Preferred Bank of Los Angeles Aktie: Experten raten nun zum Kauf!

Dies empfehlen Analysten für Preferred Bank of Los Angeles

Preferred Bank-los Angeles Ca erhielt in den vergangenen zwölf Monaten insgesamt 3 Analystenbewertungen.Die durchschnittliche Bewertung des Wertpapiers ist dabei „Buy“ und setzt sich aus 3 „Buy“-, 0 „Hold“- und 0 „Sell“-Meinungen zusammen. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Preferred Bank-los Angeles Ca vor. Aufgrund des Durchschnitts der Kursprognose von (93 USD für das Wertpapier ergibt sich ein Aufwärtspotential von 27,92 Prozent (ausgehend vom letzten Schlusskurs, 72,7 USD), folgt man der Meinung der Analysten. Dies stellt also eine „Buy“-Empfehlung dar. Preferred Bank-los Angeles Ca erhält für diesen Abschnitt in Summe damit eine „Buy“-Bewertung.

Die Kursentwicklung im Vergleich mit dem Markt

Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von 11,82 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor („Finanzen“) liegt Preferred Bank-los Angeles Ca damit 2,74 Prozent unter dem Durchschnitt (14,57 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche „Handelsbanken“ beträgt 10,56 Prozent. Preferred Bank-los Angeles Ca liegt aktuell 1,26 Prozent über diesem Wert. Aufgrund dieser Konstellation bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem „Hold“.

Das denken die Anleger über Preferred Bank of Los Angeles

Die Diskussionen rund um Preferred Bank-los Angeles Ca auf Plattformen der sozialen Medien geben ein deutliches Signal zu den Einschätzungen und Stimmungen rund um den Titel wider. Derzeit häufen sich in den beiden vergangenen Wochen deutlich die positiven Meinungen. Darüber hinaus wurden in den vergangenen Tagen überwiegend positive Themen rund um den Wert angesprochen. Damit kommt unsere Redaktion zu dem Befund, das Unternehmen sei als „Buy“ einzustufen. Zusammengefasst ist die Redaktion somit der Auffassung, die Aktie von Preferred Bank-los Angeles Ca sei bezogen auf die Anlegerstimmung mit „Buy“ angemessen bewertet.

Technische Analyse des aktuellen Kurses

Die 200-Tage-Linie (GD200) der Preferred Bank-los Angeles Ca verläuft aktuell bei 71,57 USD. Damit erhält die Aktie die Einstufung „Hold“, insofern der Aktienkurs selbst bei 72,7 USD aus dem Handel ging und damit einen Abstand von +1,58 Prozent aufgebaut hat. Anders ist das Verhältnis gegenüber dem gleitenden Durchschnittskurs der zurückliegenden 50 Tage. Der GD50 hat derzeit ein Niveau von 68,19 USD angenommen. Dies wiederum entspricht für die Preferred Bank-los Angeles Ca-Aktie der aktuellen Differenz von +6,61 Prozent und damit einem „Buy“-Signal. Der Gesamtbefund auf Basis der beiden Zeiträume lautet demnach „Buy“.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Preferred Bank of Los Angeles?

Aktuelle Daten aus dem RSI für Preferred Bank of Los Angeles

Der Relative Strength Index (kurzRSI) setzt die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation und ist damit ein guter Indikator für überkaufte oder unterkaufte Titel. Der RSI der letzten 7 Tage für die Preferred Bank-los Angeles Ca-Aktie hat einen Wert von 42,75. Auf dieser Basis ist die Aktie damit weder überkauft noch -verkauft und erhält eine „Hold“-Bewertung. Wir vergleichen den 7-Tage-RSI nun mit dem Wert des RSI auf 25-Tage Basis (33,3). Wie auch beim RSI7 ist Preferred Bank-los Angeles Ca auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft (Wert33,3). Das Wertpapier wird für den RSI25 damit ebenfalls mit „Hold“ eingestuft. In Summe ergibt sich daher nach RSI-Bewertung ein „Hold“-Rating für Preferred Bank-los Angeles Ca.

Das Stimmungsbild könnte besser sein

Das Internet kann Stimmungen verstärken oder sogar drehen. Je nach Diskussionsintensität, also der Anzahl von Wortbeiträgen in den sozialen Medien und der Häufigkeit und Tiefe der Stimmungsänderung ergeben sich neue Einschätzungen für Aktien. Bei Preferred Bank-los Angeles Ca haben wir langfristig in Bezug auf die Diskussionintensität eine unterdurchschnittliche Aktivität gemessen und ordnen diesem Signal die Bewertung „Sell“ zu. Die Rate der Stimmungsänderung weist unserer Messung nach eine negative Veränderung auf. Wir kommen daher für das langfristige Stimmungsbild zum Gesamtergebnis „Sell“.

Noch Luft nach oben bei der Aktie

Derzeit liegt das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) bei 10,23. Das bedeutet, für jeden Euro Gewinn von Preferred Bank-los Angeles Ca zahlt die Börse 10,23 Euro. Dies sind 48 Prozent weniger als für vergleichbare Werte in der Branche gezahlt werden. Im Bereich „Handelsbanken“ liegt der durchschnittliche Wert momentan bei 19,75. Aus diesem Grund ist der Titel unterbewertet und wird daher auf Grundlage des KGV als „Buy“ eingestuft.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Preferred Bank of Los Angeles-Analyse vom 07.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Preferred Bank of Los Angeles jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Preferred Bank of Los Angeles-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Preferred Bank of Los Angeles
US7403674044

Mehr zum Thema

Preferred Bank-Aktie: Q1 - Ein Blick auf die aktuellen Gewinne!
Benzinga | 20.04.2022

Preferred Bank-Aktie: Q1 - Ein Blick auf die aktuellen Gewinne!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
19.04. Preferred Bank-Aktie: Ein Blick auf die Ergebnisse!Benzinga 1
Analysten schätzen, dass Preferred Bank einen Gewinn pro Aktie (EPS) von $1,69 ausweisen wird. Die Bullen der Preferred Bank werden darauf hoffen, dass das Unternehmen nicht nur diese Schätzung übertrifft, sondern auch eine positive Prognose für das nächste Quartal abgibt. Neue Anleger sollten beachten, dass manchmal nicht die Über- oder Unterschreitung der Gewinnschätzungen den Kurs einer Aktie am meisten beeinflusst,…
02.04. Preferred Bank-Aktie: Einblicke in die Dividende!Benzinga 2
Dividende von 0,43 $ pro Aktie Das Unternehmen gab am Mittwoch bekannt, dass es den Aktionären eine vierteljährliche Dividende von 0,43 $ pro Aktie zahlen wird. Am Mittwoch wird Preferred Bank ex-Dividende gehen, was bedeutet, dass die Aktie niedriger gehandelt wird, um diese Ausschüttung widerzuspiegeln. Mit anderen Worten, die Aktie wird wahrscheinlich um 0,43 $ niedriger eröffnen als an jedem…
Anzeige Preferred Bank of Los Angeles: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 2847
Wie wird sich Preferred Bank of Los Angeles in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Preferred Bank of Los Angeles-Analyse...
25.10.2021 Aktienmarkt: Die 10 größten Kurszieländerungen für Montag!Benzinga 51
Überblick Wells Fargo erhöhte das Kursziel für Bank of America Corporation (NYSE:BAC) von $55 auf $60. Die Aktien der Bank of America stiegen im vorbörslichen Handel um 0,4% auf $47,76. Keybanc hob das Kursziel für Microsoft Corporation (NASDAQ:MSFT) von $315 auf $345 an. Microsoft-Aktien fielen um 0,5% und schlossen am Freitag bei $309,16. RBC Capital reduzierte das Kursziel für Whirlpool…
10.10.2021 Preferred Bank-los Angeles Ca: Eine neue Chance!Aktien-Broker 16
Preferred Bank-los Angeles Ca überverkauft – steigt der Kurs jetzt wieder? Der Relative Strength Index (kurzRSI) setzt die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation und ist damit ein guter Indikator für überkaufte oder unterkaufte Titel. Der RSI der letzten 7 Tage für die Preferred Bank-los Angeles Ca-Aktie hat einen Wert von 9,49. Auf dieser Basis ist…