PowerCell Sweden Aktie: Die große Unsicherheit!

Seit nunmehr einer Woche befindet sich die Aktie von PowerCell Sweden auf Talfahrt. Ausgehend von 24,56 Euro noch am Freitag der vergangenen Woche rutschten die Papiere des Brennstoffzellen-Spezialisten bis an diesem Donnerstag auf 20,32 Euro zurück – ein Minus von annähernd 20 Prozent. Zwar fing sich die Aktie zunächst wieder etwas, ging letztlich bei 22,18 Euro aus dem Handel in Frankfurt. Doch die Vorzeichen bei PowerCell sind vor diesem Wochenende nun erneut tiefrot. Was ist nur mit der Aktie los?

Unsicherheit wegen Corona

An der jüngsten Geschäftsentwicklung kann die anhaltende Skepsis kaum liegen: Um fast 190 Prozent stieg der Gesamtumsatz bei PowerCell im ersten Quartal 2020, wie man vor einer Woche mitteilte. Im Vorjahresquartal hatte man 9,2 Millionen Schwedischer Kronen umgesetzt, nun bereits 26,7 Millionen Kronen (etwa 2,52 Millionen Euro) – trotz Corona-Pandemie: Diese wirkte sich laut PowerCell zwar „speziell auf das Aktivitätsniveau in China aus“, hatte jedoch offenbar „keine wesentlichen Auswirkungen auf den Gesamtumsatz und die Rentabilität des Unternehmens im Quartal“, wie es hieß. Allerdings betreibt der Brennstoffzellenhersteller weiterhin ein Minusgeschäft: Auf umgerechnet 1,66 Millionen Euro belief sich das Defizit im ersten Quartal – kaum weniger als im Vorjahreszeitraum. Es bestehe darüber hinaus „große Unsicherheit“, wie sich die Pandemie in Zukunft auf PowerCell auswirken werde, räumte CEO Per Wassén ein. Zudem war von einer „vorübergehend erhöhten Auslieferung von PowerCell S3-Brennstoffzellenstapeln an Bosch“, die Rede.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei PowerCell Sweden?

Analyse abgeschlossen

Doch es gibt auch zuversichtliche Töne:  Im Laufe des ersten Quartals habe PowerCell Sweden eine 2019 eingeleitete strategische Überprüfung abgeschlossen. Grundlage war demnach eine umfassende Analyse, wie gut die Produkte und Technologien des Unternehmens in verschiedene Anwendungs- und Produktsegmente passen. PowerCell wird sich laut Per Wassén jetzt „auf das Schiffs- und das stationäre Segment sowie das Offroad-Segment konzentrieren, das heißt Baumaschinen und verschiedene Arten von Transportgeräten“.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre PowerCell Sweden-Analyse vom 28.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich PowerCell Sweden jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen PowerCell Sweden-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre PowerCell Sweden-Analyse vom 28.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu PowerCell Sweden. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

PowerCell Sweden Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu PowerCell Sweden
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose PowerCell Sweden-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Kein Krypto? Wie Sie mit Bitcoin Zinsen verdienen können!

Microsoft Gründer Bill Gates hat erklärt, dass er keine Kr...

Silber: Ultra-Potenzial dank Energiewende – so können Sie profitieren!

Hand aufs Herz: Wenn Sie an Silber denken, was kommt Ihnen d...

Wasserstoff-Aktien: Treibt der Nasdaq 100 auch Nel Asa und Co.?

An den Aktienmärkten ging es am Freitagmorgen wieder etwas ...

Investitionen in Immobilien

Großanleger haben den Markt für gewerbliche Immobilien fas...

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...
PowerCell Sweden
SE0006425815
14,09 EUR
6,22 %

Mehr zum Thema

PowerCell Sweden-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?
Andreas Opitz | Fr

PowerCell Sweden-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
19.05. PowerCell Sweden-Aktie: Die Erholung wird fortgesetzt Dr. Bernd Heim 200
Durch den positiven Handelsverlauf gelingt es den Bullen, die Schwäche des gestrigen Tages umgehend zu neutralisieren und die Aufwärtsbewegung fortzusetzen, die am 12. Mai auf dem Tief bei 11,53 Euro begonnen hat. Mit ihr versuchen die Käufer, den massiven Abverkauf zu korrigieren, der die PowerCell-Sweden-Aktie seit dem Hoch vom 20. April bei 21,05 Euro bedenklich abstürzen lässt. Auf diese Marken…
13.05. PowerCell Sweden-Aktie: Darum sind starke Kursschwankungen vorprogrammiert! Maximilian Weber 408
Der Übergang von purer Euphorie in blanke Angst verläuft am Aktienmarkt fließend. Das mussten zuletzt auch Anleger der PowerCell Sweden-Aktie erfahren. Diese Achterbahn der Emotionen wird auch in diesem Jahr weitergehen. Zwei entgegengesetzte Kräfte Einerseits stehen die Aktienmärkte weltweit aufgrund der steigenden Leitzinsen unter Druck. Insbesondere Tech-Aktien wie PowerCell Sweden, deren Gewinne noch in der fernen Zukunft liegen, leiden unter…
Anzeige PowerCell Sweden: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6025
Wie wird sich PowerCell Sweden in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle PowerCell Sweden-Analyse...
08.05. PowerCell Sweden-Aktie: Nur nicht den Mut verlieren! Andreas Göttling-Daxenbichler 254
Es ist nur verständlich, wenn Anleger bei einem Blick auf den Chart der PowerCell Sweden-Aktie derzeit in spontane Depressionen verfallen. Schon seit Anfang 2021 geht es mit dem Titel steil bergab und verglichen mit den damaligen Höchstständen mussten die Anteilseigner bereits Kursverluste in Höhe von etwa 67 Prozent hinnehmen. Als wäre das nicht schon schlimm genug, sieht es derzeit auch…
08.05. PowerCell Sweden-Aktie: Darum ist die Aktie kein Wasserstoff-Favorit? Alexander Hirschler 336
Die PowerCell Sweden-Aktie hat in der zweiten Aprilhälfte einen massiven Rücksetzer hinnehmen müssen, der zum Ende des Monats zum Fall unter das Zwischentief bei 171,10 Schwedische Kronen (SEK) führte. Hierdurch wurde die Signallinie einer Doppeltopformation durchbrochen und selbige zum Abschluss gebracht. Das Kursziel, das dabei aktiviert wurde, lag bei 125,40 SEK und wurde somit nur knapp verfehlt. Wie geht es…

PowerCell Sweden Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre PowerCell Sweden-Analyse vom 28.05.2022 liefert die Antwort

PowerCell Sweden Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz