PowerCell Sweden-Aktie: Jetzt geht sie ab!

Die PowerCell Sweden-Aktie ist seit kurzem wieder stark im Aufwind. Hat der Ukraine-Krieg Auswirkungen auf den Brennstoffzellenhersteller?

Die PowerCell Sweden-Aktie ist heute Vormittag mit über sieben Prozent im Plus. Nachdem die Aktie des schwedischen Brennstoffzellenherstellers Ende Februar bei 12,2 Euro ein Zwölfmonatstief erreichte, ging sie wieder in eine starke Aufwärtsbewegung über. Seitdem konnte die PowerCell Sweden-Aktie um über 40 Prozent zulegen. Was steckt hinter der starken Nachfrage?

Die energiepolitische Neuordnung Europas

Es sind die Auswirkungen des Ukraine-Krieges. Der russische Einmarsch in das Nachbarland hat der westlichen Welt in aller Deutlichkeit klargemacht, dass Russland unter der Führung von Präsident Putin kein Partnerland, sondern Feindesland ist. Politiker in allen europäischen Ländern suchen folglich mit allem Nachdruck nach Möglichkeiten, sich kurzfristig aus der Abhängigkeit von russischem Öl und Gas zu lösen.

Profiteure dieser energiepolitischen Kehrtwende sind derzeit die Hersteller alternativer und erneuerbarer Energieträger. Dazu zählt auch die Wasserstoffbranche. Neben der PowerCell Sweden-Aktie konnten auch die Papiere von Plug Power, Nel ASA und vielen weiteren Unternehmen aus der Branche in den letzten Tagen stark zulegen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei PowerCell Sweden?

Und das völlig zu Recht, denn Wasserstoff wird auf europäischer Ebene eine zentrale Rolle bei der Neuordnung der Energieversorgung spielen. Da auch die Atomkraft nur eine Brückentechnologie darstellt und die Energieversorgung durch Wind und Sonne nicht jederzeit gesichert ist, wird Wasserstoff als Energiespeicher eine besondere Bedeutung zukommen.

Noch weit vom Allzeithoch entfernt!

Die Aktie des Brennstoffzellenherstellers ist aktuell rund 60 Prozent von ihrem Allzeithoch zu Beginn des vergangenen Jahres entfernt. Die PowerCell Sweden-Aktie hat somit noch Potenzial nach oben. Mutige Anleger steigen jetzt ein, sollten sich jedoch bewusst sein, dass die Volatilität von Wasserstoffaktien nach wie vor sehr hoch ist.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre PowerCell Sweden-Analyse vom 23.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich PowerCell Sweden jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen PowerCell Sweden-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre PowerCell Sweden-Analyse vom 23.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu PowerCell Sweden. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

PowerCell Sweden Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu PowerCell Sweden
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose PowerCell Sweden-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
PowerCell Sweden
SE0006425815
13,58 EUR
0,07 %

Mehr zum Thema

PowerCell Sweden-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?
Andreas Opitz | 05:45

PowerCell Sweden-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Do PowerCell Sweden-Aktie: Die Erholung wird fortgesetzt Dr. Bernd Heim 200
Durch den positiven Handelsverlauf gelingt es den Bullen, die Schwäche des gestrigen Tages umgehend zu neutralisieren und die Aufwärtsbewegung fortzusetzen, die am 12. Mai auf dem Tief bei 11,53 Euro begonnen hat. Mit ihr versuchen die Käufer, den massiven Abverkauf zu korrigieren, der die PowerCell-Sweden-Aktie seit dem Hoch vom 20. April bei 21,05 Euro bedenklich abstürzen lässt. Auf diese Marken…
13.05. PowerCell Sweden-Aktie: Darum sind starke Kursschwankungen vorprogrammiert! Maximilian Weber 400
Der Übergang von purer Euphorie in blanke Angst verläuft am Aktienmarkt fließend. Das mussten zuletzt auch Anleger der PowerCell Sweden-Aktie erfahren. Diese Achterbahn der Emotionen wird auch in diesem Jahr weitergehen. Zwei entgegengesetzte Kräfte Einerseits stehen die Aktienmärkte weltweit aufgrund der steigenden Leitzinsen unter Druck. Insbesondere Tech-Aktien wie PowerCell Sweden, deren Gewinne noch in der fernen Zukunft liegen, leiden unter…
Anzeige PowerCell Sweden: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 3618
Wie wird sich PowerCell Sweden in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle PowerCell Sweden-Analyse...
08.05. PowerCell Sweden-Aktie: Nur nicht den Mut verlieren! Andreas Göttling-Daxenbichler 254
Es ist nur verständlich, wenn Anleger bei einem Blick auf den Chart der PowerCell Sweden-Aktie derzeit in spontane Depressionen verfallen. Schon seit Anfang 2021 geht es mit dem Titel steil bergab und verglichen mit den damaligen Höchstständen mussten die Anteilseigner bereits Kursverluste in Höhe von etwa 67 Prozent hinnehmen. Als wäre das nicht schon schlimm genug, sieht es derzeit auch…
08.05. PowerCell Sweden-Aktie: Darum ist die Aktie kein Wasserstoff-Favorit? Alexander Hirschler 336
Die PowerCell Sweden-Aktie hat in der zweiten Aprilhälfte einen massiven Rücksetzer hinnehmen müssen, der zum Ende des Monats zum Fall unter das Zwischentief bei 171,10 Schwedische Kronen (SEK) führte. Hierdurch wurde die Signallinie einer Doppeltopformation durchbrochen und selbige zum Abschluss gebracht. Das Kursziel, das dabei aktiviert wurde, lag bei 125,40 SEK und wurde somit nur knapp verfehlt. Wie geht es…

PowerCell Sweden Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre PowerCell Sweden-Analyse vom 23.05.2022 liefert die Antwort

PowerCell Sweden Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz