PowerTap Hydrogen Capital-Aktie: Das ist Geschichte!

Mitte Juni gab sich Clean Power Capital einen neuen Namen: PowerTap Hydrogen Capital. Damit will die Investmentgesellschaft aus Kanada ihr Vorhaben unterstreichen, ausschließlich auf Wasserstoff und die Betankungstechnologie der ab Herbst 2020 erworbenen Tochter zu setzen. Doch der Start von PowerTap Hydrogen an der Börse war nach einem kurzen Aufwärtstrend kein guter, vielmehr gaben die Papiere mächtig ab. Doch das ist Geschichte: Seit kurzem hebt die Aktie geradezu ab.

PowerTap Hydrogen-Aktie legt weiter zu

Noch am vergangenen Freitagvormittag waren die Aktien von PowerTap Hydrogen Capital gerade einmal 0,43 Euro wert, deutlich unter den rund 60 Cent zum Zeitpunkt des Namenswechsels. Doch bereits ins Wochenende verabschiedeten sich die Papiere bereits bei 0,58 Euro, am Montagabend standen 0,68 Euro auf dem Kurszettel von PowerTap. Doch das war noch nicht das Ende.

Am Dienstag im Vormittagshandel legte die PowerTap-Aktie erneut zweistellig zu, erreichte mit 0,77 Euro die höchste Bewertung seit Anfang Juni. Dies allerdings ist zugleich ein Hinweis darauf, dass selbst ein Aufschlag von 80 Prozent binnen dreier Handelstage die Papiere nicht ins Monatsplus heben können. Am 1. Juni noch war die Aktie bei mehr als 80 Cent gehandelt worden. Ganz zu schwiegen vom Allzeithoch von glatt 3 Euro aus dem Januar.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Clean Power Capital?

Wasserstoff tanken soll billiger werden

Kurzum: Die Volatilität der Aktie von PowerTap Hydrogen Capital ist enorm – und sie erweist sich daher vor allem als Spekulationstitel. Für den neuerlichen Aufstieg bedurfte es jedenfalls keiner neuen Nachricht aus dem Unternehmen. Ob es PowerTap wirklich gelingen wird, im geplanten US-Tankstellennetz die Abgabe von Wasserstoff an Kraftfahrzeuge „auf die kosteneffizienteste Art und Weise für die Verbraucher“ zu realisieren, wie CEO Raghu Kilamb es jüngst vollmundig ankündigte, muss sich zudem erst noch weisen.

 

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Clean Power Capital-Analyse vom 29.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich Clean Power Capital jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Clean Power Capital Aktie.



519 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Clean Power Capital per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)