Rational AG-Aktie: H1-Ergebnis gesteigert!

Darüber hinaus hat das Unternehmen Rational AG seine Jahresprognose bestätigt.

Die Rational AG, ein deutscher Hersteller und Händler von Kochgeräten, hat am Mittwoch für das erste Halbjahr einen Gewinnanstieg bei einem durch eine verbesserte Nachfrage gestützten Umsatzanstieg gemeldet.

Die Zahlen im Überblick

Für den Sechsmonatszeitraum bis Juni weist das deutsche Unternehmen einen Gewinn vor Finanzergebnis und Steuern (EBIT) von 93,1 Millionen Euro aus, verglichen mit 84,4 Millionen Euro vor einem Jahr.

Das Ergebnis nach Steuern belief sich auf 70,9 Millionen Euro oder 6,23 Euro je Aktie, verglichen mit 64,2 Millionen Euro oder 5,64 Euro je Aktie im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Die Umsatzerlöse für das erste Halbjahr lagen mit 457,7 Millionen Euro über denen des Vorjahreszeitraums (379,3 Millionen Euro). Für das im Juni abgeschlossene Quartal wies das Unternehmen ein EBIT von 45,4 Millionen Euro aus, weniger als die 52,2 Millionen Euro des Vorjahresquartals.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Rational?

Das Ergebnis nach Steuern lag bei 34,7 Millionen Euro oder 3,05 Euro je Aktie, verglichen mit 39,8 Millionen Euro oder 3,50 Euro je Aktie im Vorjahreszeitraum. Der Quartalsumsatz erhöhte sich auf 232,4 Millionen Euro, nach 211,6 Millionen Euro im zweiten Quartal 2021.

Mit Blick auf das Geschäftsjahr 2022 hat das Unternehmen seinen Ausblick bestätigt

Peter Stadelmann, Vorstandsvorsitzender der Rational AG, sagte: ‚Wir erwarten ein Umsatzwachstum von 10 bis 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr und eine EBIT-Marge, die leicht über der des Vorjahres liegt. Sollten sich die genannten Risiken stärker als in den ersten sieben Monaten abzeichnen, erwarten wir ein geringeres Umsatzwachstum und eine EBIT-Marge unter dem Vorjahr.‘

Die Rational AG geht davon aus, dass Kostensteigerungen und Lieferhürden infolge der Sperrungen in Shanghai und der Ukraine-Krise sie weiterhin indirekt beeinflussen werden. Für das Geschäftsjahr 2021 hatte das Unternehmen Umsatzerlöse in Höhe von 780 Millionen Euro ausgewiesen.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Rational-Analyse vom 06.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Rational jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Rational-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Rational
DE0007010803
598,00 EUR
-2,91 %

Mehr zum Thema

Rational AG-Aktie: Umsatzstärkstes Halbjahr!
DPA | Mi

Rational AG-Aktie: Umsatzstärkstes Halbjahr!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
25.07. Rational AG-Aktie: Ernennung von Dr.-Ing. Martin Hermann zum Vorstand für Technik! DPA 27
Vormals war Dr. Hermann seit 2012 Mitglied der Geschäftsleitung und CTO/COO bei der Hauni Maschinenbau GmbH Hamburg, einem Gründungsunternehmen der Körber AG. Dort trug er die weltweite Verantwortung für Forschung und Entwicklung sowie für Produktion, Supply Chain und Qualitätsmanagement. Vor seinem Wechsel zur Hauni GmbH war Dr. Hermann Geschäftsführer Technik bei der H. Stoll GmbH & Co. KG, einem Unternehmen…
24.07. Rational-Aktie: Was wird das noch werden? Die Aktien-Analyse 30
Daraus resultierte ein Umsatzwachstum von 34,3%, in dem insbesondere im Januar und Februar der Umsatz durch die Covid-19-Einschränkungen niedriger ausfielen. Beim Umsatz war Deutschland mit einer Steigerungsrate von 70% der regionale Spitzenreiter, gefolgt von Europa (43%), Lateinamerika (41%) und Nordamerika (26%). Asien erreichte das Vorjahresniveau, nachdem dort im 1. Quartal 2021 bereits das 2019er Vergleichsniveau übertroffen wurde. Beide Produktgruppen entwickelten…
Anzeige Rational: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2737
Wie wird sich Rational in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Rational-Analyse...
20.05. Rational Aktie: Stürzt die Aktie noch tiefer ab? Aktien-Broker 17
Technische Analyse der Aktie Eine Betrachtung der charttechnischen Entwicklung einer Aktie mithilfe des gleitenden Durchschnitts kann dazu genutzt werden, den aktuellen Trend des Wertpapiers zu ermitteln. Schauen wir uns den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Rational-Aktie aus den letzten 200 Handelstagen an. Dieser Wert beträgt aktuell 771,8 EUR. Damit liegt der letzte Schlusskurs (548,5 EUR) deutlich darunter (Unterschied -28,93 Prozent).…
12.05. Rational AG-Aktie: Sensationell! DPA 15
Die Rational AG (RTLLF.PK) hat im ersten Quartal ein EBIT von 47,8 Millionen Euro erzielt, nach 32,2 Millionen Euro im Vorjahr. Die EBIT-Marge lag bei 21,2 Prozent, verglichen mit 19,2 Prozent. Bereinigt um Währungseffekte lag die EBIT-Marge im Quartal bei 19,7 Prozent. Der Gewinn nach Steuern stieg auf 36,2 Millionen Euro von 24,4 Millionen Euro im Vorjahr. Das Ergebnis je…