Plug Power-Aktie: Wasserstoff wieder im Fokus!

Wie geht es nach den ernüchternden Zahlen für das Wasserstoffunternehmen weiter?

Im Zuge der Eskalation des Ukraine-Konflikts scheinen sich mehr Anleger für alternative Energietitel zu interessieren. Der Markt, der ohnehin schon von Zinssorgen und anderen Problemen geplagt wird, ist dadurch immer anfälliger geworden. Anders verhält es sich bei Wasserstoffaktien wie Plug Power. Um die Abhängigkeit von russischen Energiequellen zu verringern, scheinen die Hoffnungen nun auf diesem Sektor zu ruhen.

Die Plug Power-Aktie konnte nach dem Ausbruch des Krieges mehr als 20 Prozent zulegen. Zum Start in die neue Woche zeigt sich der Wert recht solide. Obwohl die YTD-Performance mit einem Verlust von 17,23 Prozent immer noch im roten Bereich liegt, scheinen die Aussichten für den Sektor recht gut zu sein. Die jüngsten Ergebnisse des Unternehmens haben jedoch für Verunsicherung gesorgt.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Plug Power?

Umsatzeinbruch und hoher Verlust

Das in den USA ansässige Unternehmen für Brennstoffzellenlösungen verzeichnete im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2021 einen Umsatz von knapp 161,91 Mio. USD, gegenüber knapp 309,1 Mio. USD im Vorjahr. Das Betriebsergebnis des Entwicklers von Wasserstofftechnologien lag bei minus 200,74 Millionen Dollar, verbesserte sich aber deutlich von minus 477,77 Millionen Dollar im Vorjahr. Der Nettogewinn von Plug Power lag bei minus 192,91 Millionen Dollar oder minus 0,33 Dollar pro Aktie. Am Ende des letzten Quartals verfügte das Unternehmen noch über liquide Mittel in Höhe von 2,481 Milliarden Dollar.

Der Ausblick

Der Abwärtstrend des Aktienkurses von Plug Power ist nicht sehr überraschend. Die Analysten haben ihre Einschätzungen daraufhin aktualisiert. Die Analysten von RBC halten an ihrem Outperform-Rating fest, senken aber ihr Kursziel von 39 auf 33 Dollar. Für H2 wird ein positiver Umschwung erwartet. Das Unternehmen gibt weiterhin Geld für große H2- Projekte aus und verfügt über eine hohe Liquidität. Susquehanna hat eine positive Bewertung für die Aktie. Das Kursziel wurde von 26 Dollar auf 30 Dollar angehoben, da die Wachstumsinitiativen von Plug Power auf einem guten weg sind. In den nordamerikanischen Ländern sind derzeit mehrere Plug-in-Wasserstoffanlagen im Bau. Diese sollen bis Ende 2022 in Betrieb genommen werden. Geplant ist, bis Ende des Jahres 70 Tonnen grünen Wasserstoff pro Tag zu produzieren.

Plug Power kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Plug Power jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Plug Power-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Plug Power-Analyse vom 19.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Plug Power. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Plug Power Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Plug Power
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Plug Power-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Plug Power
US72919P2020
15,69 EUR
3,35 %

Mehr zum Thema

Plug Power-Aktie: Der Kaiser der Elektrolyseure!
Achim Graf | 10:05

Plug Power-Aktie: Der Kaiser der Elektrolyseure!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
08:13 Plug Power-Aktie: Ein Wasserstoff-Projekt der Superlative! Simon Ruic 2174
Die „bisher größte Elektrolyseur-Installation der Welt“ wird Plug Power nach eigenen Angaben nun in Dänemark errichten. Am Dienstag gab der US-amerikanische Brennstoffzellen-Spezialist den neuen Großauftrag bekannt, bei dem das Unternehmen mit dem skandinavischen Öko-Player H2 Energy Europe die Lieferung einer 1-Gigawatt-Anlage vereinbart hat. Die Plug-Power-Technologie wird demnach Offshore-Windkraft nutzen und damit die Produktion von bis zu 100.000 Tonnen grünen Wasserstoff…
Mi Wasserstoff-Aktien: Plug Power und Co. – erstaunlich Bernd Wünsche 420
Plug Power ist am Mittwoch unter den Wasserstoff-Werten als Tagessieger hervorgegangen. Die US-Amerikaner sattelten bis zur Mittagspause gut 1,1 % auf und schoben sich damit auch in der Wochenwertung nach vorne. Die Aktie hat einen erstaunlichen Weg hinter sich. Es sieht so aus, als sollte die Konkurrenz von Ballard Power oder Nel Asa derzeit wieder etwas hinter Plug Power zurückstehen.…
Anzeige Plug Power: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9866
Wie wird sich Plug Power in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Plug Power-Analyse...
Mi Plug Power-Aktie: Die Erholung läuft - das ist jetzt zu tun! Alexander Hirschler 492
Die Papiere des US-Wasserstoffunternehmens Plug Power haben in den vergangenen Wochen noch einmal massiv an Wert verloren. Allein im Monat April brachen die Kurse um 26,53 Prozent ein. Für den Monat Mai stehen zum jetzigen Zeitpunkt ebenfalls bereits Abgaben von über 23 Prozent zu Buche. Zwischenzeitlich lag das Minus sogar bei knapp 40 Prozent. Was ist passiert? In der vergangenen…
Di Plug Power-Aktie: Immer noch ein Verkauf? Stefan Salomon 450
Die Plug-Power-Aktie verlor deutlich in den vergangenen Monaten. Für Anleger könnte es jedoch ein Schnäppchen sein. So zumindest die Meinung der Fundamental-Analysten. Denn diese sehen mehrheitlich höhere Kursziele für den Wert - gar eine Verdoppelung wird hier ins Spiel gebracht. Etwas aufpassen und eine gesunde Portion Skepsis ist jedoch auch bei Analysten-Kurszielen angebracht. Relevant ist eher, dass Kursziele in den…

Plug Power Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Plug Power-Analyse vom 19.05.2022 liefert die Antwort

Plug Power Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz