Redfin Aktie: Das wird nichts mehr!

Technische Analysten pessimistisch

Die 200-Tage-Linie (GD200) der Redfin verläuft aktuell bei 39,65 USD. Damit erhält die Aktie die Einstufung „Sell“, insofern der Aktienkurs selbst bei 13,48 USD aus dem Handel ging und damit einen Abstand von -66 Prozent aufgebaut hat. Anders ist das Verhältnis gegenüber dem gleitenden Durchschnittskurs der zurückliegenden 50 Tage. Der GD50 hat derzeit ein Niveau von 20,15 USD angenommen. Dies wiederum entspricht für die Redfin-Aktie der aktuellen Differenz von -33,1 Prozent und damit einem „Sell“-Signal. Der Gesamtbefund auf Basis der beiden Zeiträume lautet demnach „Sell“.

Redfin und das Sentiment

Die Auswertung der Rate der Stimmungsänderung sowie der Diskussionsintensität ergibt folgendes BildWährend des vergangenen Monats gab es keine bedeutende Tendenz in der Stimmungslage der Anleger. Daher bewerten wir diesen Punkt mit „Hold“. Schauen wir auf die Intensität der Diskussionen aus dem letzten Monat. Diese gibt Aufschluss darüber, ob eine Aktie tendenziell viel oder wenige Beachtung erfährt. Das Unternehmen wurde weniger diskutiert als zuvor und rückte aus dem Fokus der Anleger. Dies führt zu einem „Sell“-Rating. Damit erhält die Redfin-Aktie ein „Sell“-Rating.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Redfin?

Analystenbewertung der Aktie

Von insgesamt 15 Analystenbewertungen aus den vergangenen zwölf Monaten für die Redfin-Aktie sind 5 Einstufungen „Buy“, 10 „Hold“ und 0 „Sell“. Das bedeutet im Durchschnitt ein „Hold“-Rating für das Wertpapier. Das sehen auch die Analysten so, welche erst kürzlich eine Bewertung für die Aktie abgegeben haben – die durchschnittliche Empfehlung für Redfin aus dem letzten Monat ist ebenfalls „Hold“ (0 Buy, 1 Hold, 0 Sell). Aus den abgegebenen Kurszielen errechnet sich ein Durchschnitt von 59,12 USD. Das bedeutet, dass die Aktie vom letzten Schlusskurs (13,48 USD) ausgehend um 338,54 Prozent steigen könnte. Die sich daraus ableitende Empfehlung ist „Buy“. Zusammengefasst erhält Redfin von den Analysten somit ein „Hold“-Rating.

Sollten Redfin Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Redfin jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Redfin-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Redfin
US75737F1084
8,75 EUR
-6,97 %

Mehr zum Thema

Redfin Aktie: So kann es weitergehen!
Aktien-Broker | 18.05.2022

Redfin Aktie: So kann es weitergehen!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
20.04. Redfin-Aktie: Wie schneidet sie bei den Analysten ab? Benzinga 266
Bullish Einigermaßen optimistisch Gleichgültig Geradezu bärisch Bearish Gesamte Bewertungen 0 0 5 0 0 Letzte 30D 0 0 1 0 0 Vor 1M 0 0 1 0 0 Vor 2M 0 0 2 0 0 Vor 3M 0 0 1 0 0 Nach Angaben von 5 Analysten, die in den letzten 3 Monaten 12-monatige Kursziele anboten, hat Redfin ein durchschnittliches…
07.04. Redfin Aktie: Schlimme Zeiten! Aktien-Broker 140
Wie sieht das Sentiment aus? Zu den weichen Faktoren bei der Einschätzung einer Aktie zählt auch die langfristige Beobachtung der Kommunikation im Netz. Unter diesem Gesichtspunkt hat die Aktie von Redfin für die vergangenen Monate folgendes Bild abgegebenDie Diskussionsintensität, die sich vor allem durch die Häufigkeit der Wortbeiträge zeigt, hat dabei nur schwache Aktivität im Netz hervorgebracht. Daher erhält Redfin…
Anzeige Redfin: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2319
Wie wird sich Redfin in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Redfin-Analyse...
07.03. Redfin Aktie: Das könnte noch Folgen haben! Aktien-Broker 134
Wie urteilen Analysten über Redfin? Analysten haben in den zurückliegenden 12 Monaten für die Redfin 5 mal die Einschätzung buy, 9 mal die Einschätzung Hold sowie 0 mal das Rating Sell vergeben. Langfristig erhält der Titel damit von institutioneller Seite aus das Rating "Hold". Auf kurzfristiger Basis, bezogen auf die vorliegenden Studien des vergangenen Monats, gilt die Aktie als "Hold".…
21.02. Redfins-Aktie: Das sagen die Zahlen! Benzinga 338
Redfin (NASDAQ:RDFN) meldete für das vierte Quartal einen Umsatz von 643,06 Millionen US-Dollar. Das Ergebnis fiel auf einen Verlust von $27,00 Millionen, was einem Rückgang von 42,5 % gegenüber dem letzten Quartal entspricht. Redfin erzielte im dritten Quartal einen Umsatz von 540,07 Mio. $, verzeichnete aber einen Verlust von 18,95 Mio. $. Was ist ROCE? Ertragsdaten ohne Kontext sind nicht…