Rocket Pharmaceuticals-Aktie: Das sieht nicht gut aus!

Die Rocket Pharmaceuticals-Aktie musste dieses Jahr einen ordentlichen Rücksetzter hinnehmen. Ist eine Trendumkehr nun in Sicht?

Es ist für die Rocket Pharmaceuticals-Aktie an der Nasdaq bislang ein schwaches Jahr: 36,88 Prozent hat der Titel seit dem 1. Januar eingebüßt. In der vergangenen Woche ging es für den Kurs des Unternehmens weiter abwärts: Der Titel verbucht in den vergangenen fünf Tagen ein Minus von 9,99 Prozent. Am jüngsten Handelstag ist das Papier hingegen mit einem 4,71-prozentigen Plus aus dem Handel gegangen – sowie mit einem Kurs von 13,78 US-Dollar.

Durchschnittlich rund 469 000 Anteile von Rocket Pharmaceuticals wurden in den vergangenen 20 Tagen an Nasdaq täglich gehandelt, was 0,68 Prozent aller Aktien des Unternehmens entspricht. Außerordentlich regen Handel erlebte der Titel zuletzt am 14.03, als im Tagesverlauf 1,25 Millionen Mal Käufer und Verkäufer zusammenkamen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Rocket?

Trendwende in Sicht?

Die Betrachtung der gleitenden Durchschnitte verdeutlicht einen absteigenden Trend der Rocket Pharmaceuticals-Aktie. Der Kurs befindet sich deutlich unter dem GD20 (-23,73 %), GD50 (-29,39 %) und unter dem GD100 (-61,61 %). Der 14-Tage-Relative-Stärke-Index (31,64) legt jedoch nahe, dass der Titel leicht „überverkauft“ ist.

Im Konsens sehen die großen Analysehäuser entsprechend einen deutlich höheren Preis als angemessen: Das aktuelle Konsens-Kursziel von insgesamt elf Analysten liegt bei 63,56 $, wobei sich die Schätzungen in einer Spanne von 50,00 bis 75,00 $ bewegen. Neun der Experten empfehlen „Kaufen“, während zwei zu „Aufstocken“ raten, zu „Halten“, „Reduzieren“ und zu „Verkaufen“ keiner. Auf einer Skala von 10 für „Kaufen“ über 5 für „Halten“ bis 1 für „Verkaufen“ erreicht die durchschnittliche Analystenbewertung des Titels damit einen Spitzenwert von 9,5.

Rocket kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Rocket jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Rocket-Analyse.

Trending Themen

Daimler Truck-Aktie: Der große Check – die Pros und Kontras de...

Abspaltungen sind bei großen deutschen Konzernen längst ein willkomm...

Bitcoin: Die Lage bleibt schwierig!

In den letzten Tagen konnte der Bitcoin immerhin leichte Erholungen vo...

Welche Promi-Cannabismarken waren bisher am erfolgreichsten?

Ausgewählte Studien haben gezeigt, dass die Werbung von Prominenten z...

BASF-Aktie: Das wäre fatal!

Die Papiere von BASF stehen unter Druck. Insbesondere drücken Sorgen ...

Die Aktie des Tages: Shop Apotheke Europe – wie Phönix aus der...

Am Montag erlitt die Shop Apotheke-Aktie einen dramatischen Kursverlus...

Dogecoin: Auf wackeligen Beinen!

Um fast 20 Prozent stürzte der Dogecoin im Juni in die Tiefe, nachdem...

Exklusiv: Wie Todd Gordon von CNBC in einen volatilen Markt inves...

Todd Gordon, CNBC-Mitarbeiter und Gründer von New Age Wealth Advisors...

Die besten Krypto-Screener

Ein Kurzer Überblick: Die besten Krypto-Screener Das Beste für Krypt...

ams-OSRAM-Aktie: Ist das ein Kauf? Absturz übertrieben?

Können hier Schnäppchenjäger zugreifen? Mit einer Halbierung des We...
Rocket
US77313F1066
13,82 EUR
-1,41 %

Mehr zum Thema

Rocket Pharmaceuticals-Aktie: Negativer Trend!
Aktien-Barometer | 09.04.2022

Rocket Pharmaceuticals-Aktie: Negativer Trend!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
19.03. Rocket Pharmaceuticals-Aktie: Absolut fair! Aktien-Barometer 8
Es ist für die Rocket Pharmaceuticals-Aktie an der Nasdaq bislang ein schwaches Jahr: 26,98 Prozent hat der Titel seit dem 1. Januar eingebüßt. In der vergangenen Woche ging es für den Kurs des Unternehmens wieder aufwärts: Der Titel verbucht in den vergangenen fünf Tagen ein Plus von 1,59 Prozent. Am jüngsten Handelstag ist das Papier erneut mit einem 2,97-prozentigen Plus…
05.02. Rocket-Aktie: Nettoverlust weitet sich aus! Freya Wester-Ebbinghaus 61
Seit Jahresbeginn ist die Rocket Pharmaceuticals-Aktie um 32 Prozent eingebrochen. Grund dafür dürften wohl die schlechten Zahlen und der Anstieg der Verluste sein. Nettoverlust weitet sich aus! Das Unternehmen meldete für das dritte Quartal einen Nettoverlust von 0,79 Dollar pro Aktie, der sich gegenüber dem Vorjahresverlust von 0,53 Dollar pro Aktie noch vergrößerte. Die von Capital IQ befragten Analysten hatten…
Anzeige Rocket: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6275
Wie wird sich Rocket in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Rocket-Analyse...
09.12.2021 Rocket Internet-Aktie: Wo bleiben die guten Neuigkeiten? Andreas Göttling-Daxenbichler 111
Über lange Zeit galt die Rocket Internet-Aktie als ein wahrer Erfolgsgarant an den Märkten. Das Unternehmen bewies immer wieder ein gutes Händchen bei der Auswahl seiner Beteiligungen und konnte die eigenen Anleger mit schöner Regelmäßigkeit mit guten Schlagzeilen verwöhnen. Solche gab es nun schon seit Längerem nicht mehr zu sehen und die Anteilseigner scheinen es da schnell mit der Ungeduld…
27.11.2021 Rocket Internet-Aktie: Das hinterlässt Spuren! Andreas Göttling-Daxenbichler 97
Rocket Internet hatte in diesem Jahr mit einem auffälligen Personalschwund zu kämpfen. Zuletzt wurde vor rund vier Wochen bekannt, dass Arnt Jeschke die Startup-Schmiede verlassen wird, nachdem er dieser vier Jahre lang diente und sich vor allem um die Finanzen des Konzerns kümmerte. Die vielen Abgänge hinterlassen Spuren bei der Rocket Internet-Aktie, welche sich in den letzten vier Wochen immer…