Razer Aktie: Alles andere als uninteressant …

Genügt die Kursrendite den Marktanforderungen?

Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor („Informationstechnologie“) liegt Razer mit einer Rendite von -22,22 Prozent mehr als 24 Prozent darunter. Die „Computer & Peripheriegeräte“-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von -1,3 Prozent. Auch hier liegt Razer mit 20,92 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem „Sell“-Rating in dieser Kategorie.

Razer: Welche Signale sendet der Kurs?

Die Razer ist mit einem Kurs von 2,43 HKD inzwischen +2,97 Prozent vom gleitenden Durchschnitt der zurückliegenden 50 Tage, dem GD50, entfernt. Dies führt zur kurzfristigen Einschätzung „Hold“. Auf Basis der vergangenen 200 Tage hingegen lautet die Einstufung „Buy“, da die Distanz zum GD200 sich auf +12,5 Prozent beläuft. Insofern schätzen wir die Aktie aus charttechnischer Sicht für die beiden Zeiträume insgesamt als „Buy“ ein.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Razer?

Was die Stimmung der Anleger erwarten lässt

Die Anleger-Stimmung bei Razer in den Diskussionsforen und Meinungsspalten der sozialen Medien ist insgesamt besonders positiv. Dies zeigt sich in den Äußerungen und Meinungen der vergangenen beiden Wochen, die wir für Sie ausgewertet haben, um einen weiteren Bewertungsfaktor für die Aktie zu gewinnen. Dabei zeigte sich, dass in den vergangenen Tagen insbesondere positive Themen bei den Diskussionen im Mittelpunkt standen, womit der Titel insgesamt die Einschätzung „Buy“ erhält. Damit errechnet sich unserer Einschätzung nach zum Punkt Anleger-Stimmung insgesamt ein „Buy“.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Razer-Analyse vom 25.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Razer jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Razer-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Razer-Analyse vom 25.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Razer. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Razer Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Razer
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Razer-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Razer
KYG7397A1067
0,32 EUR
1,77 %

Mehr zum Thema

Lohnt sich das wirklich, Razer?
Aktien-Broker | Do

Lohnt sich das wirklich, Razer?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
22.04. Razer Aktie: Interessante Stimmungslage! Aktien-Broker 492
Razer: Wie reagieren die Anleger? Ein Blick auf die Diskussion in Social Media zeigt folgendes BildDie Marktteilnehmer waren in den letzten Tagen grundsätzlich neutral eingestellt gegenüber Razer. Es gab weder besonders positive noch negativen Ausschläge. Die neuesten Nachrichten (in den vergangenen ein bis zwei Tagen) über das Unternehmen sind ebenfalls vornehmlich neutral. Auf der Basis unserer Stimmungsanalyse erhält Razer daher…
03.04. Razer Aktie: Was die aktuellen Entwicklungen bedeuten Aktien-Broker 236
Wie sieht die fundamentale Bewertung aus? Das aktuelle Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von Razer liegt bei einem Wert von 57,19. Die Aktie liegt damit im Vergleich zu Werten aus der Branche "Computer & Peripheriegeräte" (KGV von 51,42) über dem Durschschnitt (ca. 11 Prozent). Aus Sicht fundamentaler Kriterien ist Razer damit überbewertet und erhält folglich eine "Sell"-Bewertung auf dieser Stufe. In welche Richtung…
Anzeige Razer: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 3144
Wie wird sich Razer in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Razer-Analyse...
13.03. Razer Aktie: Wird es jetzt nochmal richtig spannend? Aktien-Broker 128
Razer: KGV im Branchenvergleich Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 47,55 ist die Aktie von Razer auf Basis der heutigen Notierungen 8 Prozent niedriger als vergleichbare Unternehmen aus der Branche "Computer & Peripheriegeräte" (51,51) bewertet werden. Diese Kennzahl wiederum signalisiert eine Unterbewertung. Damit entsteht aus der Perspektive der fundamentalen Analyse die Einstufung "Buy". Welches Stimmungsbild ist zu erkennen? Maßstab…
06.03. Razer Aktie: Schlechter als die Konkurrenz? Aktien-Broker 146
Razer aktuell ein Underperformer Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Informationstechnologie") liegt Razer mit einer Rendite von -22,22 Prozent mehr als 24 Prozent darunter. Die "Computer & Peripheriegeräte"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von -1,26 Prozent. Auch hier liegt Razer mit 20,96 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im…

Razer Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Razer-Analyse vom 25.05.2022 liefert die Antwort

Razer Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz