Rocket Pharmaceuticals-Aktie: Absolut fair!

Die Rocket Pharmaceuticals-Aktie musste dieses Jahr einen ordentlichen Rücksetzter hinnehmen. Derzeit spricht jedoch nichts dafür, dass der Titel nicht fair bewertet ist.

Es ist für die Rocket Pharmaceuticals-Aktie an der Nasdaq bislang ein schwaches Jahr: 26,98 Prozent hat der Titel seit dem 1. Januar eingebüßt. In der vergangenen Woche ging es für den Kurs des Unternehmens wieder aufwärts: Der Titel verbucht in den vergangenen fünf Tagen ein Plus von 1,59 Prozent. Am jüngsten Handelstag ist das Papier erneut mit einem 2,97-prozentigen Plus aus dem Handel gegangen – sowie mit einem Kurs von 15,94 US-Dollar.

Durchschnittlich rund 472 300 Anteile von Rocket Pharmaceuticals wurden in den vergangenen 20 Tagen an Nasdaq täglich gehandelt, was 0,68 Prozent aller Aktien des Unternehmens entspricht. Außerordentlich regen Handel erlebte der Titel zuletzt am 14.03, als im Tagesverlauf 1,25 Millionen Mal Käufer und Verkäufer zusammenkamen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Rocket?

Völlig rational!

Die Betrachtung der gleitenden Durchschnitte verdeutlicht einen absteigenden Trend der Rocket Pharmaceuticals-Aktie. Der Kurs befindet sich deutlich unter dem GD20 (-2,2 %), GD50 (-8,78 %) und unter dem GD100 (-37,08 %). Der 14-Tage-Relative-Stärke-Index (45,19) legt nahe, dass der Titel derzeit nicht als „überverkauft“ zu bewerten ist.

Im Konsens sehen die großen Analysehäuser dennoch einen deutlich höheren Preis als angemessen: Das aktuelle Konsens-Kursziel von insgesamt elf Analysten liegt bei 63,56 $, wobei sich die Schätzungen in einer Spanne von 50,00 bis 75,00 $ bewegen. Neun der Experten empfehlen „Kaufen“, während zwei zu „Aufstocken“ raten, zu „Halten“, „Reduzieren“ und zu „Verkaufen“ keiner. Auf einer Skala von 10 für „Kaufen“ über 5 für „Halten“ bis 1 für „Verkaufen“ erreicht die durchschnittliche Analystenbewertung des Titels damit einen Spitzenwert von 9,5.

Sollten Rocket Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Rocket jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Rocket-Analyse.

Trending Themen

Hanover Bancorp IPO

Angesichts der wirtschaftlichen und geldpolitischen Bedingun...

Kein Krypto? Wie Sie mit Bitcoin Zinsen verdienen können!

Microsoft Gründer Bill Gates hat erklärt, dass er keine Kr...

Silber: Ultra-Potenzial dank Energiewende – so können Sie profitieren!

Hand aufs Herz: Wenn Sie an Silber denken, was kommt Ihnen d...

Wasserstoff-Aktien: Treibt der Nasdaq 100 auch Nel Asa und Co.?

An den Aktienmärkten ging es am Freitagmorgen wieder etwas ...

Investitionen in Immobilien

Großanleger haben den Markt für gewerbliche Immobilien fas...

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...
Rocket
US77313F1066
10,79 EUR
-1,18 %

Mehr zum Thema

Rocket Pharmaceuticals-Aktie: Negativer Trend!
Aktien-Barometer | 09.04.2022

Rocket Pharmaceuticals-Aktie: Negativer Trend!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
16.03. Rocket Pharmaceuticals-Aktie: Das sieht nicht gut aus! Aktien-Barometer 344
Es ist für die Rocket Pharmaceuticals-Aktie an der Nasdaq bislang ein schwaches Jahr: 36,88 Prozent hat der Titel seit dem 1. Januar eingebüßt. In der vergangenen Woche ging es für den Kurs des Unternehmens weiter abwärts: Der Titel verbucht in den vergangenen fünf Tagen ein Minus von 9,99 Prozent. Am jüngsten Handelstag ist das Papier hingegen mit einem 4,71-prozentigen Plus…
05.02. Rocket-Aktie: Nettoverlust weitet sich aus! Freya Wester-Ebbinghaus 344
Seit Jahresbeginn ist die Rocket Pharmaceuticals-Aktie um 32 Prozent eingebrochen. Grund dafür dürften wohl die schlechten Zahlen und der Anstieg der Verluste sein. Nettoverlust weitet sich aus! Das Unternehmen meldete für das dritte Quartal einen Nettoverlust von 0,79 Dollar pro Aktie, der sich gegenüber dem Vorjahresverlust von 0,53 Dollar pro Aktie noch vergrößerte. Die von Capital IQ befragten Analysten hatten…
Anzeige Rocket: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 3780
Wie wird sich Rocket in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Rocket-Analyse...
09.12.2021 Rocket Internet-Aktie: Wo bleiben die guten Neuigkeiten? Andreas Göttling-Daxenbichler 483
Über lange Zeit galt die Rocket Internet-Aktie als ein wahrer Erfolgsgarant an den Märkten. Das Unternehmen bewies immer wieder ein gutes Händchen bei der Auswahl seiner Beteiligungen und konnte die eigenen Anleger mit schöner Regelmäßigkeit mit guten Schlagzeilen verwöhnen. Solche gab es nun schon seit Längerem nicht mehr zu sehen und die Anteilseigner scheinen es da schnell mit der Ungeduld…
27.11.2021 Rocket Internet-Aktie: Das hinterlässt Spuren! Andreas Göttling-Daxenbichler 480
Rocket Internet hatte in diesem Jahr mit einem auffälligen Personalschwund zu kämpfen. Zuletzt wurde vor rund vier Wochen bekannt, dass Arnt Jeschke die Startup-Schmiede verlassen wird, nachdem er dieser vier Jahre lang diente und sich vor allem um die Finanzen des Konzerns kümmerte. Die vielen Abgänge hinterlassen Spuren bei der Rocket Internet-Aktie, welche sich in den letzten vier Wochen immer…