x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Prologis Aktie: Prologis und ASCM starten globales Logistik-Zertifizierungsprogramm!

ProLogis (NYSE:PLD) gab am Dienstag bekannt, dass das Unternehmen mit der Association for Supply Chain Management (ASCM) zusammenarbeitet, um ein Zertifizierungsprogramm für Logistikmitarbeiter zu entwickeln. Der in San Francisco ansässige Logistics Real Estate Investment Trust plant, das Programm im dritten Quartal zu starten.

Prologis sagte, dass das digitale Lernprogramm eine Kernkompetenz in der Logistik schaffen wird. Die Studenten werden ein Verständnis und die grundlegenden Fähigkeiten erwerben, die für die Arbeit in der Logistikbranche erforderlich sind. Die Teilnehmer, die den Online-Kurs absolvieren, legen eine Prüfung ab und erhalten anschließend Zertifikate und digitale Abzeichen, die den erfolgreichen Abschluss des Kurses belegen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei ProLogis?

Was ist passiert?

Der Lehrplan wurde in Zusammenarbeit mit den Kunden von Prologis, darunter NFI und Geodis, erstellt. Das Programm ist eine Ergänzung zum Online-Lehrplan von Prologis, der im Jahr 2020 eingeführt wurde.

“Der Bedarf an qualifizierten Logistikmitarbeitern war noch nie so groß wie heute, insbesondere da Lager- und Logistikunternehmen bestrebt sind, die Nachfrage zu befriedigen, die durch eine schnellere Erfüllung und höhere Bestände angetrieben wird”, sagte Edward Nekritz, Prologis Chief Legal Officer und ESG-Leiter. “Unser zukunftsorientierter Ansatz treibt unsere Bemühungen an, eine Talentpipeline für unsere Kunden aufzubauen, wobei der Schwerpunkt auf der Wiederbelebung von Karrierewegen und der Schaffung wirtschaftlicher Chancen in den Gemeinden liegt, in denen wir tätig sind.”

In der Pressemitteilung wurden Daten hervorgehoben, die zeigen, dass die Beschäftigung in der Lagerhaltung mit 1,25 Millionen im Jahr 2020 ein Rekordniveau erreicht hat. Es wird erwartet, dass Transport, Lagerhaltung und verwandte Bereiche bis 2029 600.000 neue Arbeitsplätze schaffen werden.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu ProLogis sichern: Hier kostenlos herunterladen

Deshalb ist es wichtig

“Es gab eine Qualifikationslücke in der Lieferkette, lange bevor COVID-19 überhaupt Teil des Lexikons war. Jetzt hat die Pandemie den Bedarf an Weiterbildung auf ein noch nie dagewesenes Niveau angehoben”, sagte Dan Schoenfeld, VP bei der ASCM Foundation. “Diese Partnerschaft mit Prologis passt perfekt zu der Mission unserer Stiftung, eine bessere Welt durch die Lieferkette zu schaffen, indem wir mehr Menschen für diesen Bereich gewinnen und sie auf lohnende Karrieremöglichkeiten vorbereiten.”

Das Zertifizierungsprogramm ist Teil der Prologis Community Workforce Initiative, mit der sich das Unternehmen für den Kundenservice und die Stärkung lokaler Gemeinschaften einsetzt. Im vergangenen Jahr kündigte die Initiative an, bis Ende 2025 25.000 Menschen für eine Karriere in den Bereichen Transport, Distribution und Logistik auszubilden.

“Als kundenorientiertes Unternehmen hat Prologis aus nächster Nähe erfahren, vor welchen Herausforderungen unsere Kunden stehen, wenn es um den Zugang zu qualifizierten und qualifizierten Talenten auf einer konstanten Basis geht”, sagte Mike Curless, Chief Customer Officer von Prologis. “Unsere Partnerschaft mit ASCM ist ein weiteres Beispiel für unser Engagement für Innovationen und die Lösung dieser und anderer Schmerzpunkte unserer Kunden.”

ProLogis kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich ProLogis jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen ProLogis-Analyse.

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)