PVA TePla-Aktie: Schon „überkauft?“

Für die PVA TePla-Aktie läuft es in diesem Jahr richtig rund. Analysten zweifeln dran, dass der Titel nun fair bewertet ist.

Die PVA TePla-Aktie hat im laufenden Jahr stark an Wert zugelegt: Seit Januar ist der Titel an der SDAX um 126,53 Prozent gestiegen. In den vergangenen fünf Handelstagen kletterten die Anteile ebenfalls um 1,49 Prozent. Im heutigen Tagesverlauf machte das Papier bis 20:46 Uhr mitteleuropäischer Zeit ein Plus von 3,13 Prozent und stand somit bei 44,45 EUR.

Das durchschnittliche tägliche Handelsvolumen der PVA TePla-Aktie belief sich an der SDAX-Börse in den vergangenen 20 Tagen auf 200.000 Anteile – etwa 0,94 Prozent aller Aktien des Unternehmens. Besonders viele Aktien handelten die Anleger zuletzt am 30. November: Das Volumen betrug an jenem Tag über zwei Millionen Aktien.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Pva Tepla?

Nur ein kurzes Intermezzo?

Die Betrachtung der gleitenden Durchschnitte verdeutlicht den aufsteigenden Trend der PVA TePla-Aktie. Der Kurs befindet sich derzeit über dem GD20 (0,16%), GD50 (11,19%) und dem GD100 (19,86%). Der 14-Tage-Relative-Stärke-Index (53,93) legt nahe, dass der Titel leicht „überverkauft“ ist.

Die großen Investmentbanken halten den Titel im Konsens dennoch für leicht überbewertet. Das aktuelle Konsens-Kursziel von insgesamt sieben Analysten liegt bei 41,57 EUR, wobei sich die Schätzungen in einer Spanne von 33 bis 47 EUR bewegen. Zwei der Experten empfehlen „Kaufen“, während Einer zu „Aufstocken“ rät und vier zu „Halten“. Auf einer Spanne von 1 für „Verkaufen“ bis 10 für „Kaufen“ erhält der Titel als durchschnittliche Analystenbewertung damit einen soliden Wert von 6,8.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Pva Tepla-Analyse vom 15.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Pva Tepla jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Pva Tepla-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Pva Tepla-Analyse vom 15.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Pva Tepla. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Pva Tepla Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Pva Tepla
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Pva Tepla-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Pva Tepla
DE0007461006
21,82 EUR
2,64 %

Mehr zum Thema

Pva Tepla Aktie: Ein unglaublicher Hammer!
Aktien-Broker | Mi

Pva Tepla Aktie: Ein unglaublicher Hammer!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
04.08. PVA TePla AG-Aktie: Exzellenter Auftragseingang und Auftragsbestand! DPA 8
Die Auftragslage hat sich in allen Geschäftsbereichen weiterhin sehr positiv entwickelt. In den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2022 lag der Auftragseingang der PVA TePla-Gruppe mit 106,4 Mio. EUR um 8,8% über dem Wert des Vorjahreszeitraums (1. Halbjahr 2021: 97,8 Mio. EUR). Der Geschäftsbereich Semiconductor Systems erzielte im ersten Halbjahr 2022 einen Auftragseingang von 80,0 Mio. EUR (H1 2021: 83,4…
01.08. Pva Tepla Aktie: Jetzt geht’s richtig los! Aktien-Broker 10
Pva Tepla: Aktuelle Kursrendite ein Schwachpunkt Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Informationstechnologie") liegt Pva Tepla mit einer Rendite von -17,96 Prozent mehr als 44 Prozent darunter. Die "Halbleiter- und Halbleiterausrüstung"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 47,93 Prozent. Auch hier liegt Pva Tepla mit 65,9 Prozent deutlich darunter. Diese…
Anzeige Pva Tepla: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9565
Wie wird sich Pva Tepla in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Pva Tepla-Analyse...
24.06. PVA TePla-Aktie: Erneut neue Rekorde! DPA 132
Auf der ordentlichen Hauptversammlung der PVA TePla AG (FWB: TPE) - einem bedeutenden Hersteller von Anlagen für die Halbleiterfertigung - berichteten Vorstand und Aufsichtsrat des Unternehmens über den Verlauf des Geschäftsjahres 2021 und beantworteten Fragen der Aktionäre und Aktionärsvertreter. Die Hauptversammlung, die in virtueller Form stattfand, wurde live im Internet übertragen. Der Vorstandsvorsitzende Manfred Bender erläuterte die Ergebnisse des Geschäftsjahres…
11.06. Pva Tepla: Was wird sich hier jetzt tun? Ethan Kauder 60
Um diesen Kurs zu bewerten, haben wir Pva Tepla einem mehrstufigen Analyseprozess unterzogen. Daraus resultieren Einschätzungen danach, ob Pva Tepla jeweils als "Buy", "Hold" bzw. "Sell" zu klassifizieren ist. Eine abschließende Konsolidierung dieser Einschätzungen ergibt die Gesamtbewertung. 1. Anleger: Die Diskussionen rund um Pva Tepla auf Plattformen der sozialen Medien geben ein deutliches Signal zu den Einschätzungen und Stimmungen rund…

Pva Tepla Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Pva Tepla-Analyse vom 15.08.2022 liefert die Antwort