x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Rheinmetall-Aktie: Hier ist noch einiges möglich!

Die Rheinmetall-Aktie befindet sich seit Mitte September wieder auf dem Weg nach oben. In der vergangenen Woche pirschte ganz dicht an die 200-Euro-Marke heran.

Auf einen Blick:
  • Rheinmetall-Aktie zurück im Bullenmodus
  • Kurs kratzt an 200-Euro-Marke
  • Analysten heben den Daumen und sehen weiteres Kurspotenzial

Sehr stark präsentierte sich in den vergangenen Wochen auch wieder die Aktie des Rüstungsunternehmens und Autozulieferers Rheinmetall, nachdem es von Anfang Juli bis Mitte September eine scharfe Korrektur gegeben hatte. Den Abwärtstrendkanal konnte die Aktie bereits in der zweiten Oktoberhälfte durchbrechen.

Inzwischen hat sich der Wert auch wieder über 50- und 200-Tage-Linie (EMA50; EMA200) geschoben und die Rückkehr in den zwischen 175 und 225 Euro verlaufenden Seitwärtskorridor geschafft. In der vergangenen Woche pirschte sich die Aktie ganz dicht an die 200-Euro-Marke heran, verpasste den Ausbruch aber um Haaresbreite. Erschwert wurde der Anstieg durch die hohen Werte im Relative-Stärke-Index (RSI), die einen überkauften Zustand signalisierten.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Rheinmetall?

Wie geht es für die Rheinmetall-Aktie weiter?

Durch die Kursbewegungen der letzten Tage ist der RSI aus der überkauften in die neutrale Zone zurückgekehrt. Gehen die Korrekturen weiter, könnte es zu einem Test der 175-Euro-Marke kommen. Gelingt der Ausbruch über die 200-Euro-Marke, sind Anschlusskäufe zu den diesjährigen Höchstständen bei 225 und 227,90 Euro möglich.

Rheinmetall Aktie Chart
1T
1W
3M
6M.
1J
5J
max