Porsche SE-Aktie: Die Details zum Börsengang von Porsche!

Eine Partnerschaft mit Apple, der anstehende Börsengang von Porsche sowie eine Dividendenerhöhung beflügelten zuletzt den Aktienkurs der Holdinggesellschaft Porsche.

Entsprechend kletterte der Aktienkurs der Holding in den letzten vier Wochen bereits um 21,2 % nach oben. Insgesamt setzen die Titel der Holdinggesellschaft Porsche Automobil jedoch die Achterbahnfahrt der vergangenen Monate fort. Auf Jahressicht ergibt sich damit ein Minus von 12 %.

Börsengang von Porsche

Porsche Automobil besitzt mehr als die Hälfte aller Stimmrechte von Volkswagen. Letztendlich kontrolliert die Familie Porsche Volkswagen, während letzterer die Marke Porsche besitzt. Im vierten Quartal 2022 will VW Porsche an die Börse bringen. Konkret sollen jedoch nur 12,5 % der gesamten Aktien an der Börse handelbar sein. Der Wert des Börsengangs könnte Experten zufolge zwischen 90 und 100 Milliarden Dollar liegen, was Porsche zu einem der größten deutschen Börsengänge aller Zeiten machen würde.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Porsche Automobil?

Alle Augen auf diese Unterstützungszone

Die Widerstandszone bei 90,00 € stoppte in der letzten Woche erneut die Rallye der Porsche Aktie. Seitdem befindet sich der Kurs auf dem Rückzug. Insbesondere die Unterstützungszone bei 84,00 € könnte den Absturz der Aktie auffangen.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Porsche Automobil-Analyse vom 01.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich Porsche Automobil jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Porsche Automobil-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Porsche Automobil-Analyse vom 01.07.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Porsche Automobil. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Porsche Automobil Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Porsche Automobil
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Porsche Automobil-Analyse an
Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.

Trending Themen

Die Aktie des Tages: Nordex – Trendwende oder laues Lüftchen?

Eigentlich sollte sich die Nordex-Aktie angesichts der politischen Ges...

Update: Cannabis-Regulation weltweit

Der Oberste Gerichtshof von Texas verbietet den Verkauf und die Produk...

BASF-Aktie: Werden folgende Entscheidungen das Unternehmen zu Fal...

Die deutsche Industrie ist maßgeblich abhängig von Gas. Dies darf mi...

Amazon-Aktie: Das wären gute Gründe

Rezession - na und? Die jüngsten Kursrücksetzer in den Tech-Unterneh...

AMC Entertainment-Aktie: Ist ein Kauf wirklich angebracht?

Die größte US-amerikanische Kinokette hatte sich noch im Mai über e...

Bitcoin: Viele Probleme - können alle gelöst werden?

Bitcoin Cash's Preis ist innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 4,44 ...

Rheinmetall-Aktie mit neuem All-Time-High: Die Reise ist noch nic...

Die Zinswende, der Krieg in der Ukraine, Lieferengpässe sowie anhalte...

MDAX mit traurigem Rekord - Uniper-Aktie unter Druck!

Der deutsche Leitindex ist am Donnerstag mit hohen Verlusten aus dem H...

Rheinmetall-Aktie: Analyse – ist da noch Luft nach oben?

Haben Sie sich in den letzten Wochen einmal die Rheinmetall-Aktie ange...

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.

Porsche Automobil
DE000PAH0038
62,46 EUR
-1,26 %

Mehr zum Thema

Porsche-Aktie: Die Bullen sind zunächst gescheitert
Dr. Bernd Heim | 06.06.2022

Porsche-Aktie: Die Bullen sind zunächst gescheitert

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
19.05. Porsche-Aktie: Die Bären bleiben tonangebend Dr. Bernd Heim 21
Damit setzt sich die übergeordnete Abwärtsbewegung weiter fort, die Anfang April begonnen hatte, nachdem es der Porsche-Aktie nicht gelungen war, das Hoch vom 29. März bei 90,14 Euro zu überwinden. Schon im April fiel der Wert unter seinen 50-Tagedurchschnitt zurück Er konnte seitdem nicht mehr erreicht werden, denn alle Erholungsversuche endeten, bevor der gleitende Durchschnitt erreicht werden konnte. Diese Marken…
18.05. Porsche Automobil Holding-Aktie: Der Abwärtsdruck nimmt wieder zu! Alexander Hirschler 29
Nach dem Dividendenabschlag am Montag geht es für die Aktie der Porsche Automobil Holding auch am Dienstag in südlicher Richtung. An der Xetra geben die Kurse mehr als 3 Prozent nach und erreichen ein Tagestief bei 72,68 Euro. Dabei kommt es zum Bruch des Horizontalsupports von 73,30/74,98 Euro. Da der Schlusskurs unterhalb dieser Kurszone liegt, könnten die Korrekturen nun bis…
Anzeige Porsche Automobil: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 3421
Wie wird sich Porsche Automobil in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Porsche Automobil-Analyse...
17.05. Porsche Automobil-Aktie: Underperform? Cemal Malkoc 171
Die Porsche Automobil-Aktie hat die neue Handelswoche mit leichten Abschlägen gestartet. Denn seit gestern notiert das Papier Ex-Dividende. Die Ausschüttung beträgt 2,56 Euro. Die Porsche Holding überzeugte im ersten Quartal mit erfreulichen Zahlen. So kletterte der Gewinn der Porsche Holding auf 2,1 Mrd. Euro und übertraf damit den entsprechenden Vorjahreswert um mehr als das Doppelte. Begünstigt wurde das Unternehmen durch…
15.05. Porsche-Aktie: Angaben von Unternehmensinsidern! Freya Wester-Ebbinghaus 273
Der Haupteigner Porsche SE (PSE) hat seinen Kapitalanteil an Volkswagen leicht erhöht und positioniert sich damit für den Börsengang der VW-Sportwagentochter Porsche AG. Wie die Familienholding am Dienstag mitteilte, beträgt ihr Anteil am gezeichneten Kapital des größten europäischen Automobilkonzerns nun 31,9 (bisher 31,4) Prozent. Angaben von Unternehmensinsidern Der Kauf von stimmrechtslosen Vorzugsaktien im Volumen von rund 400 Millionen Euro unterstreicht…

Porsche Automobil Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Porsche Automobil-Analyse vom 01.07.2022 liefert die Antwort

Porsche Automobil Analyse
Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.