Premier Oil ist zurück!

1047

Premier Oil und die Einschätzungen der Analysten

Premier Oil erhielt in den vergangenen zwölf Monaten insgesamt 8 Analystenbewertungen.Die durchschnittliche Bewertung des Wertpapiers ist dabei “Buy” und setzt sich aus 6 “Buy”-, 2 “Hold”- und 0 “Sell”-Meinungen zusammen. In einer zweiten Betrachtung ist auch die Einstufung der Analysten für den vergangenen Monat interessant. Hier hat sich folgendes Bild ergeben1 Buy, 1 Hold, 0 Sell. Damit führen die jüngsten Analysen zu einem Gesamturteil von “Buy”. Aufgrund des Durchschnitts der Kursprognose von (120 GBP für das Wertpapier ergibt sich ein Aufwärtspotential von 596,06 Prozent (ausgehend vom letzten Schlusskurs, 17,24 GBP), folgt man der Meinung der Analysten. Dies stellt also eine “Buy”-Empfehlung dar. Premier Oil erhält für diesen Abschnitt in Summe damit eine “Buy”-Bewertung.

Wie sieht es bei Premier Oil fundamental aus?

Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 1,15 ist die Aktie von Premier Oil auf Basis der heutigen Notierungen 96 Prozent niedriger als vergleichbare Unternehmen aus der Branche “Öl Gas & Kraftstoffverbrauch” (30,91) bewertet werden. Diese Kennzahl wiederum signalisiert eine Unterbewertung. Damit entsteht aus der Perspektive der fundamentalen Analyse die Einstufung “Buy”.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Premier Oil?

Aktuelle Stimmung der Aktionäre

Die Stimmungslage in sozialen Netzwerken war in den vergangenen Tagen überwiegend positiv. An vier Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an drei Tagen die negative Kommunikation überwog. In den vergangenen Tagen unterhielten sich die Anleger jedoch verstärkt über negative Themen in Bezug auf das Unternehmen Premier Oil. Als Resultat bewertet die Redaktion die Aktie mit einem “Hold”. Zusammengefasst ergibt sich dadurch für das Anleger-Sentiment eine “Hold”-Einschätzung.

Anleger sehen viel Negatives

Einen wichtigen Beitrag zur Einschätzung einer Aktie liefert auch längerfristige Betrachtung der Kommunikation im Internet. Dabei haben wir für die Bewertung sowohl das Kriterium der Diskussionsintensität, also der Häufigkeit der Meldungen sowie die Rate der Stimmungsänderung betrachtet. Premier Oil zeigte bei dieser Analyse interessante Ausprägungen. Die Diskussionsintensität ist durchschnittlich, da eine normale Aktivität zu sehen ist. Daraus ergibt sich eine “Hold”-Einschätzung. Die Rate der Stimmungsänderung war eher schlecht, es ließ sich eine negative Änderung identifizieren. Daraus leitet die Redaktion wiederum eine “Sell”-Bewertung ab. Unter dem Strich ergibt sich daher eine “Sell”-Einstufung.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Premier Oil-Analyse vom 17.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Premier Oil jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Premier Oil Aktie.



Premier Oil Forum

Bewertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
0 Beiträge
Mia2009  Einstieg? 25.09.20
Moin Zusammen! Lohnt sich hier ein Einstieg? Ist der Kurs nur durch eine Kapitalerhöhung abgerutsc
0 Beiträge
https://www.energyvoice.com/oilandgas/north-sea/259852/premier-oil-refinancing-debt-2025-creditors/
0 Beiträge
leilei1  @Mia 2009 07.06.20
https://www.premier-oil.com/premieroil/media/press/proposed-revised-terms-for-the-bp-acquisitions-an
511 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Premier Oil per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)