Rapid7 Aktie: Das ist nicht zu fassen!

Nach den Daten scheint es, dass Rapid7 (NASDAQ:RPD) im zweiten Quartal einen Umsatz von 126,42 Mio. $ erzielte. Die Erträge stiegen um 5,15 %, aber Rapid7 meldete immer noch einen Gesamtverlust von 21,93 Mio. $. Im ersten Quartal erwirtschaftete Rapid7 einen Umsatz von 117,45 Mio. $, verlor aber 23,12 Mio. $ an Gewinn.

Was ist die Rendite auf das eingesetzte Kapital?

Änderungen bei den Gewinnen und Umsätzen weisen auf Verschiebungen bei der Kapitalrendite von Rapid7 hin, einem Maß für den jährlichen Gewinn vor Steuern im Verhältnis zum eingesetzten Kapital eines Unternehmens. Im Allgemeinen deutet ein höherer ROCE auf ein erfolgreiches Wachstum eines Unternehmens hin und ist ein Zeichen für einen höheren Gewinn pro Aktie in der Zukunft. Im 2. Quartal wies Rapid7 eine ROCE von 0,23 % aus.

Es ist wichtig zu bedenken, dass die ROCE die vergangene Leistung bewertet und nicht als Vorhersageinstrument verwendet wird. Er ist ein gutes Maß für die jüngste Leistung eines Unternehmens, aber verschiedene Faktoren könnten die Erträge und Umsätze in der nahen Zukunft beeinflussen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Rapid?

Die Kapitalrendite ist ein wichtiges Maß für die Effizienz und ein nützliches Instrument für den Vergleich von Unternehmen, die in der gleichen Branche tätig sind. Eine relativ hohe ROCE deutet darauf hin, dass ein Unternehmen Gewinne erwirtschaftet, die in mehr Kapital reinvestiert werden können, was zu höheren Renditen und einem wachsenden Gewinn pro Aktie für die Aktionäre führt.

Im Fall von Rapid7 wird die positive ROCE-Quote etwas sein, worauf Investoren achten sollten, bevor sie langfristige Finanzentscheidungen treffen.

Analysten-Prognosen

Rapid7 meldete für das zweite Quartal einen Gewinn pro Aktie von 0,07 $/Aktie und übertraf damit die Prognosen der Analysten von 0,02 $/Aktie.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Rapid-Analyse vom 11.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Rapid jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Rapid-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Rapid
US7534221046
64,40 EUR
-1,11 %

Mehr zum Thema

Rapid Aktie: Weitere Abwärtstwelle im Anflug?
Robert Sasse | 02.08.2022

Rapid Aktie: Weitere Abwärtstwelle im Anflug?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
13.05. Rapid Aktie: Wird sie sich davon noch mal erholen? Aktien-Broker 1
Anleger heben den Daumen Die Stimmungslage in sozialen Netzwerken war in den vergangenen Tagen überwiegend positiv. An neun Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an zwei Tagen die negative Kommunikation überwog. In den vergangenen ein, zwei Tagen unterhielten sich die Anleger ebenfalls verstärkt über positive Themen in Bezug auf das Unternehmen Rapid. Als Resultat bewertet…
24.04. Rapid wird immer uninteressanter … Aktien-Broker
Rapid: Wie lässt sich der Kursverlauf bewerten? Rapid erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von 34,07 Prozent. Ähnliche Aktien aus der "Software"-Branche sind im Durchschnitt um 86,07 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -52 Prozent im Branchenvergleich für Rapid bedeutet. Der "Informationstechnologie"-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 58,63 Prozent im letzten Jahr. Rapid lag 24,56 Prozent unter diesem…
Anzeige Rapid: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5821
Wie wird sich Rapid in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Rapid-Analyse...
09.04. Rapid Aktie: Das ist ein absoluter Befreiungs-Hammer! Aktien-Broker
Rapid: Der RSI mit neuen Signalen Der Relative-Stärke-Index (auch Relative Strength Index, abgekürzt RSI) wird in der technischen Analyse verwendet um einzuschäten, ob ein Titel überkauft oder überverkauft ist. Überkaufte Titel könnten demzufolge kurzfristig eher Kursrücksetzer sehen während bei überverkauften Titeln eher Kursgewinne möglich sind. Für diesen Punkt der Analyse ziehen wir den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für…
26.03. Rapid Aktie: Das ist eine klare Kaufempfehlung! Aktien-Broker 10
Bei den Analysten überwiegen die Kaufsignale Geht es nach der langfristigen Meinung von Analysten, dann wird die Rapid-Aktie die Einschätzung "Buy" erhalten. Insgesamt liegen folgende Bewertungen vor14 Buy, 2 Hold, 0 Sell. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Rapid vor. Schließlich ist auch das Kursziel der Analysten für die Bewertung der Aktie insgesamt interessant. Dieses wird bei 133,31…