Repligen-Aktie: Effektive Kapitalallokation!

Wie viel Rendite konnte das Unternehmen Repligen mit dem eingesetzten Kapital erwirtschaften?

Repligen (NASDAQ:RGEN) verdiente im ersten Quartal 46,96 Mio. USD, was einem Anstieg von 61,33 % gegenüber dem vorangegangenen Quartal entspricht. Repligen verzeichnete auch einen Gesamtumsatz von 206,40 Mio. $, ein Anstieg von 10,66 % seit dem 4. Quartal. Im 4. Quartal verdiente Repligen 29,11 Mio. $ und erzielte einen Umsatz von 186,52 Mio. $.

Was ist die Rendite auf das eingesetzte Kapital?

Die Rendite auf das eingesetzte Kapital ist ein Maß für den jährlichen Gewinn vor Steuern im Verhältnis zum eingesetzten Kapital eines Unternehmens. Veränderungen bei den Gewinnen und Umsätzen lassen auf Verschiebungen der ROCE eines Unternehmens schließen. Ein höherer ROCE ist im Allgemeinen ein Zeichen für ein erfolgreiches Wachstum eines Unternehmens und lässt auf einen höheren Gewinn pro Aktie in der Zukunft schließen. Ein niedriger oder negativer ROCE deutet auf das Gegenteil hin. Im ersten Quartal verzeichnete Repligen einen ROCE von 0,03 %.

Denken Sie daran, dass die ROCE zwar ein gutes Maß für die jüngste Leistung eines Unternehmens ist, aber kein sehr zuverlässiger Indikator für die Gewinne oder Umsätze eines Unternehmens in der nahen Zukunft.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Repligen?

Kennzahl für den Vergleich der Effektivität der Kapitalallokation bei ähnlichen Unternehmen

Der ROCE ist eine aussagekräftige Kennzahl für den Vergleich der Effektivität der Kapitalallokation bei ähnlichen Unternehmen. Ein relativ hoher ROCE zeigt, dass Repligen potenziell effizienter arbeitet als andere Unternehmen in seiner Branche. Wenn das Unternehmen mit seinem derzeitigen Kapitaleinsatz hohe Gewinne erzielt, kann ein Teil dieses Geldes in mehr Kapital reinvestiert werden, was im Allgemeinen zu höheren Renditen und letztlich zu einem Wachstum des Gewinns pro Aktie (EPS) führt.

Für Repligen deutet die positive Kapitalrendite von 0,03 % darauf hin, dass das Management sein Kapital effektiv einsetzt. Eine effektive Kapitalallokation ist ein positiver Indikator dafür, dass ein Unternehmen dauerhafteren Erfolg und günstige langfristige Renditen erzielen wird.

Künftige Gewinnschätzungen

Repligen meldete für das erste Quartal einen Gewinn pro Aktie von 0,92 US-Dollar/Aktie und übertraf damit die Prognosen der Analysten von 0,72 US-Dollar/Aktie.

Sollten Repligen Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Repligen jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Repligen-Analyse.

Trending Themen

Kein Krypto? Wie Sie mit Bitcoin Zinsen verdienen können!

Microsoft Gründer Bill Gates hat erklärt, dass er keine Kr...

Silber: Ultra-Potenzial dank Energiewende – so können Sie profitieren!

Hand aufs Herz: Wenn Sie an Silber denken, was kommt Ihnen d...

Wasserstoff-Aktien: Treibt der Nasdaq 100 auch Nel Asa und Co.?

An den Aktienmärkten ging es am Freitagmorgen wieder etwas ...

Investitionen in Immobilien

Großanleger haben den Markt für gewerbliche Immobilien fas...

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...
Repligen
US7599161095
158,38 EUR
4,91 %

Mehr zum Thema

Repligen-Aktie: Eine Vorschau auf die Ergebnisse!
Benzinga | 28.04.2022

Repligen-Aktie: Eine Vorschau auf die Ergebnisse!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
21.04. Repligen-Aktie: Verpassen Sie nicht die nächste Ergebnis-Telefonkonferenz! Benzinga 152
Repligen (NASDAQ:RGEN) wird am 27. April 2022 um 08:30 AM ET eine Telefonkonferenz abhalten, um die Ergebnisse des ersten Quartals 2022 zu besprechen. Wie Sie an der Telefonkonferenz von Repligen (RGEN) teilnehmen können Um an der Telefonkonferenz teilzunehmen, wählen Sie (844) 274-3999 (US) oder (412) 317-5607 (International) Was ist eine Gewinn-Telefonkonferenz? Telefonkonferenzen zu Gewinnzahlen ermöglichen es Unternehmen, öffentlich über ihre…
02.02. Repligen Aktie: Düstere Kurs Anzeichen?! Benzinga 254
Wenn die Geschichte ein Anhaltspunkt ist, könnte es für die Aktien von Repligen (NASDAQ:RGEN) Probleme geben. Auf dem Chart hat sich ein sogenanntes "Todeskreuz" gebildet, und es überrascht nicht, dass dies für die Aktie rückläufig sein könnte. Was Sie wissen sollten: Viele Händler nutzen das System der gleitenden Durchschnitte, um ihre Entscheidungen zu treffen. Wenn ein kürzerfristiger Durchschnittspreis einen längerfristigen…
Anzeige Repligen: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7200
Wie wird sich Repligen in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Repligen-Analyse...
25.10.2021 BioTech-Aktien: Die Woche in der Biotechnologie (24.-30. Oktober)! Benzinga 531
Biotech-Aktien verzeichneten in der zweiten Woche in Folge Kursgewinne, unterstützt durch mehrere Katalysatoren, darunter ein guter Start in die Berichtssaison der großen Pharmaunternehmen und eine allgemeine Marktstärke. Johnson & Johnson (NYSE:JNJ) eröffnete die Gewinnsaison des Sektors mit starken Quartalsergebnissen, die von den Einnahmen aus dem Impfstoff COVID getragen wurden. Die Aktie profitierte auch von der Notfallgenehmigung der Food and Drug…
23.09.2021 Biotech-Aktien: Sind Sie auf dem Stand der Dinge? Benzinga 921
Hier ein Überblick über die wichtigsten Entwicklungen in der Biotech-Branche in den letzten 24 Stunden: Das Erklimmen der Höchststände (Biotech-Aktien mit 52-Wochen-Höchstständen am 22. September) Acceleron Pharma Inc. (NASDAQ:XLRN) DexCom, Inc. (NASDAQ:DXCM) Inspire Medical Systems, Inc. (NASDAQ:INSP) Leap Therapeutics, Inc. (NASDAQ:LPTX) (reagierte auf ein Angebot von Stammaktien) PDS Biotechnology Corporation (NASDAQ:PDSB) Repligen Corporation (NYSE:RGEN) In den Niederungen der Krise (Biotech-Aktien,…