Private Krankenversicherung: Die Tücken der PKV!

Die private Krankenversicherung ist mit einigen Tücken versehen. Einen genaueren Blick wert ist im Krankheitsfall dabei die gesetzliche Rentenversicherung.

Wenn es um die private Krankenversicherung und das Thema Finanzen geht, haben die meisten verständlicherweise vor allem die monatlichen Beiträge im Blick. Es gibt allerdings noch so manchen anderen Stolperstein, durch den Versicherte Nachteile erfahren können. Einen davon beleuchtet der Versicherungsmakler Sven Hennig auf seiner Webseite „online-pkv.de“ genauer. Dabei geht es um die Rentenversicherung beim Bezug von Krankentagegeld.

Die meisten Arbeitnehmer machen sich um die Rentenversicherung häufig überhaupt keine Gedanken. Zu normalen Zeiten werden die Beiträge automatisch vom Lohn abgezogen und auch bei vorübergehender Krankheit kümmert sich der Arbeitgeber um diesen Posten. Anders sieht es allerdings aus, wenn die Lohnfortzahlung endet und die Krankenversicherung einspringt. In diesem Fall endet die Beitragspflicht für die gesetzliche Rentenversicherung. Das klingt erst einmal gut, da dadurch die eigene Belastung gesenkt wird. Auf lange Sicht kann es sich jedoch rächen, auf diese Weise Lücken bei der Beitragszahlung entstehen zu lassen.

Keine Ausnahmen

Bestimmte Leistungen gibt es in der gesetzlichen Rentenversicherung nur dann, wenn Beiträge lückenlos eingezahlt werden. Dazu zählen beispielsweise Leistungen zur Rehabilitation sowie der Anspruch auf Übergangsgeld. Davon abgesehen mindert sich natürlich später auch der Rentenanspruch an sich, wenn über längere Zeit nichts eingezahlt wurde. Es lohnt sich deshalb, hier keine Lücken entstehen zu lassen und sich auch im Krankheitsfall des Themas anzunehmen. Das trifft zumindest auf alle jene zu, die als Arbeitnehmer privat versichert sind.

Anders sieht das nochmal bei Selbständigen und Freiberuflern aus, da diese generell nicht verpflichtet sind, in die gesetzliche Rentenversicherung einzuzahlen. Wer in einer solchen Situation ist und ganz bewusst privat vorsorgt muss sich um das Thema keine größeren Gedanken machen. Alle anderen tun aber gut daran, im Falle einer längeren Krankheit die Beitragszahlungen in die Rentenversicherung nicht zu unterbrechen. Dafür gibt es auch entsprechende Möglichkeiten.

Die freiwillige gesetzliche Rentenversicherung

Vermeiden lassen sich Lücken bei der RV, indem im Falle des Bezugs von Krankentagegeld ein Antrag auf Versicherungspflicht in der gesetzlichen Rentenversicherung gestellt wird. Das ist grundsätzlich immer dann möglich, wenn Krankentagegeld nicht von einer gesetzlichen Krankenversicherung bezogen wird oder eben eine private Kasse für derartige Leistungen einspringt. Wichtig ist, den Antrag frühzeitig einzureichen. Spätestens drei Monate nach Beginn der Arbeitsunfähigkeit sollte dieser vorliegen, wobei der Zeitraum bereits mit der ersten Krankschreibung und nicht erst mit Ende der Lohnfortzahlung beginnt.

Auf die monatlichen PKV Beiträge wirkt sich das Ganze übrigens nicht aus. Allerdings ist dennoch mit höheren Kosten zu rechnen, da die Rentenversicherung in solchen Fällen aus eigener Tasche gezahlt werden muss. Das ist ein wichtiger Faktor, den es beim Krankentagegeld in der PKV zu beachten gilt. Wer sich hier etwas mehr Puffer verschafft, kann im Fall der Fälle entspannter bleiben, zahlt dafür aber auch stets höhere Prämien. Wo hier die goldene Mitte zwischen niedrigen Beiträgen und einer guten Absicherung zu finden ist, muss stets im Einzelfall betrachtet werden.

Ein PKV Vergleich lohnt sich

Mit diesem Wissen im Hinterkopf ist es auch immer eine gute Idee, den bisherigen Tarif auf die Probe zu stellen. Oftmals hat die eigenen Versicherung attraktivere Angebote, mit denen sich jeden Monat bares Geld sparen lässt. Versicherte haben mit einem PKV Wechsel auch immer die Möglichkeit, die Bausteine im Versicherungsschutz neu zu ordnen oder gegebenenfalls auf bestimmte Leistungen gleich ganz zu verzichten.

Letzteres wirkt sich natürlich beitragsmindernd aus, will aber gut überlegt sein. Die Erfahrung zeigt, dass einmal aufgegebene Leistungen später nur schwer und mit steigendem Alter nicht selten sogar gar nicht wieder zurückzubekommen sind. Wer auf diese Weise seine monatlichen Prämien senken möchte, sollte sich einen solchen Schritt also sehr genau überlegen. Eine pauschale Empfehlung für den optimalen PKV Tarif kann es zwar leider nicht geben. Es ist aber jedem Mitglied der privaten Kassen nur zu empfehlen, regelmäßig nach besseren Tarifen Ausschau zu halten. Besonders dann, wenn eine angekündigte Beitragsanpassung im Briefkasten liegt.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Neuste Artikel

DatumAutor
01.01.1970 Nel ASA-Aktie: Es könnte schlimmer sein! Andreas Göttling-Daxenbichler
Die Performance der Nel ASA-Aktie im laufenden Jahr lässt sich wohl nur als enttäuschend beschreiben. Dabei gab es stellenweise schon Ambitionen von Seiten der Bullen zu sehen, dem heftigen Kursverfall aus dem vergangenen Jahr endlich etwas entgegenzusetzen. Vor allem Anfang März ließen sich steile Kursgewinne beobachten, welche das Papier bis zu einem charttechnischen Widerstand bei 1,80 Euro beförderten. Diesen zu…
01.01.1970 Siemens Energy-Aktie: Analyse – der Weg aus der Gamesa-Krise! Marco Schnepf
Eigentlich sollte Siemens Gamesa als einer der weltweit größten Windanlagenbauer derzeit eine Hochkonjunktur erleben. Schließlich sind die erneuerbaren Energien für die Eindämmung des Klimawandels und damit für die Zukunft der Menschheit ein Zünglein an der Waage. Doch der Konzern bekommt das nicht zu spüren. Im Gegenteil: Siemens Gamesa verbrennt Geld am laufenden Band. In den letzten beiden Jahren fuhr das…
01.01.1970 Wasserstoff-Aktien: Katastrophe bei Ballard und Nel? Bernd Wünsche
Die Notierungen der Wasserstoff-Aktien sind in den vergangenen Stunden ein weiteres Mal schwer unter Druck geraten. So hat Ballard Power ein Minus von -7,5 % hinnehmen müssen. Plug Power konnte sich mit dem Abschlag von -7,3 % kaum besser halten und Nel Asa ist mit -2,5 % etwas glimpflicher davongekommen. Was geht in der Branche so vor sich, wenn die…
01.01.1970 Ballard Power-Aktie: Hört das noch jemand? Achim Graf
Wie die gesamte Wasserstoff-Branche, von Nel ASA über Power Cell Sweden bis Plug Power, tun sich auch die Papiere des kanadischen Brennstoffzellen-Urgesteins Ballard Power derzeit an der Börse schwer. Am Handelsplatz Frankfurt gaben die Anteilscheine am Dienstagnachmittag aus bislang ungeklärter Ursache plötzlich um mehr als acht Prozent ab auf nur noch 6,20 Euro. Damit ist die Ballard-Aktie wieder deutlich ins…
01.01.1970 Wasserstoff-Aktien: Nel ASA und Plug Power: Kursraketen mit Vorlauf Claudia Wallendorf
Liebe Leserin, lieber Leser, Wasserstoff-Aktien beschäftigen nach wie vor die Märkte. Dabei machen sie es Anlegern nicht gerade leicht. Doch wer das Investment besser einschätzen will, sollte nicht nur auf den gegenwärtigen Kurs schauen. Zahlen haben durchaus Aussagekraft. Aber eben nur, wenn man sie langfristig einordnet. Darum geht es im heutigen Newsletter Wasserstoff Briefing. „Prognosen sind schwierig, vor allem, wenn…
01.01.1970 Dogecoin: Preis bricht erneut ein! Benzinga
DOGE wurde im Einklang mit anderen wichtigen Münzen gehandelt, während die globale Marktkapitalisierung von Kryptowährungen um 3,4 % auf 1,3 Billionen Dollar bei Redaktionsschluss sank. Dogecoin Kursentwicklung Zeitrahmen % Veränderung (+/-) 24-Stunden -3,2% 24-Stunden gegen Bitcoin 0,9% 24-Stunden gegen Ethereum 0,5% 7-Tage -7,1% 30-Tage -37,8% YTD-Performance -51,6%   Die DOGE-Faktoren DOGE gehörte zum Zeitpunkt der Veröffentlichung zu den am häufigsten…
01.01.1970 Diese Anlagemöglichkeiten sollten Sie auf dem Schirm haben! Carsten Rockenfeller
Möchten Sie Ihr Portfolio mit alternativen Anlagen erweitern? Hier erfahren Sie mehr über die verschiedenen Arten von Alternativanlagen und wie Sie in sie einsteigen können. Für die meisten Menschen ist klar, dass Investitionen ein wichtiger Bestandteil der Planung für kurz- und langfristigen finanziellen Erfolg sind. Durch kluges Investieren wächst das Vermögen, was zu größerer finanzieller Unabhängigkeit führt. Die Gewinne, die…
01.01.1970 Corestate Capital-Aktie: Pleite oder Turnaround? Stefan Salomon
Der Kurs der Corestate-Capital-Aktie ist im Tiefflug. Die Möglichkeit einer Pleite des Unternehmens aus der Immobilien-Branche verschreckt die Anleger, die die Reißleine ziehen. Dabei zeigten sich schon seit geraumer Zeit diverse Warnsignale. Schon im Frühjahr 2020 lief der Wert deutlich abwärts. Erst erfreute das Unternehmen seine Anleger mit einem freundlichen Ausblick - dann folgte kurze Zeit später eine komplette Neubewertung.…
01.01.1970 Asiatische Aktien: Es geht abwärts! DPA
Snap verfehlt die Gewinnprognosen Asiatische Aktien haben am Dienstag nachgegeben, nachdem die Social-Media-Plattform Snap gewarnt hatte, dass sie die Gewinnprognosen für das laufende Quartal aufgrund des sich verschlechternden makroökonomischen Umfelds verfehlen wird. Ölpreise geben nach Die Ölpreise gaben aufgrund von Sorgen über eine mögliche Rezession und Chinas COVID-19-Drosselungen nach, während der Euro angesichts von Anzeichen für eine restriktivere Haltung der…
01.01.1970 TUI-Aktie: Wer gewinnt beim Kurszielpoker? Achim Graf
Die Aktie von TUI schien bis Mitte vergangener Woche noch auf einem guten Weg zu sein. Nach einem Rücksetzer bis auf 2,51 Euro am 10. Mai im Xetra-Handel, hatten sich die Papiere des Reisekonzerns wieder auf 2,89 Euro nach oben gekämpft - ein zwischenzeitliches Kursplus von 15 Prozent. Ermutigende Zahlen und Prognosen aus dem Unternehmen hatten die Anleger für die…
01.01.1970 Microsoft-Aktie: Schöne neue Welt? Andreas Göttling-Daxenbichler
Mit einer kleinen aber feinen Änderung an seinem Betriebssystem Windows 11 stößt Microsoft derzeit nicht wenige Nutzer vor den Kopf. Mit dem Herbst-Update werden künftig auch Nutzer der Pro-Variante dazu gedrängt, bei der Installation ein Microsoft-Konto anzulegen oder sich mit einem bereits bestehenden anzumelden. Bisher konnten Pro-Nutzer noch relativ schmerzfrei auch Offline-Konten anlegen. Völlig unmöglich wird das wohl (noch?) nicht…
01.01.1970 Hot Stock-Aktien: Nel Asa und Plug Power - Erstaunlich! Bernd Wünsche
Liebe Leser, am Dienstag ist der kleine Rücksetzer am Wasserstoff-Markt bei Nel Asa oder auch Plug Power schon wieder weitergegangen. Die Notierungen von Nel Asa gaben um -2,3 % nach, die Kurse von Plug Power setzten sogar um -2,5 % zurück. Die Kurse haben damit in den zurückliegenden fünf Handelstagen schon wieder Schlagseite erhalten. Was passiert im Hintergrund? Nel Asa…
01.01.1970 SUSE S.A.-Aktie: Wichtige Mitteilung! DPA
Mitteilung und Veröffentlichung von Geschäften von Personen mit Führungsaufgaben und ihnen nahestehenden Personen 1. Angaben zur Person mit Führungsaufgaben/Person in enger Beziehung a) Name^1 Melissa Di Donato 2. Grund für die Meldung a) Position/Status^2 Mitglied des Verwaltungsrats b) Erstmalige Meldung/Änderung^3 Erstmalige Meldung 3. Angaben zum Emittenten, Marktteilnehmer für Emissionszertifikate, Auktionsplattform, Auktionator oder Auktionsbeobachter a) Name^4 SUSE S.A. b) LEI^5 LEI…
01.01.1970 u-blox AG-Aktie: Wichtige Ankündigung! DPA
Gute Aussichten u-blox bringt das weltweit kleinste LTE Cat 4 Modul mit globaler Abdeckung und 2G/3G Fallback auf den Markt. Das LARA-L6 eignet sich perfekt für anspruchsvolle Anwendungen mit Größenbeschränkungen wie Videoüberwachung, Dashcams, High-End-Telematik, Gateways und Router sowie vernetzte Gesundheitsgeräte. Thalwil, Schweiz - 24. Mai 2022 - u-blox (SIX:UBXN, OTC:UBLXF), ein weltweit führender Anbieter von Positionierungs- und drahtlosen Kommunikationstechnologien und -dienstleistungen,…
01.01.1970 Vast Resources PLC-Aktie: Schauen Sie rein! DPA
Wichtiges vorab Vast Resources plc ('Vast' oder das 'Unternehmen') Update bezüglich Atlas Special Opportunities LLC Vast Resources plc, das am AIM notierte produzierende Bergbauunternehmen, gibt bekannt, dass im Anschluss an die Ankündigungen vom 16. und 18. Mai 2022 in Bezug auf die von Atlas Special Opportunties LLC ('Atlas') ausgegebene Wandlungserklärung in Höhe von 800.000 USD, ungeachtet der vollständigen Rückzahlung der…