Rheinmetall-Aktie: Die Zeitenwende ist in vollem Gange!

Die Welt hat sich durch den Krieg in der Ukraine für immer geändert und auch die Rheinmetall-Aktie ist derzeit kaum noch wiederzuerkennen.

Mit einer „Zeitenwende“ begründete Bundeskanzler Olaf Scholz das mehr als deutlich erhöhte Budget der Bundeswehr für die kommenden Jahre. Nicht wenige Beobachter stimmen ihm bei dieser Feststellung zu und nicht nur Deutschland wird in Zukunft deutlich mehr für Verteidigung ausgeben.

Sehr gelegen kommt das natürlich Unternehmen wie Rheinmetall, die sich schon mal auf einen gigantischen Auftragseingang einrichten und dafür bereits auf die Suche nach entsprechendem Personal sind. Geändert hat sich aber nicht nur das rein geschäftliche Klima, wie die „Tagesschau“ zu berichten weiß.

Jetzt ist alles anders

Auch in Sachen Image stehen Rheinmetall und Konsorten plötzlich auf einer völlig anderen Position. Bevor Wladimir Putin die Ukraine mit seinem sinnlosen Krieg überzog, wurde Europa noch von pazifistischen Ansichten beherrscht. Jeglicher Versuch, mehr Geld in die Verteidigung zu investieren, traf stets auf erbitterten Widerstand, auch aus der Bevölkerung.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Rheinmetall?

Bei Letzterer hat allerdings ein Umdenken stattgefunden, wie Umfragen des „ARD-Deutschlandtrend“ zeigen. Kürzlich befürworteten darin rund zwei Drittel der Befragten höhere Ausgaben für Rüstungsgüter, wobei rund die Hälfte der Befragten angab, dass sich durch den Krieg in der Ukraine die eigene Ansicht geändert habe. Die Politik kann sich also bei ihren Plänen einer breiten Unterstützung der eigenen Wähler sicher sein.

Die Rheinmetall-Aktie steigt weiter

Noch ist nicht klar, inwieweit sich das Ganze für Rheinmetall lohnen wird und vermutlich werden auch nicht alle Verträge der Bundesregierung öffentlich kommuniziert werden. Das stört die Anleger aber wenig, welche die Aktie des Unternehmens derzeit immer weiter in die Höhe befördern.

Am heutigen Freitag konnte die Rheinmetall-Aktie sich bis zum Nachmittag um 5,3 Prozent auf 171,65 Euro verbessern, womit sie sich weiterhin auf Rekordniveau bewegt. Das letzte Hoch ist bei 175 Euro zu verbuchen und des dürfte wahrscheinlich nicht das letzte gewesen sein. In den kommenden Jahren ist Wachstum für den Rüstungs- und Stahlkonzern schon fast in Stein gemeißelt, wenngleich natürlich keine Aktie jemals ohne Risiko ist.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Rheinmetall-Analyse vom 17.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Rheinmetall jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Rheinmetall-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Rheinmetall-Analyse vom 17.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Rheinmetall. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Rheinmetall Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Rheinmetall
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Rheinmetall-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...

Bitcoin: Man sieht das Potenzial!

Townsquare Media hat verkündet, dass es 5 Millionen US-Doll...
Rheinmetall
DE0007030009
189,65 EUR
2,87 %

Mehr zum Thema

Rheinmetall-Aktie: Da knallen die Sektkorken!
Marco Schnepf | Mo

Rheinmetall-Aktie: Da knallen die Sektkorken!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
So Rheinmetall-Aktie: Gestiegene Prognose! Lisa Feldmann 248
Liebe Leser, in der letzten Woche berichteten unsere Autoren, wie es aktuell bei der Rheinmetall-Aktie aussieht. Ihre Analysen in der Zusammenfassung: Der Stand! Der Ukraine-Krieg und die Aufrüstungsoffensive in Deutschland verschaffen auch der Rheinmetall-Aktie - trotz der derzeitigen Korrektur - eine Hochkonjunktur. Die Entwicklung! Aufgrund der guten Auftragslage und dem geplanten 100 Milliarden Euro schweren Bundeswehr-Modernisierungsprogramm wurde die Ergebnisprognose der…
Sa Rheinmetall-Aktie: Potential erschöpft? Lisa Feldmann 170
Liebe Leser, in der letzten Woche berichteten unsere Autoren, wie es aktuell bei der Rheinmetall-Aktie aussieht. Ihre Analysen in der Zusammenfassung: Der Stand! Lange stiegen die Kurse der Rheinmetall-Aktie an, denn die politische Situation hat den Rüstungsunternehmen eine Hochkonjunktur verschafft. Die Entwicklung! Über Wochen lieferte die Rheinmetall-Aktie ein neues Allzeithoch nach dem anderen, doch der Verkaufsdruck hält nun bereits über…
Anzeige Rheinmetall: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9277
Wie wird sich Rheinmetall in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Rheinmetall-Analyse...
Do Rheinmetall-Aktie: Das sind die Gründe Stefan Salomon 320
Aktuell ein deutlicher Rücksetzer für die Rheinmetall-Aktie. Allerdings ist das ein normales Marktverhalten. Nach den starken Kurssprüngen aufwärts seit Ende Februar 2022 ist doch einiges an guten Nachrichten eingepreist. Die Anleger warteten auf neue Impulse - doch mehr oder weniger fehlen diese und die gute Auftragslage für den Rüstungskonzern ist eingepreist. Der aktuelle Rücksetzer ist somit einerseits auf Gewinnmitnahmen nach…
Mi Rheinmetall-Aktie: Ein ungewohntes Bild! Peter Wolf-Karnitschnig 332
Nach wochenlagen Kurssteigerungen mit ständig neuen Allzeithochs steht die Rheinmetall-Aktie seit gut einer Woche unter massivem Verkaufsdruck. In den letzten fünf Handelstagen hat die Aktie des Rüstungskonzerns etwa 20 Prozent an Wert verloren. Inzwischen notiert die Rheinmetall-Aktie wieder auf dem Niveau, das sie bereits Mitte März erreicht hatte. War eine Konsolidierung unvermeidlich? Eine überfällige Korrektur? Für viele Analysten war sie…

Rheinmetall Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Rheinmetall-Analyse vom 17.05.2022 liefert die Antwort

Rheinmetall Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz