Porsche Automobil Aktie: Der Knaller!

Porsche Automobil: Wie hoch ist die Dividende verzinst?

Porsche Automobil hat mit einer Dividendenrendite von aktuell 2,65 Prozent einen leicht niedrigeren Wert als der Branchendurchschnitt (2.65%). Aufgrund der nicht allzu großen Differenz zum Durchschnitt von 0 Prozent bewegt sich die Aktie in einem Korridor, der für die Redaktion zu einer „Hold“-Einschätzung führt. Die Dividendenrendite ist übrigens ein börsentäglich schwankender Wert, der sich aus dem Verhältnis der Dividende zum aktuellen Aktienkurs ergibt.

Porsche Automobil im Branchenvergleich: Wer schlägt wen?

Porsche Automobil erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von 37,83 Prozent. Ähnliche Aktien aus der „Automobile“-Branche sind im Durchschnitt um 11,93 Prozent gestiegen, was eine Outperformance von +25,9 Prozent im Branchenvergleich für Porsche Automobil bedeutet. Der „Zyklische Konsumgüter“-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 10,78 Prozent im letzten Jahr. Porsche Automobil lag 27,05 Prozent über diesem Durchschnittswert. Die Überperformance in beiden Bereichen führt zu einem „Buy“-Rating in dieser Kategorie.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Porsche Automobil?

Zu viel des Guten – die Aktie ist überkauft

Die technische Analyse betrachtet für Aktien auch das Verhältnis der Aufwärtsbewegungen und der Abwärtsbewegungen eines Kurses im Zeitablauf und zeichnet dies für einen Zeitraum von 7 Tagen im Relative Strength-Index auf. Anhand dieses sogenannten RSI ist die Porsche Automobil aktuell mit dem Wert 98,19 überkauft. Daher gilt für dieses Signal die Einstufung „Sell“. Wird die relative Bewegung auf 25 Tage ausgedehnt (RSI25), ergibt sich für die Aktie ein Wert von 60, Dies gilt als Signal dafür, dass der Titel als weder überkauft noch -verkauft betrachtet wird. Dementsprechend lautet die Einstufung auf dieser Basis „Hold“. Insgesamt resuliert daraus für die RSI die Einstufung „Sell“.

Klare Kaufempfehlung seitens der Analysten

Porsche Automobil erhielt in den vergangenen zwölf Monaten insgesamt 8 Analystenbewertungen.Die durchschnittliche Bewertung des Wertpapiers ist dabei „Buy“ und setzt sich aus 4 „Buy“-, 4 „Hold“- und 0 „Sell“-Meinungen zusammen. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Porsche Automobil vor. Aufgrund des Durchschnitts der Kursprognose von (103,94 EUR für das Wertpapier ergibt sich ein Aufwärtspotential von 28,95 Prozent (ausgehend vom letzten Schlusskurs, 80,6 EUR), folgt man der Meinung der Analysten. Dies stellt also eine „Buy“-Empfehlung dar. Porsche Automobil erhält für diesen Abschnitt in Summe damit eine „Buy“-Bewertung.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Porsche Automobil-Analyse vom 11.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Porsche Automobil jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Porsche Automobil-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Porsche Automobil-Analyse vom 11.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Porsche Automobil. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Porsche Automobil Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Porsche Automobil
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Porsche Automobil-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Porsche Automobil
DE000PAH0038
72,98 EUR
0,27 %

Mehr zum Thema

Porsche Automobil-Anleger sollten sich noch gedulden!
Aktien-Broker | Di

Porsche Automobil-Anleger sollten sich noch gedulden!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
17.07. Porsche-Aktie: Was jetzt?Die Aktien-Analyse 99
Der Umsatz sank um 29,4% auf 151 Mio €. Da Porsche kaum eigene Leistungen verkauft, ist das Beteiligungsergebnis wichtiger für die Wertentwicklung des Konzerns. Die bedeutendste Beteiligung ist Volkswagen (1105). Das Beteiligungsergebnis legte um 70% auf 4,61 Mrd € zu. Unterm Strich verbesserte das Ergebnis nach Steuern um 74% auf 4,57 Mrd €. Für das 1. Quartal wies Porsche keinen…
11.07. Porsche-Aktie: Fulminanter Anstieg lässt Hoffnung aufkeimen!Andreas Opitz 306
Der Kurs der Porsche-Aktie fiel zum 5. Juli auf im Tief 59,06 EUR auf dem Börsenplatz Xetra. Dort kamen jedoch relevante Käufer in den Markt, welche die Porsche-Aktie unter steigendem Volumen zur Oberseite treiben. Derzeit handelt der Anteilschein im Bereich von etwa 68,00 EUR. Ist das schon der Beginn der nächsten großen Aufwärtsphase? Sind Big-Player dabei? Welche Aktionäre sind an…
Anzeige Porsche Automobil: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 1395
Wie wird sich Porsche Automobil in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Porsche Automobil-Analyse...
19.05. Porsche-Aktie: Die Bären bleiben tonangebendDr. Bernd Heim 22
Damit setzt sich die übergeordnete Abwärtsbewegung weiter fort, die Anfang April begonnen hatte, nachdem es der Porsche-Aktie nicht gelungen war, das Hoch vom 29. März bei 90,14 Euro zu überwinden. Schon im April fiel der Wert unter seinen 50-Tagedurchschnitt zurück Er konnte seitdem nicht mehr erreicht werden, denn alle Erholungsversuche endeten, bevor der gleitende Durchschnitt erreicht werden konnte. Diese Marken…
18.05. Porsche Automobil Holding-Aktie: Der Abwärtsdruck nimmt wieder zu!Alexander Hirschler 30
Nach dem Dividendenabschlag am Montag geht es für die Aktie der Porsche Automobil Holding auch am Dienstag in südlicher Richtung. An der Xetra geben die Kurse mehr als 3 Prozent nach und erreichen ein Tagestief bei 72,68 Euro. Dabei kommt es zum Bruch des Horizontalsupports von 73,30/74,98 Euro. Da der Schlusskurs unterhalb dieser Kurszone liegt, könnten die Korrekturen nun bis…

Porsche Automobil Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Porsche Automobil-Analyse vom 11.08.2022 liefert die Antwort