Relief Therapeutics-Aktie: Vorteile für die Bären

Auch in der vergangenen Woche sind die Bullen daran gescheitert, die Aktie der Relief Therapeutics über ihren 50-Tagedurchschnitt ansteigen zu lassen.

Am 10. und 24. November bildete die Relief-Therapeutics-Aktie bei 0,049 und 0,048 Schweizer Franken ein Doppeltief aus. Von hier aus vollzog der Wert einen leichten Anstieg. Er intensivierte sich Anfang Januar, sodass der 50-Tagedurchschnitt überwunden und am 6. Januar bei 0,128 SFr. ein Hoch ausgebildet wurde. Es wurde allerdings schnell wieder abverkauft. Ende Januar fiel der Kurs wieder unter den 50-Tagedurchschnitt zurück. Er konnte seitdem nicht mehr ernsthaft attackiert werden.

Diese Marken sind bei der Relief-Therapeutics-Aktie nun wichtig

Diese anhaltende Schwäche der Bullen gibt den Verkäufern die Möglichkeit, eine neue Abwärtsbewegung einzuleiten. Sie beginnt, sobald es den Bären gelingt, den Support bei 0,065 SFr. signifikant zu durchbrechen. Anschließend ist das Tief vom 27. Dezember bei 0,054 SFr. ihr nächstes Ziel. Findet die Aktie auch hier keinen Halt, dürfte das Doppeltief bei 0,048 SFr erneut erreicht werden.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Relief Therapeutics?

Verbessern können die Bullen ihre Lage nur, wenn es ihnen gelingt, die Relief- Therapeutics-Aktie wieder dauerhaft über den 50-Tagedurchschnitt bei 0,073 SFr. ansteigen zu lassen. Anschließend stellt das Hoch vom 24. Januar bei 0,081 SFr. ihr nächstes Ziel dar. Wird es überwunden, könnte die Aufwärtsbewegung bis an den Widerstand bei 0,090 SFr. fortgesetzt werden.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Relief Therapeutics-Analyse vom 10.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Relief Therapeutics jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Relief Therapeutics-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Relief Therapeutics-Analyse vom 10.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Relief Therapeutics. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Relief Therapeutics Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Relief Therapeutics
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Relief Therapeutics-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Relief Therapeutics
CH0100191136

Mehr zum Thema

Relief Therapeutics-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?
Andreas Opitz | 07.07.2022

Relief Therapeutics-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
26.04. Relief Therapeutics Aktie: Finger weg? Aktien-Broker 64
Relief Therapeutics verliert im Marktvergleich Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -78,65 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor ("Gesundheitspflege") liegt Relief Therapeutics damit 187,94 Prozent unter dem Durchschnitt (109,3 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche "Arzneimittel" beträgt 177,74 Prozent. Relief Therapeutics liegt aktuell 256,38 Prozent unter diesem Wert.…
12.04. Relief Therapeutics-Aktie: Der weitere Verlauf bleibt unschlüssig! Johannes Weber 18
Trotz des großen Ansturms auf die Relief Therapeutics-Aktie im Januar diente die obere Trendlinie des Donchian-Kanals als Widerstand und konnte nicht von den Bullen überwunden werden. Das Handelsvolumen nahm schlagartig ab und die Tekan-Linie raste auf die Kijun Sen zu. Als diese sich nach unten durchkreuzt haben, kam es zu einem Verkaufssignal und der Preis der Aktie stürzte weiter ab.…
Anzeige Relief Therapeutics: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5459
Wie wird sich Relief Therapeutics in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Relief Therapeutics-Analyse...
04.04. Relief Therapeutics-Aktie: Das war es wohl mit dem Ausflug nach oben! Anna Hofmann 31
Anfang Januar drehten die Bullen bei der Relief Therapeutics-Aktie so richtig auf. Innerhalb weniger Tage war der Preis um ein Vielfaches gestiegen. Dabei wurde auch die Trendlinie des SMA-Indikators durchbrochen. Dabei wurden die 0,125 Euro nach oben durchbrochen. Auch das Handelsvolumen ist dabei deutlich angestiegen und steigerte sich von 17 Millionen auf über 100 Millionen. Nach dem Ausflug nach oben…
02.04. Relief Therapeutics-Aktie: Kann die gefährliche Schwäche beendet werden? Dr. Bernd Heim 36
Dennoch bleibt die Lage für die Bullen angespannt, denn erneut ist der Wert im März recht klar an seinem 50-Tagedurchschnitt gescheitert. Er wurde seit Mitte März attackiert und konnte zum Ende der Vorwoche auch zeitweilig überschritten werden. Doch es gelang den Bullen trotz eines Hochs bei 0,070 Schweizer Franken nicht, einen dauerhaften Anstieg über den gleitenden Durchschnitt zu vollziehen. So…

Relief Therapeutics Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Relief Therapeutics-Analyse vom 10.08.2022 liefert die Antwort