Royal Dutch Shell Aktie: Keines der Geschäftsfelder konnte im vergangenen Jahr wachsen

2019 sank der Umsatz um 11,2% auf 344,9 Mrd $. Der Gewinn lag mit 15,8 Mrd $ 32,2% niedriger. Das in der Ölbranche entscheidende operative Ergebnis vor Sondereffekten zu Wiederbeschaffungskosten ist um 23% auf 17 Mrd $ gesunken. Keines der Geschäftsfelder von Shell konnte im vergangenen Jahr wachsen. Das Segment Upstream konnte nur noch 4,2 Mrd $ Gewinn verbuchen, 38% weniger als im Vorjahr. Obwohl zahlreiche neue Förderanlagen in Nordamerika und Brasilien gestartet wurden, ist die Fördermenge lediglich um 1% auf 2,7 Mio Barrel pro Tag gestiegen.

Die Sparte Downstream leidet unter einem schwachen Chemiegeschäft. Das Verkaufsvolumen von petrochemischen Produkten ist um 14% gesunken, der Gewinn hat sich gegenüber dem Vorjahr halbiert. Das Treibstoffgeschäft konnte trotz 3% niedrigerer Verkaufsmengen 8% mehr Gewinn verbuchen. Die Gassparte litt besonders unter dem niedrigen Gaspreis.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Royal Dutch Shell?

Die Förder- und Produktionsmenge an Gas sank um 4%, der Gewinn lag mit 8,6 Mrd $ 25% niedriger. 2019 konnte Shell lediglich eine Reserveersatzrate von 65% erzielen. Der Konzern verfügt noch über Reserven von 11,1 Mrd Barrel Öl. Um sich dem Zeitgeist anzupassen hat Shell verkündet, den CO2-Ausstoß bis 2050 halbieren zu wollen und bietet für die Kunden an den Tankstellen CO2-Kompensationszahlungen auf freiwilliger Basis an.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Royal Dutch Shell-Analyse vom 23.09. liefert die Antwort:

Wie wird sich Royal Dutch Shell jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Royal Dutch Shell Aktie.



Royal Dutch Shell Forum

0 Beiträge
Ach Waldemar du bist der größte Shell Bulle der mir je untergekommen ist :)
0 Beiträge
Ich glaube einen Konkurrenten aufzukaufen macht keinen sinn für shell, erst recht nicht da die jetzt
0 Beiträge
Würde es nicht wirklich Sinn machen sich kleinere Konkurrenten wie Talos Energy und Amplify Energy z
517 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Royal Dutch Shell per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)