1,43 EUR
-4,06 %

Rolls Royce Aktie: So was hat man lange nicht gesehen!

Rolls Royce: Die Signale des Relative Strength Index

Ein prominentes Signal der technischen Analyse, der Relative Strength-Index, RSI, bezieht die Auf- und Abwärtsbewegungen von Kursen in einem Zeitraum von – musterhaft – 7 Tagen aufeinander. Bei einer Ausprägung zwischen 0 und 30 gilt ein Wert als „überverkauft“, bei 70 bis 100 als „überkauft“ und dazwischen als neutral. Der RSI der Rolls-royce führt bei einem Niveau von 30,71 zur Einstufung “Hold”. Der RSI25, bezogen auf einen Zeitraum von 25 Tagen, ist mit 48,57 ein Indikator für eine “Hold”-Einschätzung auf diesem Niveau. Damit stellt sich die Gesamteinschätzung auf “Hold”.

Wie schneidet Rolls Royce im Marktvergleich ab?

Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von 1,73 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor (“Industrie”) liegt Rolls-royce damit 8,84 Prozent unter dem Durchschnitt (10,57 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche “Luft- und Raumfahrt und Verteidigung” beträgt 14,19 Prozent. Rolls-royce liegt aktuell 12,46 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem “Sell”.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Rolls Royce?

Technische Analyse des aktuellen Kurses

Der gleitende Durchschnittskurs der Rolls-royce beläuft sich mittlerweile auf 116,44 GBP. Die Aktie selbst hat einen Kurs von 127 GBP erreicht. Die Distanz zum GD200 beträgt somit +9,07 Prozent und führt zur Bewertung “Buy”. Demgegenüber hat der GD50 für die vergangenen 50 Tage derzeit einen Stand von 129,12 GBP. Somit ist die Aktie mit -1,64 Prozent Abstand aus dieser Sicht ein “Hold”. Damit vergeben wir die Gesamtnote “Buy”.

Lohnenswert für Value-Investoren?

Die Aktie von Rolls-royce gilt nach dem Maßstab des Kurs-Gewinn-Verhältnisses (KGV) als unterbewertet. DennDas KGV liegt mit 2,53 insgesamt 91 Prozent niedriger als der Branchendurchschnitt im Segment “Luft- und Raumfahrt und Verteidigung”, der 28,98 beträgt. Vor diesem Hintergrund erhält die Aktie aus Sicht der fundamentalen Analyse die Einstufung “Buy”.

Rolls Royce kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Rolls Royce jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Rolls Royce Aktie.