Royal Dutch Shell A-Aktie: Ein klarer Fall von Gewinnmitnahmen!

Liebe Leser,

im Bereich des Mehrjahreshoch haben in der vergangenen Woche Anleger erst einmal Kasse gemacht und die Royal Dutch Shell A-Aktie damit etwas nach unten korrigieren lassen. Die Gewinnmitnahmen waren absehbar, nachdem der Kurs der Öl-Aktie deutlich zulegen konnte und das Mehrjahreshoch erreichte. Zu beachten ist jedoch, dass es diesen Donnerstag noch eine Dividende gibt. Diese orientiert sich an der letzten Quartalsdividende und beträgt daher unverändert 0,47 USD.

Seit 1945 hat das Unternehmen keine Dividende mehr gesenkt!

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Royal Dutch Shell?

Der Dividendenabschlag sollte die Aktie nicht aus der Ruhe bringen. Trotzdem erscheint ein weiterer Kursrückgang auf charttechnischer Basis möglich, da mehrere Indikatoren nun einen Verkauf nahelegen. Der Relative Stärke Index hat die 70-Punkte-Marke überschritten und die Stochastik hat mit Erreichen des Jahreshochs ein Verkaufssignal gebildet.

Charttechnische Einschätzung: Mit weiteren Kursrückschlägen muss gerechnet werden!

Am Chartbild selbst wird sich durch eine weitere Korrektur zunächst nichts ändern, da die Royal Dutch Shell A-Aktie sich in einer starken Aufwärtsbewegung befindet.

Royal Dutch Shell kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Royal Dutch Shell jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Royal Dutch Shell Aktie.



Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.