Puma Aktie: Diese Meldung kommt genau zum richtigen Zeitpunkt!

Puma: Analysten heben Daumen

Puma erhielt in den vergangenen zwölf Monaten insgesamt 11 Analystenbewertungen.Die durchschnittliche Bewertung des Wertpapiers ist dabei „Buy“ und setzt sich aus 8 „Buy“-, 3 „Hold“- und 0 „Sell“-Meinungen zusammen. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Puma vor. Aufgrund des Durchschnitts der Kursprognose von (103,57 EUR für das Wertpapier ergibt sich ein Aufwärtspotential von 34,06 Prozent (ausgehend vom letzten Schlusskurs, 77,26 EUR), folgt man der Meinung der Analysten. Dies stellt also eine „Buy“-Empfehlung dar. Puma erhält für diesen Abschnitt in Summe damit eine „Buy“-Bewertung.

Puma: Was bewegt die Anleger?

Die Auswertung der Rate der Stimmungsänderung sowie der Diskussionsintensität ergibt folgendes BildWährend des vergangenen Monats verbesserte sich die Stimmungslage der Anleger zunehmend. Daher bewerten wir diesen Punkt mit „Buy“. Schauen wir auf die Intensität der Diskussionen aus dem letzten Monat. Diese gibt Aufschluss darüber, ob eine Aktie tendenziell viel oder wenige Beachtung erfährt. Das Unternehmen wurde mehr diskutiert als üblich und erfuhr zunehmende Aufmerksamkeit der Anleger. Dies führt zu einem „Buy“-Rating. Damit erhält die Puma-Aktie ein „Buy“-Rating.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Puma?

Magere Dividendenrendite

Wer aktuell in die Aktie von Puma investiert, kann bei einer Dividendenrendite in Höhe von 0,96 % gegenüber dem Durchschnitt der Branche Textilien Bekleidung und Luxusgüter einen geringeren Ertrag in Höhe von 23,38 Prozentpunkten erzielen. Damit fallen die Dividenden des Unternehmens niedriger aus, womit sich die Bewertung „Sell“ für die Ausschüttungspolitik des Konzerns ergibt.

Von der Konkurrenz geschlagen

Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -17,63 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor („Zyklische Konsumgüter“) liegt Puma damit 27,13 Prozent unter dem Durchschnitt (9,5 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche „Textilien Bekleidung und Luxusgüter“ beträgt 8,81 Prozent. Puma liegt aktuell 26,44 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem „Sell“.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Puma-Analyse vom 27.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Puma jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Puma-Analyse.

Trending Themen

Wasserstoff-Aktien: Treibt der Nasdaq 100 auch Nel Asa und Co.?

An den Aktienmärkten ging es am Freitagmorgen wieder etwas ...

Investitionen in Immobilien

Großanleger haben den Markt für gewerbliche Immobilien fas...

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...

Energie-Aktien: Wahnsinn bei Shell, PNE und Air Liquide?

Shell konnte am Mittwoch den Handel mit einem Plus von 1,2 %...

Krypto-Wallets für NFTs

NFTs haben im vergangenen Jahr einen enormen Popularitätssc...
Puma
DE0006969603
65,88 EUR
2,23 %

Mehr zum Thema

Puma Aktie: Das war nicht abzusehen!
Aktien-Broker | 15.05.2022

Puma Aktie: Das war nicht abzusehen!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
11.05. PUMA SE-Aktie: Der Aufsichtsrat hat gewählt! DPA 80
Héloïse Temple-Boyer neue Vorsitzende des Aufsichtsrates Der Aufsichtsrat der PUMA SE hat in seiner Sitzung im April Héloïse Temple-Boyer zur Vorsitzenden des Gremiums gewählt. Sie tritt die Nachfolge von Jean-François Palus an, der zuvor den Vorsitz des Aufsichtsrats der PUMA SE mit Wirkung zum Ende der Hauptversammlung am 11. Mai 2022 niedergelegt hatte. Héloïse Temple-Boyer ist seit 2019 Mitglied des…
28.04. PUMA-Aktie: Das sieht gut aus! DPA 158
QUARTIERLICHE ERKLÄRUNG Q1 2022 Fakten zum ersten Quartal 2022 - Umsatz steigt währungsbereinigt (ca) um 19,7% auf 1.912 Mio EUR (+23,5% berichtet / Q1 2021: 1.549 Mio EUR) - Rohertragsmarge sinkt auf 47,2% (Q1 2021: 48,5%) - Betriebliche Aufwendungen (OPEX) steigen um 18,6% bei verbesserter OPEX-Quote - Operatives Ergebnis (EBIT) verbessert sich um 27,0% auf 196 Mio. EUR (Q1 2021:…
Anzeige Puma: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5632
Wie wird sich Puma in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Puma-Analyse...
07.03. Puma-Aktie: Die Raubkatze ist angeschossen! Peter Wolf-Karnitschnig 440
Der Jahresbeginn 2022 wird wahrscheinlich als schlechtester aller Zeiten in die Geschichtsbücher von Puma eingehen. Seit dem 3. Januar hat die Puma-Aktie rund 40 Prozent an Wert verloren. Vor allem der Ausbruch des Krieges in der Ukraine hat den Wertverfall der Aktie des Sportartikelherstellers massiv beschleunigt. Wie sehen die Prognosen für die Puma-Aktie in den kommenden Monaten aus? Auch Puma…
23.02. Porsche Automobil Aktie, Puma Aktie und Infineon Aktie: Für diese Aktien wurden für den DAX Trendsignale erm... Sentiment Investor 416
Der DAX notiert aktuell (Stand 09:05 Uhr) mit 14652 Punkten im Plus (+0.68 Prozent). Der Umfang der Anleger-Diskussionen im DAX liegt derzeit bei 91 Prozent (durchschnittlich), die Stimmung ist neutral. Welche Werte stehen aktuell im Fokus und welche Trends lassen sich für diese erkennen?Drei Titel werden aktuell sehr stark diskutiert: Porsche Automobil, Puma und Infineon, wie eine Analyse der Stimmung…