberichten in seiner Studie.

Die positive Ergebnisdynamik bei dem Energieversorger sollte Goldman Sachs zufolge mindestens bis 2030 anhalten. Gandolfi hob seine Erwartungen daher deutlich an. Seine Gewinnschätzung für 2023 liege nun ein Viertel über der Konsensprognose, hieß es. Seine Erwartungen an das operative Ergebnis (Ebitda) für 2027 lägen zudem schon über dem Unternehmensziel für 2030.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Rwe?

Dabei hat die Aktie von RWE zuletzt schon außerordentlich zugelegt, wie wenige Titel im Dax. Das zeigt die Kursentwicklung:

  • 1 Woche: +4,3 Prozent
  • 1 Monat: +13,2 Prozent
  • 6 Monate: +11,8 Prozent
  • 1 Jahr: +33,3 Prozent

Auch andere Analysten empfehlen RWE

Doch das soll es laut Analystenmehrheit noch nicht gewesen sein. Das durchschnittliche RWE-Kursziel aus derzeit 14 Analysen unterschiedlicher Häuser liegt aktuell bei 49,00 Euro,  das Kurspotenzial liegt damit bei rund 20 Prozent. Wie Goldman Sachs hatte zuletzt auch die US-Bank JPMorgan ihre Einstufung für RWE auf „Overweight“ mit einem Kursziel von 60 Euro belassen. Die beiden Banken glauben demnach an einen Wertzuwachs von sogar 45 Prozent.

Sollten Rwe Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Rwe jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Rwe-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Rwe-Analyse vom 16.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Rwe. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Rwe Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Rwe
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Rwe-Analyse an

Trending Themen

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der bei der Beobachtung vo...

Die wichtigsten Börsen der Welt und ihre Öffnungszeiten

Aktienmärkte gibt es überall auf der Welt, von New York bis Singapur, von Tokio bis Lond...

Die verschiedenen Anlageklassen für Anleger

Wenn Sie investieren, tun Sie dies mit einem bestimmten Ziel vor Augen. Dieses Ziel hilft ...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Was ist eine Stop-Order?

Eine Stop-Order ist eine Anweisung, eine Aktie zu verkaufen oder zu kaufen, wenn sie einen...

Was ist der Aktienmarkt und wie funktioniert er?

Wenn Sie das Wort Börse hören, denken Sie vielleicht an reiche Leute, Luxusyachten und C...

Was ist ein Death Cross?

Das „Todeskreuz“ (englisch: Death Cross) ist ein Chartmuster, das eine Kursschwäche u...

Ist der Börsengang von Porsche eine Investition wert?

Eines dieser Segmente ist der Sektor der Premium-Luxusfahrzeuge, der theoretisch vom wirts...

Die besten Penny Stocks mit hohem Handelsvolumen

Kaixin Auto Holdings (XNAS:KXIN) Kaixin Auto Holdings ist ein Anbieter von eigenen und geb...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Rwe
DE0007037129
42,80 EUR
1,06 %

Mehr zum Thema

RWE: Konzern zündet milliardenschweren Öko-Turbo!
Marco Schnepf | Do

RWE: Konzern zündet milliardenschweren Öko-Turbo!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
09.08. Das sollten Rwe-Anleger wissen! Aktien-Broker 18
Rwe: Wie sieht das Kursbild aus? Die 200-Tage-Linie (GD200) der Rwe verläuft aktuell bei 37,31 EUR. Damit erhält die Aktie die Einstufung "Buy", insofern der Aktienkurs selbst bei 41,1 EUR aus dem Handel ging und damit einen Abstand von +10,16 Prozent aufgebaut hat. Anders ist das Verhältnis gegenüber dem gleitenden Durchschnittskurs der zurückliegenden 50 Tage. Der GD50 hat derzeit ein…
04.08. RWE: Ordentlich Rückenwind für die Zukunft! Marco Schnepf 103
RWE macht Fortschritte vor der deutschen Küste: Wie der Energiekonzern mitteilte, habe man die erste Turbine im Windpark „Kaskasi“ in der deutschen Nordsee in Betrieb genommen. RWE: Offshore-Windpark „Kaskasi“ soll noch 2022 vollständig in Betrieb gehen Der Offshore-Windpark befindet sich demnach 35 Kilometer nördlich der Insel Helgoland. Nach RWE-Angaben wurden dort bereits 38 Windkraftanlagen des Typs „Siemens Gamesa SG 8.0-167…
Anzeige Rwe: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9045
Wie wird sich Rwe in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Rwe-Analyse...
30.07. Rwe Aktie: Hier haben wir ein Kaufsignal! Aktien-Broker 18
Rwe: Die Signale des Relative Strength Index Der Relative Strength Index (kurzRSI) setzt die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation und ist damit ein guter Indikator für überkaufte oder unterkaufte Titel. Der RSI der letzten 7 Tage für die Rwe-Aktie hat einen Wert von 28,33. Auf dieser Basis ist die Aktie damit überverkauft und erhält eine…
27.07. Das war es für Rwe! Aktien-Broker 39
Rwe: Lohnt sich die Dividendenrendite? Aus der gezahlten Dividende und dem jeweiligen Kurs errechnet sich die Dividendenrendite. Rwe weist derzeit eine Dividendenrendite von 2,34 % aus. Diese Rendite ist niedriger als der Branchendurchschnitt ("Multi-Dienstprogramme") von 3,62 %. Mit einer Differenz von lediglich 1,27 Prozentpunkten ergibt sich daraus die Einstufung als "Sell" bezüglich der ausgeschütteten Dividende. Wie sieht die fundamentale Bewertung…

Rwe Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Rwe-Analyse vom 16.08.2022 liefert die Antwort