Porsche Automobil Aktie: Die Anleger sind bestens gelaunt!

Anleger sind bestens gelaunt

Das Anleger-Sentiment ist ein wichtiger Stimmungsindikator für die Einschätzung einer Aktie. Zuletzt stand auch die Aktie von Porsche Automobil im Fokus der Diskussionen in den sozialen Medien. Dabei wurden vor allem und mehrheitlich positive Meinungen veröffentlicht. Zudem beschäftigte sich der Meinungsmarkt in den vergangenen Tagen insbesondere mit den positiven Themen rund um Porsche Automobil. Dieser Umstand löst insgesamt eine „Buy“-Bewertung aus. Weitergehende Studien und Untersuchungen der kommunikativen Tätigkeiten zeigen auf der analytischen Seite, dass insbesondere „Sell“-Signale abgegeben wurden. Dabei kam es zu sieben Signalen (4 Sell, 3 Buy). Unter dem Strich ergibt sich daher auf dieser Ebene insgesamt ein „Sell“ Signal. Zusammenfassend ergibt sich damit bei der Analyse der Anleger-Stimmung insgesamt die Bewertung „Buy“.

Porsche Automobil und die Gleitenden Durchschnitte

Der aktuelle Kurs der Porsche Automobil von 80,92 EUR ist mit -7,89 Prozent Entfernung vom GD200 (87,85 EUR) aus Sicht der charttechnischen Bewertung ein „Sell“-Signal. Demgegenüber weist der GD50, der die mittlere Kursentwicklung aus 50 Tagen beziffert, einen Kurs von 83,87 EUR auf. Das bedeutet für den Aktienkurs, dass ein „Hold“-Signal vorliegt, da der Abstand -3,52 Prozent beträgt. Unter dem Strich wird der Kurs der Porsche Automobil-Aktie als „Hold“ bewertet, wenn der Durchschnitt aus 50 und 200 Tagen als Grundlage herangezogen wird.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Porsche Automobil?

Welche Stimmungstendenz herrscht vor?

Starke positive oder negative Ausschläge in der Internet-Kommunikation lassen sich mit unserer Analyse präzise und frühzeitig erkennen. Die Stimmung hat sich für Porsche Automobil in den vergangenen Wochen jedoch kaum verändert. Die Aktie bekommt von uns dafür eine „Hold“-Bewertung. Die Diskussionsstärke misst die Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer in den sozialen Medien. Für Porsche Automobil haben unsere Programme in den letzten vier Wochen eine verringerte Aktivität gemessen. Dies deutet auf ein gefallendes Interesse der Marktteilnehmer für diese Aktie hin. Porsche Automobil bekommt dafür eine „Sell“-Bewertung. Insgesamt wird die Aktie auf dieser Stufe daher mit einem „Sell“ bewertet.

Was zeigt der RSI für Porsche Automobil an?

Auf Basis des Relative Strength-Index ist die Aktie der Porsche Automobil ein Hold-Titel. Der Index misst die Auf- und Abwärtsbewegungen verschiedener Zeiträume (RSI7 für sieben Tage, RSI25 für 25 Tage) und ordnet diesen eine Kennziffer zwischen 0 und 100 zu. Für die Porsche Automobil-Aktie ergibt sich ein Wert für den RSI7 von 94,48, was eine „Sell“-Empfehlung nach sich zieht, sowie ein Wert für den RSI25 von 55,06, der für diesen Zeitraum eine „Hold“-Einstufung bedingt. Daraus resultiert das Gesamtranking „Sell“ auf der Ebene des Relative Strength Indikators.

Sollten Porsche Automobil Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Porsche Automobil jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Porsche Automobil-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Porsche Automobil-Analyse vom 29.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Porsche Automobil. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Porsche Automobil Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Porsche Automobil
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Porsche Automobil-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Kein Krypto? Wie Sie mit Bitcoin Zinsen verdienen können!

Microsoft Gründer Bill Gates hat erklärt, dass er keine Kr...

Silber: Ultra-Potenzial dank Energiewende – so können Sie profitieren!

Hand aufs Herz: Wenn Sie an Silber denken, was kommt Ihnen d...

Wasserstoff-Aktien: Treibt der Nasdaq 100 auch Nel Asa und Co.?

An den Aktienmärkten ging es am Freitagmorgen wieder etwas ...

Investitionen in Immobilien

Großanleger haben den Markt für gewerbliche Immobilien fas...

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...
Porsche Automobil
DE000PAH0038
73,52 EUR
0,25 %

Mehr zum Thema

Porsche-Aktie: Die Bären bleiben tonangebend
Dr. Bernd Heim | 19.05.2022

Porsche-Aktie: Die Bären bleiben tonangebend

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
18.05. Porsche Automobil Holding-Aktie: Der Abwärtsdruck nimmt wieder zu! Alexander Hirschler 212
Nach dem Dividendenabschlag am Montag geht es für die Aktie der Porsche Automobil Holding auch am Dienstag in südlicher Richtung. An der Xetra geben die Kurse mehr als 3 Prozent nach und erreichen ein Tagestief bei 72,68 Euro. Dabei kommt es zum Bruch des Horizontalsupports von 73,30/74,98 Euro. Da der Schlusskurs unterhalb dieser Kurszone liegt, könnten die Korrekturen nun bis…
17.05. Porsche-Aktie: Drastisches Kursziel! Stefan Salomon 444
Die Porsche-Aktie pendelte in den vergangenen Wochen sehr volatil hin und her. Erholungen wurden hierbei im Bereich von rund 90 Euro stets verkauft - und deutlichere Rücksetzer oberhalb der Marke von 70 Euro eher aufgefangen. Die Unsicherheit hinsichtlich den weiteren Aussichten für die Porsche Automobil Holding SE zeigt sich so im wechselhaften Kursverlauf. Dabei waren die Analysten noch im März…
Anzeige Porsche Automobil: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7029
Wie wird sich Porsche Automobil in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Porsche Automobil-Analyse...
15.05. Porsche-Aktie: Angaben von Unternehmensinsidern! Freya Wester-Ebbinghaus 936
Der Haupteigner Porsche SE (PSE) hat seinen Kapitalanteil an Volkswagen leicht erhöht und positioniert sich damit für den Börsengang der VW-Sportwagentochter Porsche AG. Wie die Familienholding am Dienstag mitteilte, beträgt ihr Anteil am gezeichneten Kapital des größten europäischen Automobilkonzerns nun 31,9 (bisher 31,4) Prozent. Angaben von Unternehmensinsidern Der Kauf von stimmrechtslosen Vorzugsaktien im Volumen von rund 400 Millionen Euro unterstreicht…
26.04. Porsche Automobil-Aktie: Sie wird interessant! Peter Wolf-Karnitschnig 332
Seit über einem halben Jahr steckt die Porsche Automobil-Aktie nun schon in einem recht hartnäckigen Seitwärtstrend fest und pendelt seitdem in einem Kursband zwischen rund 70 und 90 Euro auf und ab. Wird der Seitwärtstrend dieses Jahr endlich durch einen Aufwärtstrend abgelöst? Die Auswirkungen des Porsche-Börsengangs Die Chancen dafür stehen gut, denn mit dem im vierten Quartal des Jahres erwarteten…

Porsche Automobil Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Porsche Automobil-Analyse vom 29.05.2022 liefert die Antwort

Porsche Automobil Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz