Plug Power Aktie: Die Kursrakete fliegt weiter!

1534

In der Corona-Krise wurde der Fokus auf Nachhaltigkeit und erneuerbare Energien noch einmal geschärft. Erst kürzlich hat die EU bekanntgegeben, die Grenzwerte für den CO2-Ausstoß weiter einzudämmen. Der Anteil sogenannter New Energy Vehicles (NEV) soll nach den Plänen der chinesischen Regierung bis zum Jahr 2025 auf mindestens 20 Prozent steigen. Dies beflügelt auch die Wasserstofftechnologie, die vor einem Durchbruch steht. Der E Mobilität Wasserstoff Index, der neun aussichtsreiche Wasserstoffaktien bündelt, hat seit Ende Oktober kräftig zulegen können und mit dem Sprung über die 350-Punkte-Marke ein starkes Kaufsignal ausgelöst.

Von dieser Entwicklung profitieren die im Index enthaltenen Einzeltitel wie die Aktie des amerikanischen Brennstoffzellenherstellers Plug Power. Sie wandert seit Mitte März wie an einer Schnur gezogen nach oben und hat in dieser Woche ein neues 12-Jahres-Hoch bei  28,69 USD ausgebildet. Am Mittwoch, dem Tag vor Thanksgiving, gab der Kurs zwar wieder etwas nach, trotzdem zeigen RSI und Slow Stochastik weiterhin einen überkauften Zustand an. Eine nachhaltige Korrektur würde der Aktie daher ganz guttun. Ein mögliches Korrekturziel wäre die 20-USD-Marke, die im Laufe des November überwunden werden konnte.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Plug Power?

Welche Erkenntnisse liefert der Ichimoku?

Hat sich der Kurs erst einmal beruhigt, sollte es jedoch weiter nach oben gehen. Unterstützung erfährt die Aktie durch den Ichimoku-Indikator. Hier verläuft der Kurs oberhalb der Wolke (Kumo) und oberhalb der Standardlinie (Kijun). Daraus ergeben sich zwei bullische Signale. Die in die Zukunft projizierte Wolke weist einen grünen Körper auf und ist damit ebenfalls bullisch einzuschätzen. Seit kurzem verläuft die drehende Linie (Tenkan) wieder oberhalb der Standardlinie. Bei der Kreuzung wurde ein Golden Cross gebildet, das bullisch zu werten ist. Die verzögerte Linie (Chikou) befindet sich oberhalb des Kurses und oberhalb der Wolke – dies führt zu einem weiteren Short-Signal. Demzufolge liegen ausschließlich bullische Signale vor.

Sollten Plug Power Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Plug Power jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Plug Power Aktie.



Plug Power Forum

0 Beiträge
sonst kommt die Seele nicht mit, oder man kriegt einen Herzinfarkt!
0 Beiträge
Plug PowerShorties scheinen aufzugeben:
0 Beiträge
Lesanto  Plug 16:36
https://www.plugpower.com/hydrogen-is-the-new-diesel/
1710 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Plug Power per E-Mail

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)