Plug Power-Aktie: Schon wieder die Luft raus?

687

Nach einer kurzen zwischenzeitlichen Erholung scheint der Plug Power-Aktie schon wieder die Luft auszugehen. In den letzten zehn Tagen schaffte es die Aktie des Brennstoffzellenherstellers, von 20 Euro auf 25 Euro zu klettern. Für die leitgeplagten Aktionäre, die in den letzten drei Monaten erleben mussten, dass der Aktienkurs von 60 Euro auf 20 Euro abstürzte, ein kleiner Hoffnungsschimmer. Doch dieser schien nur von kurzer Dauer. Wie geht es mit der Plug Power-Aktie nun weiter? Setzt sich die Talfahrt fort oder ist ein neuer Aufschwung zu erwarten?

Gemischte Nachrichtenlage

Die Nachrichtenlage beim US-amerikanischen Hersteller von Brennstoffzellensystemen ist derzeit gemischt. Gute Nachrichten wechseln sich fast im Wochentakt mit schlechten Nachrichten ab.

Aufseiten der good news konnte Plug Power vor wenigen Tagen eine Kooperation mit dem britischen Rüstungskonzern BAE Systems verbuchen. Die beiden Unternehmen wollen in naher Zukunft emissionsfreie Busse in Nordamerika auf die Straße bringen. Ebenfalls positiv war die Nachricht, dass der Aktienfonds Fidelity Advisor Stock Selektor All Cap Fund eine Position im Gegenwert von ca. zehn Millionen Euro in Plug Power aufgebaut hat.

Auf der Negativseite der Nachrichtenlage stand die Ankündigung, dass Plug Power vor wenigen Tagen von Aktionären verklagt wurde. Bei der Klage scheint es um die angeblich nicht korrekte Verbuchung von Forschungs- und Entwicklungskosten zu gehen.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Plug Power?

Zudem hat Plug Power seit mehreren Wochen mit einem negativen Sentiment an der Börse gegenüber Wasserstoff-Aktien im Allgemeinen zu kämpfen. Auch der Aktienkurs des Konkurrenten Ballard Power hat sich in den letzten Monaten halbiert.

Negatives Börsen-Sentiment

Wie es mit der Plug Power-Aktie weitergeht, ist sehr schwer zu prognostizieren. Die zukünftige Entwicklung des Aktienkurses hängt nicht nur an den Unternehmensnachrichten selbst, sondern auch am allgemeinen Sentiment gegenüber dem Wasserstoff-Antrieb. Die Brennstoffzelle zählt gegenwärtig zu den umstrittensten Technologien überhaupt. Während manche Experten ihr eine große Zukunft voraussagen, sehen sie andere Fachleute klar im Nachteil gegenüber batterieelektrischen Antrieben.

Sollten Plug Power Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Plug Power jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Plug Power Aktie.



Plug Power Forum

0 Beiträge
Man könnte hier wieder einsteigen,aber es ist wohl besser noch die Zahlen abzuwarten.
0 Beiträge
So wie es ausschaut, weiter einsammeln... ;-) Institutionelle Investoren aktuell bei 841. Am Anfan
0 Beiträge
Ich frage mich was die grossen machen.....SK Group wird bestimmt begeistert sein.
1710 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Plug Power per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)