Royal-Dutch-Shell-Aktie: Profiteur des Ölpreis-Anstiegs!

Die Aktie von Royal Dutch Shell steht am Dienstag leicht im Plus. Innerhalb von fünf Tagen stieg der Kurs um knapp vier Prozent. Ursache hierfür ist auch der steigende Ölpreis, der innerhalb einer Woche ebenfalls über vier Prozent zulegte.

Während einige Mitglieder des Finanztrends-Forums sich eine schnelle Erholung des Aktienkurses erhoffen, erwarten andere keine starke Kursbewegung und sind unzufrieden mit der angekündigten Kürzung der Dividende. Ein kurzes Stimmungsbild:

Kursanstieg in Sicht?

Odessa97: „Die Corona-Lage im United Kingdom bessert sich viel schneller als erwartet, schon 1/5 der Bevölkerung ist geimpft. Bis Ende April werden es 50 Prozent sein. Wie man sieht, geht gerade der gesamte FTSE 100 nach oben und somit auch Shell. Ich denke, wir werden hier Ende des nächsten Monats die 20 sehen.“

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Royal Dutch Shell?

Dementia: „Der Ölpreis ist wie ein Hebel (Break Even bei Shell unter 40 Dollar), der sich durch Verträge zeitversetzt im Kurs widerspiegelt. Die größten negativen Faktoren, die derzeit eine Erholung erschweren oder verlangsamen, sind Covid-19 Mutationen. Die mickrige Dividende wird leider eine raschere Kurserholung erschweren, ist aber notwendig für einen zügigen Schuldenabbau. Ich bleibe investiert, kassiere die Dividende und bis Ende des Jahres kratzen wir hoffentlich an der 20-Euro-Marke“

Keine großen Sprünge

Perca: „Nicht umsonst wurde Shell lange auch als Festgeldersatz für mutige angesehen. Im Vergleich zu klassischen Anlagen gibt es eine hohe Dividende und einen stabilen Kurs. Durch Corona ist er nun abgestürzt und dabei, sich zu erholen, bis wohin weiß keiner genau. Die Dividende wurde auch stark gekürzt, großartig geändert hat sich jedoch nichts. Shell wird keine großen Kurssprünge machen.“

Quanten: „Shell eine sichere, aber langweilige Dividenden-Aktie? Ich fürchte, die Zeiten sind endgültig vorbei.  Nach der Ankündigung, die Dividende jährlich nur um vier Prozent zu erhöhen, würde es über 20 Jahre dauern, bis die Dividende wieder auf dem alten Niveau ist. Der Cashflow wird in den nächsten 10 Jahren für den dringend notwendigen Umbau des Konzerns benötigt.“

Royal Dutch Shell kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Royal Dutch Shell jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Royal Dutch Shell-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Royal Dutch Shell-Analyse vom 17.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Royal Dutch Shell. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Royal Dutch Shell Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Royal Dutch Shell
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Royal Dutch Shell-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...

Bitcoin: Man sieht das Potenzial!

Townsquare Media hat verkündet, dass es 5 Millionen US-Doll...
Royal Dutch Shell
GB00B03MLX29

Mehr zum Thema

Royal Dutch Shell Aktie: Es wird konkret!
Aktien-Broker | 22.04.2022

Royal Dutch Shell Aktie: Es wird konkret!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
12.04. Royal Dutch Shell Aktie: Bullen, ihr könnte euch freuen! Aktien-Broker 140
Technische Analyse der Kursentwicklung Trendfolgende Indikatoren sollen anzeigen, ob sich ein Wertpapier gerade in einem Auf- oder Abwärtstrend befindet (s. Wikipedia). Der gleitende Durchschnitt ist ein solcher Indikator, wir betrachten hier den 50- und 200-Tages-Durchschnitt. Zunächst werfen wir einen Blick auf den längerfristigeren Durchschnitt der letzten 200 Handelstage. Für die Shell-Aktie beträgt dieser aktuell 1695,36 GBP. Der letzte Schlusskurs (2168…
04.04. Royal Dutch Shell Aktie: Hier wird jetzt richtig Fahrt aufgenommen! Aktien-Broker 176
Die Analysten empfehlen den Kauf Die Aktie der Shell wurde in den vergangenen zwölf Monaten von Analysten aus Research-Abteilungen insgesamt mit folgenden Einstufungen versehen7 Buy, 0 Hold und 0 Sell-Einstufungen. Daraus leiten wir für die langfristige Einstufung ein "Buy" ab. Der Blick auf den zurückliegenden Monat verrät. 3 Buy, 0 Hold- und 0 Sell-Empfehlungen liegen aus der jüngsten Zeit vor.…
Anzeige Royal Dutch Shell: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5210
Wie wird sich Royal Dutch Shell in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Royal Dutch Shell-Analyse...
21.03. Royal Dutch Shell Aktie: Unfassbar - jetzt winkt der nächste Schritt... Aktien-Broker 312
Royal Dutch Shell im Fokus der Analysten Shell erhielt in den vergangenen zwölf Monaten insgesamt 7 Analystenbewertungen.Die durchschnittliche Bewertung des Wertpapiers ist dabei "Buy" und setzt sich aus 7 "Buy"-, 0 "Hold"- und 0 "Sell"-Meinungen zusammen. Der Blick auf den zurückliegenden Monat verrät. 2 Buy, 0 Hold- und 0 Sell-Empfehlungen liegen aus der jüngsten Zeit vor. Damit gilt die Aktie…
16.03. Shell-Aktie: Verklagt! DPA 312
THE HAGUE (dpa-AFX) - Shells Vorstand verklagt, weil er nicht genug für den Klimawandel tut Der Vorstand des britischen Energiekonzerns Shell Plc (SHEL) wird verklagt, weil er nicht genug Schritte unternimmt, um dem Unternehmen bei der Abkehr von fossilen Brennstoffen zu helfen. Überblick Die Umweltrechtskanzlei ClientEarth, die auch Shell-Aktionär ist, teilte am Dienstag mit, dass sie das Unternehmen über ihre…

Royal Dutch Shell Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Royal Dutch Shell-Analyse vom 17.05.2022 liefert die Antwort

Royal Dutch Shell Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz