Raiffeisen Bank-Aktie: Die Wahl zwischen Pest und Cholera!

Die Raiffeisen Bank-Aktie ist immer noch auf Talfahrt. Schadet eine mögliche Beendigung des Russland-Geschäfts dem österreichischen Kreditinstitut so stark?

Die Raiffeisen Bank-Aktie kommt immer noch nicht zur Ruhe. In den letzten Handelstagen verlor die Aktie des österreichischen Kreditinstituts fast 20 Prozent an Wert. Seit Jahresbeginn hat die Raiffeisen Bank-Aktie bereits über 50 Prozent ihres Wertes eingebüßt. Warum findet die österreichische Bank derzeit keinen Halt?

In der Zwickmühle

Die Raiffeisen Bank befindet sich derzeit in einer Zwickmühle. Sie ist eines der Kreditinstitute mit der höchsten Exposition in Russland. Deshalb steht die österreichische Bank momentan vor der extrem schwierigen Frage, wie sie ihre Geschäftstätigkeit in Russland weiterführen will und kann. Das Russlandgeschäft trug im vergangenen Jahr fast ein Drittel zum Konzerngewinn in Höhe von 1,4 Milliarden Euro bei. Eine vollständige Einstellung dieses Geschäfts würde die Raiffeisenbank massiv finanziell treffen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Raiffeisen Bank?

Angesichts des enormen politischen Drucks sieht sich die Bank aber gezwungen, eine Lösung zu finden. Laut Aussagen des Managements werden derzeit alle Optionen geprüft. Dazu zählt auch ein vollständiger Ausstieg aus Russland. Die Bankführung erklärte jedoch auch, dass die Analyse der Russland-Optionen einige Zeit in Anspruch nehmen werde, auch weil ein eventueller Rückzug ein sehr komplexes Unterfangen wäre. Offenbar versucht die Raiffeisen Bank auf Zeit zu spielen.

Die Bank hat sich verzockt!

Mit ihrem sehr großen Engagement in Putins Reich scheint sich die Raiffeisen Bank verzockt zu haben. Sie hat nur noch die Wahl zwischen Pest und Cholera. Entweder verliert sie einen der größten Gewinnerbringer des Konzerns oder sie setzt sich der Gefahr aus, politisch diskreditiert zu werden. Anleger sollten sich deshalb von der Raiffeisen Bank-Aktie fernhalten.

Raiffeisen Bank kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Raiffeisen Bank jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Raiffeisen Bank-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Raiffeisen Bank
AT0000606306
13,05 EUR
1,56 %

Mehr zum Thema

Raiffeisen Bank Aktie: Unglaubliche Entwicklung!
Aktien-Broker | Mi

Raiffeisen Bank Aktie: Unglaubliche Entwicklung!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
26.06. Raiffeisen Bank-Aktie: Wie wichtig ist diese Entwicklung? Die Aktien-Analyse 215
Die Bruttoeinnahmen stiegen um 44,4% auf 1,7 Mrd €. Der Gewinn erhöhte sich um 104,6% auf 442 Mio €. Auch das operative Ergebnis (EBIT) konnte kräftig gesteigert werden und stieg um 100,6% auf 1,09 Mrd €. Auf allen Absatzmärkten und in jedem Segment konnten die Bruttoeinnahmen deutlich gesteigert werden. Insbesondere der zentraleuropäische Absatzmarkt legte deutlich zu. Der Anstieg der Bruttoeinnahmen…
21.05. Raiffeisen Bank Aktie: Anleger voll des Lobes? Aktien-Broker 17
Wie äußern sich Anleger in sozialen Medien? Aktienkurse lassen sich neben den harten Faktoren wie Bilanzdaten auch durch weiche Faktoren wie die Stimmung einschätzen. Unsere Analysten haben Raiffeisen Bank auf sozialen Plattformen betrachtet und gemessen, dass die Kommentare bzw. Befunde überwiegend positiv gewesen sind. Zudem haben die Nutzer der sozialen Medien rund um Raiffeisen Bank in den vergangenen ein bis…
Anzeige Raiffeisen Bank: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 4532
Wie wird sich Raiffeisen Bank in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Raiffeisen Bank-Analyse...
30.04. Raiffeisen Bank-Aktie: Wie ist die Strategie? Lisa Feldmann 105
Liebe Leser, auf großes Interesse sind in der letzten Woche die Nachrichten zur Raiffeisen Bank-Aktie bei den Aktionären gestoßen. Unsere Autoren haben sich die Vorkommnisse im Rahmen ihrer Analysen einmal genauer angeschaut. Folgendes haben sie dabei herausgefunden: Der Stand! Die Raiffeisen Bank-Aktie ist im Abwärtstrend - und das hat gleich mehrere Gründe. Die Entwicklung! Mit der Raiffeisen Bank-Aktie ist es…
28.04. Verbund Aktie, Facc Aktie und Raiffeisen Bank Aktie: Der ATX hat für diese Aktien aktuelle Trendsignale Sentiment Investor 62
Der Wert des ATX wird momentan mit 3147 Punkten angegeben (Stand 09:06 Uhr) und ist somit im Plus (+0.59 Prozent). Der Umfang der Anleger-Diskussionen im ATX liegt derzeit bei 55 Prozent (wenig los), die Stimmung ist neutral. Welche Wertpapiere werden derzeit hauptsächlich diskutiert und welche Trends zeichnen sich für diese ab?Drei Titel werden aktuell sehr stark diskutiert: Verbund, Facc und…