x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

PNE-Aktie: Ist jetzt alles klar?

PNE zeigt sich weiterhin stark und überzeugt nun auch die Analysten mit den weiteren Aussichten. Die Aktie bleibt auf hohem Niveau.

Auf einen Blick:
  • Warburg Research empfiehlt die PNE-Aktie zum Kauf.
  • Überzeugen können die bisherigen Zahlen.
  • Auch in die Zukunft blicken die Analysten optimistisch.

Mit den Zahlen für die ersten neuen Monate des laufenden Jahres konnte PNE nicht nur bei den eigenen Anlegern punkten. Auch bei den Analysten werden die Ergebnisse gewürdigt. Die Börsenprofis von Warburg Research haben sich die PNE-Aktie kürzlich genauer angesehen und sind zu einem positiven Fazit gelangt.

Die bisherige Halteempfehlung wird auf eine Kaufempfehlung hochgestuft. Begründet wird dies nicht nur mit guten Zahlen und einem positiven Ausblick. Überzeugt ist Warburg auch vom Wachstumsprogramm Scale up 2.0, welches als der nächste große Sprung für den Windparkbetreiber angesehen wird. Selbst im schlechtesten Fall wird damit gerechnet, dass PNE das untere Ende seiner Prognosen erreichen wird.

Was treibt die PNE-Aktie?

Bei der PNE-Aktie reagieren die Anleger zunächst nicht mit Euphorie auf die Analystenstimmen. Stattdessen war das Papier heute im frühen Handel von Gewinnmitnahmen geprägt, welche die Kurse um gut zwei Prozent in die Tiefe beförderten. Sorgen muss sich deshalb aber noch niemand machen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei PNE?

PNE Aktie Chart
1T
1W
3M
6M.
1J
5J
max