Reckitt Benckiser Aktie: Sollten Sie sich nach Alternativen umsehen?

Wie verlockend ist die Dividendenrendite?

Mit einer Dividendenrendite von 2,72 Prozent liegt Reckitt Benckiser 1745,18 Prozent unter dem Branchendurchschnitt. Die Branche „Haushaltsprodukte“ besitzt eine durchschnittliche Dividendenrendite von 1747,91. Die Aktie ist daher aus heutiger Sicht im Vergleich eher ein unrentables Investment und erhält von der Redaktion eine „Sell“-Bewertung.

Reckitt Benckiser Aktie schlägt die Konkurrenz

Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor („Verbrauchsgüter“) liegt Reckitt Benckiser mit einer Rendite von 14,41 Prozent mehr als 12 Prozent darüber. Die „Haushaltsprodukte“-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 1,11 Prozent. Auch hier liegt Reckitt Benckiser mit 13,3 Prozent deutlich darüber. Diese sehr gute Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem „Buy“-Rating in dieser Kategorie.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Reckitt Benckiser?

Wie sieht die fundamentale Bewertung aus?

Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) ist eine wichtige Kennzahl zur Beurteilung der Ertragskraft und -entwicklung eines Unternehmens im Vergleich zu einem oder mehreren anderen. Bei Reckitt Benckiser beträgt das aktuelle KGV 38,85. Vergleichbare Unternehmen aus der Branche „Haushaltsprodukte“ haben im Durchschnitt ein KGV von 33,18. Reckitt Benckiser ist aus fundamentalen Gesichtspunkten damit Stand heute überbewertet. Die Aktie erhält von der Redaktion in dieser Kategorie daher eine „Sell“-Einschätzung.

Aktuelle Kursanalyse auf Basis des RSI

Wer die Dynamik eines Aktienkurses bewerten will, kann auf den prominenten Relative Strength-Index zurückgreifen, den RSI. Hiernach wird für einen Zeitraum von 7 Tagen (oder für 25 Tage als RSI25) das Verhältnis von Auf- und Abwärtsbewegungen auf einen Abstand von 0 bis 100 normiert. Der Reckitt Benckiser-RSI ist mit einer Ausprägung von 26,7 Grundlage für die Bewertung als „Buy“. Der RSI25 beläuft sich auf 49,93, woraus für 25 Tage eine Einstufung als „Hold“ resultiert. Dieses Gesamtbild führt zu einem Rating „Buy“.

Sollten Reckitt Benckiser Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Reckitt Benckiser jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Reckitt Benckiser-Analyse.

Trending Themen

Dogecoin und Terrorismus?

In einem kürzlich erschienenen Report des Blockchain-Analytik-Unterne...

BYD Company-Aktie: Rekordhoch - und das ist erst der Anfang!

Die Zinswende, der Krieg in der Ukraine, Lieferengpässe sowie anhalte...

Bitcoin: Kein Grund zur Sorge?

Bei einem Blick auf den Kurs des Bitcoin kann einem als Anleger derzei...

Bitcoin: Die Stärke der Altcoins!

Bitcoin und andere bedeutende Kryptowährungen wiesen vorige Woche ein...

Die besten interoperablen Kryptowährungen

Bei den meisten Blockchains handelt es sich um Silos, was bedeutet, da...

NEL ASA-Aktie: Jetzt ist es passiert!

Anleger dürften hier böse Vorahnungen entwickeln. Denn die Geschicht...

PayPal-Aktie: Können die Bullen endlich das Ruder herumreißen?

Anleger des US-Bezahldienstes PayPal hatten in den vergangenen Wochen ...

Dow Jones: Jetzt stehen ganz entscheidende Zeiten an!

Nach einem kräftigen Aufwärtsschub in der vergangenen Woche sind in ...

Ölpreis: Kommt bald der Crash? Was Sie jetzt wissen müssen!

Zwar war Rohöl am Freitag im Vergleich zum Jahresanfang immer noch de...
Reckitt Benckiser
GB00B24CGK77
71,90 EUR
-0,55 %

Mehr zum Thema

Reckitt-Aktie: 5,7 Millionen Dosen Säuglingsnahrung gehen in die USA!
DPA | 17.06.2022

Reckitt-Aktie: 5,7 Millionen Dosen Säuglingsnahrung gehen in die USA!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
21.05. Reckitt Benckiser Aktie: Anleger voll des Lobes?Aktien-Broker 1
Wie reagieren die Anleger? Reckitt Benckiser wurde in den vergangenen zwei Wochen von den überwiegend privaten Nutzern in sozialen Medien als besonders positiv bewertet. Zu diesem Schluss kommt unsere Redaktion bei der Auswertung der diversen Kommentare und Wortmeldungen, die sich in den beiden vergangenen Wochen mit diesem Wert befasst haben. Im Gegensatz dazu wurden in den vergangenen Tagen überwiegend negative…
21.04. Reckitt Benckiser Aktie: Das sind gute Nachrichten!Aktien-Broker 6
Reckitt Benckiser überzeugt Anleger nicht Wesentliche Veränderungen bei der Stimmungslage oder der Kommunikationsfrequenz lassen präzise Rückschlüsse über das aktuelle Bild einer Aktie in den sozialen Medien zu. Bei Reckitt Benckiser konnten in den vergangenen vier Wochen keine wesentlichen Veränderungen des Stimmungsbildes ausgemacht werden. Daher bewerten wir die Aktie herfür mit einem "Hold". Bei der Kommunikationsfrequenz konnte dagegen eine leichte Reduktion…
Anzeige Reckitt Benckiser: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 7563
Wie wird sich Reckitt Benckiser in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Reckitt Benckiser-Analyse...
31.03. Reckitt Benckiser Aktie: Das sollte man sich durch den Kopf gehen lassen …Aktien-Broker 1
Reckitt Benckiser: Wie urteilen Chartanalysten? Der aktuelle Kurs der Reckitt Benckiser von 5754 GBP ist mit -3,98 Prozent Entfernung vom GD200 (5992,35 GBP) aus Sicht der charttechnischen Bewertung ein "Hold"-Signal. Demgegenüber weist der GD50, der die mittlere Kursentwicklung aus 50 Tagen beziffert, einen Kurs von 5974,2 GBP auf. Das bedeutet für den Aktienkurs, dass ein "Hold"-Signal vorliegt, da der Abstand…
17.03. Reckitt Benckiser Aktie: Unbekannte Hammer-Fakten!Aktien-Broker 4
Das Chartbild von Reckitt Benckiser in der Analyse Die 200-Tage-Linie (GD200) der Reckitt Benckiser verläuft aktuell bei 6031,21 GBP. Damit erhält die Aktie die Einstufung "Hold", insofern der Aktienkurs selbst bei 5797 GBP aus dem Handel ging und damit einen Abstand von -3,88 Prozent aufgebaut hat. Anders ist das Verhältnis gegenüber dem gleitenden Durchschnittskurs der zurückliegenden 50 Tage. Der GD50…