PNE Wind-Aktie: Anleger müssen sich auf eine Korrektur einstellen!

Die PNE-Aktie ist in den letzten Wochen deutlich gestiegenen. Nun zeichnet sich eine Gegenbewegung nach unten ab.

Bei der Aktie des Windparkprojektierers PNE Wind ging es in den letzten Wochen rasant nach oben. Seit der russischen Invasion in der Ukraine sind die Notierungen im Hoch um fast 50 Prozent geklettert. Hintergrund sind die deutlich gestiegenen Strompreise, die dazu führen, dass die in Eigenbetrieb befindlichen Anlagen deutlich mehr Ertrag abwerfen. Hinzu kommt, dass die Projektpipeline auch insgesamt an Wert gewinnt und bei zukünftigen Verkäufen höhere Einnahmen garantiert.

Es zeichnet sich eine Korrektur ab

Am Mittwoch erreichten die Kurse mit 11,46 Euro ein neues Rekordhoch. Nun verdichten sich die Anzeichen, dass es zu Gewinnmitnahmen und einer Gegenbewegung nach unten kommen könnte. Der Relative-Stärke-Index befindet sich inzwischen im überkauften Bereich oberhalb der 70er-Schwelle. Im Tageschart zeichnet sich ein sogenannter Shooting Star ab, der mit einem langen oberen Schatten und einem bärischen Körper ausgestattet ist. Das könnte auf eine Trendumkehr hindeuten.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei PNE?

Wie geht es nun weiter?

Bei einer Gegenbewegung dürfte es in einem ersten Schritt zu einem Schließen des Mittwochs-Gaps zwischen 10,80 und 10,88 Euro kommen. Darunter sind weitere Abgaben in Richtung des Supports von 9,92/10,02 Euro denkbar.

Was sagen die Analysten zur PNE-Aktie?

Für die Aktie liegen aktuell vier Analysteneinschätzungen vor (2 x Overweight und 2 x Hold). Die Kursziele reichen von 8,20 bis 11,20 Euro und führen zu einem Durchschnittswert von 10 Euro.

PNE kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich PNE jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen PNE-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
PNE
DE000A0JBPG2
15,70 EUR
1,42 %

Mehr zum Thema

PNE-Aktie: Endet jetzt der Anstieg?
Dr. Bernd Heim | 28.05.2022

PNE-Aktie: Endet jetzt der Anstieg?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
25.05. Energie-Aktien: Wahnsinn bei Shell, PNE und Air Liquide? Bernd Wünsche 4663
Shell konnte am Mittwoch den Handel mit einem Plus von 1,2 % eröffnen. Die Notierungen sind nun auf einem guten Weg, weiter in Richtung von 30 Euro zu klettern. Gleichfalls stark waren Werte wie PNE oder Air Liquide. Energie scheint nach den jüngsten Äußerungen im Politik-Betrieb ein starkes Thema zu bleiben. PNE und Shell: Energie ist alles Die Politik denkt…
14.05. PNE Aktie: Das war nur der Anfang! Aktien-Broker 73
Wie verändert sich das Stimmungsbild? Die Auswertung der Rate der Stimmungsänderung sowie der Diskussionsintensität ergibt folgendes BildWährend des vergangenen Monats trübte sich die Stimmungslage der Anleger zunehmend ein. Daher bewerten wir diesen Punkt mit "Sell". Schauen wir auf die Intensität der Diskussionen aus dem letzten Monat. Diese gibt Aufschluss darüber, ob eine Aktie tendenziell viel oder wenige Beachtung erfährt. Das…
Anzeige PNE: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 4211
Wie wird sich PNE in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle PNE-Analyse...
22.04. PNE: Weiterer Windpark im Portfolio GeVestor Verlag 26
Wir müssen die Abhängigkeit von Öl und Gas reduzieren. Sonnenenergie, Windenergie und auch Wasserstoff sind wichtige Bausteine der Energiewende. Hier im Schlussgong stelle ich Ihnen regelmäßig börsennotierte Unternehmen vor, die von der Energiewende profitieren und daher auch als Börsen-Investment einen Blick wert sind.In dieser Woche hat der deutsche Windpark-Projektierer PNE einen weiteren Windpark in Betrieb genommen. Darüber hinaus hat PNE…
20.04. PNE-Aktie: Der Zeitpunkt, auszusteigen? Aktien-Barometer 52
2022 war bislang ein starkes Jahr für die PNE-Aktie: Seit dem 1. Januar stieg der Titel an der SDAX um 41,78 Prozent an. In der vergangenen Woche ging es für den Kurs des Unternehmens jedoch unereignisreich weiter: Der Titel verbuchte in den letzten fünf Handelstagen ein kleines Plus von 0,84 Prozent. Bis 20:53 Uhr mitteleuropäischer Zeit machte das Papier im…