Plug Power-Aktie: Ein sehr attraktives Kursziel!

Die Plug Power-Aktie setzt ihre Aufwärtsbewegung fort und könnte nun eine Doppelbodenformation aktivieren.

Die Plug Power-Aktie setzt ihre Aufwärtsbewegung fort und hat die Tür für einen erfolgreichen Turnaround damit ganz weit aufgestoßen. Zum Handelsauftakt am Dienstag sattelt die Aktie weitere gut 5 Prozent auf und schiebt sich damit sowohl über die 200-Tage-Linie (EMA200) als auch über das September-Hoch von 28,83 US-Dollar (USD). Das September-Hoch ist aber nicht nur ein einfaches Verlaufshoch, sondern markiert gleichzeitig die Nackenlinie einer möglichen Doppelbodenformation mit den Tiefpunkten bei 23,61 und 23,81 USD.

Interessantes Kursziel für die Plug Power-Aktie

Bei einem erfolgreichen Ausbruch würde die Aktie ein neues Kursziel im Bereich der 34,00-USD-Marke aktivieren. Knapp darüber befinden sich auch die beiden Hochpunkte aus dem Monat Juni bei 34,38 und 36,04 USD. Die Aktie profitiert vom wieder anziehenden Gesamtmarkt, da im gesamten Wasserstoffsektor derzeit Erholungstendenzen zu erkennen sind. Im Benchmark-Vergleich fallen diese bei Plug Power aber am stärksten aus.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Plug Power?

Plug Power expandiert nach Asien

Das dürfte auch daran liegen, dass das Unternehmen mit positiven Nachrichten punkten konnte. So wurde unlängst ein Wasserstoff-Joint-Venture mit einer Tochtergesellschaft der südkoreanischen SK Group ins Leben gerufen. Das Gemeinschaftsunternehmen soll den südkoreanischen und asiatischen Markt bedienen.

Plug Power kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Plug Power jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Plug Power Aktie.