RBC Capital: Nimmt die Coverage für diese Unternehmen auf!

RBC Capital nimmt die Coverage für mehrere Luft- und Raumfahrt- sowie Verteidigungsunternehmen auf

Überblick

  • Ken Herbert, Analyst bei RBC Capital, hat die Coverage für mehrere Luft- und Raumfahrt- sowie Verteidigungsunternehmen aufgenommen.
  • Boeing Co (NYSE:BA) wurde mit einem „Outperform“-Rating und einem Kursziel von $275 aufgenommen, was ein Aufwärtspotenzial von 27% bedeutet.
  • Der Analyst sieht die Aktie an einem aus zyklischer Sicht attraktiven Einstiegspunkt“. Ein erwarteter Abbau der Lagerbestände in den Jahren 2022-2023 wird positive Impulse für den freien Cashflow liefern, so Herbert, der den normalisierten FCF bei etwa 15 $ pro Aktie sieht.
  • AAR Corp.(NYSE:AIR) wurde mit einem Outperform-Rating und einem Kursziel von 45 $ eingeführt, was ein Aufwärtspotenzial von 30 % bedeutet. Herbert sieht das Unternehmen in der Lage, von der Erholung auf dem zivilen Luft- und Raumfahrtmarkt zu profitieren, und glaubt, dass eine fortgesetzte Verbesserung der Ausführung die positive Stimmung der Anleger unterstützen wird.
  • Ducommun Inc.(NYSE:DCO) wurde mit einem Outperform-Rating und einem Kursziel von 62 $ in die Bewertung aufgenommen, was einem Aufwärtspotenzial von 26 % entspricht. Nach Ansicht des Analysten ist das Unternehmen gut positioniert für eine weitere Margenausweitung, da sich die Volumina im zivilen Luft- und Raumfahrtmarkt verbessern, wobei der für 2022-2025 erwartete Anstieg der zivilen Luft- und Raumfahrt das langsamere Wachstum im Verteidigungsbereich ausgleichen dürfte.
  • Kratos Defense & Security Solutions, Inc.(NASDAQ:KTOS) begann mit einem Outperform-Rating und einem Kursziel von 28 $, was ein Aufwärtspotenzial von 22 % bedeutet, und bezeichnete die Aktie als „Kern-Small-Cap-Holding für ein Engagement auf dem US-Verteidigungsmarkt“.
  • Hexcel Corp(NYSE:HXL) wurde mit einem „Sector Perform“-Rating und einem Kursziel von $65 eingeführt, was einem Aufwärtspotenzial von 12% entspricht. Der Analyst ist optimistisch, was das für 2022 erwartete Wachstum im Bereich der zivilen Luftfahrt angeht, warnt aber auch davor, dass ein langsameres Anlaufen der A350 und 787 die Stimmung trüben wird.
  • Mercury Systems Inc(NASDAQ:MRCY) wurde mit einem „Sector Perform“-Rating und einem Kursziel von $55, was ein Aufwärtspotenzial von 3% bedeutet, in die Bewertung aufgenommen. Der Analyst erklärt, dass die Anleger bei der Modellierung einer Rückkehr zu den hohen einstelligen organischen Wachstumsaussichten für das Unternehmen eine vorsichtige Haltung einnehmen, und dass die jüngste Verlangsamung des Wachstums und die strategische Neuausrichtung Geduld rechtfertigen.
  • AeroVironment, Inc. (NASDAQ:AVAV) wurde mit einem „Sector Perform“-Rating und einem Kursziel von $95 eingeleitet, was ein Aufwärtspotenzial von 3% bedeutet. Herbert sagt, dass die Bedenken hinsichtlich der Veränderung der Wettbewerbslandschaft und des Verteidigungsbudgets zwar übertrieben sind, aber er sieht auch flache Margen für das GJ22-23 und weniger Möglichkeiten zur Steigerung des Umsatzes.
  • Heico Corp (NYSE:HEI) wurde mit einem „Sector Perform“-Rating und einem Kursziel von 145 $ eingestuft, was einem Aufwärtspotenzial von 3 % entspricht.
  • Der Analyst stellt fest, dass das Unternehmen gut positioniert ist, um nach der Krise in seinem Luftfahrtgeschäft ein über der Branche liegendes säkulares Wachstum zu erzielen, wobei potenzielle Katalysatoren von seinen Fusionen und Übernahmen ausgehen, aber sein Margenprofil wird von den Anlegern gut verstanden“, während der aktuelle Multiplikator bereits sein kurzfristiges Aufwärtspotenzial widerspiegelt.
  • VSE Corp (NASDAQ:VSEC) wurde mit einem Outperform-Rating und einem Kursziel von $ 60 eingeführt, was ein Aufwärtspotenzial von 22 % bedeutet.
  • Der Analyst ist der Meinung, dass die jüngsten Vertragsabschlüsse und Übernahmen das starke Wachstum im Luftfahrtsegment unterstützen werden, und dass das Engagement von VSE im Bereich der Geschäftsreiseflugzeuge dem Unternehmen eine „Diversifizierung und ein Potenzial“ verleiht.
  • TransDigm Group Inc.(NYSE:TDG) wurde mit einem Outperform-Rating und einem Kursziel von 700 $ eingeführt, was ein Aufwärtspotenzial von 7 % bedeutet. Der Analyst, der für TransDigm im GJ22 ein Wachstum von etwa 20 % im kommerziellen Ersatzteilgeschäft prognostiziert, ist der Ansicht, dass die Aktie den Anlegern ein Engagement in der Erholung des kommerziellen Ersatzteilmarktes mit „signifikanter Margenausweitung und Kapitalallokationsoptionalität“ bietet.
  • Spirit AeroSystems Holdings, Inc.(NYSE:SPR) wurde mit einem „Outperform“-Rating und einem Kursziel von 62 $ eingeführt, was einem Aufwärtspotenzial von 41 % entspricht.
  • Herbert erwähnt, dass die Aktie eine attraktive Möglichkeit darstellt, sich in der zivilen Luft- und Raumfahrt zu erholen, wobei das Aufwärtspotenzial aus den Aussichten für den freien Cashflow im Jahr 2022 resultiert.
  • Kursentwicklung: Die BA-Aktie notiert bei der letzten Überprüfung am Freitag um 0,07 % höher bei 214,5 $.

Boeing kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Boeing jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Boeing-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Boeing-Analyse vom 18.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Boeing. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Boeing Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Boeing
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Boeing-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...
Boeing
US0970231058
126,98 EUR
1,41 %

Mehr zum Thema

Boeing Aktie: Deshalb ist sie so schwach!
Aktien-Broker | Do

Boeing Aktie: Deshalb ist sie so schwach!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
07.05. Boeing-Aktie: Sind Sie dafür gewappnet? Ethan Kauder 344
Für jede Kategorie erhält die Aktie eine Teilbewertung. Die Ergebnisse führen in einer Gesamtbetrachtung zur Einstufung als "Buy", "Hold" bzw. "Sell". 1. Branchenvergleich Aktienkurs: Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Industrie") liegt Boeing mit einer Rendite von -28,64 Prozent mehr als 88 Prozent darunter. Die "Luft- und Raumfahrt und Verteidigung"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite…
06.05. Boeing-Aktie: Hauptsitz von Chicago nach Virginia verlegt! DPA 104
Inmitten der finanziellen Belastungen Der Umzug erfolgt inmitten der finanziellen Belastungen, mit denen Boeing im Zusammenhang mit der 737 Max und den Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf den Reiseverkehr zu kämpfen hat. Kürzlich hatte das Unternehmen für das erste Quartal einen den Aktionären zurechenbaren Nettoverlust von 1,24 Milliarden Dollar gemeldet, der damit deutlich höher ausfiel als 561 Millionen Dollar im Vorjahresquartal.…
Anzeige Boeing: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 4967
Wie wird sich Boeing in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Boeing-Analyse...
28.04. Boeing Aktie: Q1-Verlust weitet sich deutlich aus! DPA 122
Nettoverlust von 1,24 Milliarden Dollar! CHICAGO (dpa-AFX) - Der Luft- und Raumfahrtriese Boeing Co. (BA) hat am Mittwoch für das erste Quartal einen den Boeing-Aktionären zurechenbaren Nettoverlust von 1,24 Milliarden Dollar oder 2,06 Dollar je Aktie gemeldet, der damit deutlich höher ausfiel als 561 Millionen Dollar oder 0,92 Dollar je Aktie im Vorjahresquartal. Abgesehen von Sonderposten betrug der Kernverlust im…
27.04. Boeing-Aktie: Wer hätte das erwartet? Benzinga 182
Die Aktien von Boeing Co (NYSE:BA) werden inmitten der allgemeinen Marktschwäche niedriger gehandelt, da die Aktien aufgrund der Bedenken über die möglichen wirtschaftlichen Auswirkungen der Fed-Zinserhöhungen und des Russland-Ukraine-Konflikts weiter fallen. Die 10-jährige Note ist von einem Tiefstand von 0,5 % im Jahr 2020 auf fast 3,0 % im April gestiegen. Im Allgemeinen sind Erträge, die Jahre in der Zukunft…

Boeing Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Boeing-Analyse vom 18.05.2022 liefert die Antwort

Boeing Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz