Plug Power Aktie: Das ist die große Unbekannte!

1044

Die Aktie von Plug Power ist mit einem kleinen Aufschlag von gut einem Prozent auf 23,90 Euro bis zum Mittag in die neue Börsenwoche gestartet. Doch man darf sich nicht täuschen: Das sind immer noch weniger, als die Papiere des US-amerikanischen Brennstoffzellen-Produzenten vor einer Woche wert waren. Bei 24,20 Euro war die Plug-Power-Aktie am vergangenen Montag in der Spitze gehandelt worden. Nur kurz hatten die Anleger am vergangenen Donnerstag wieder etwas Morgenluft geschnuppert, doch die Zuversicht war schnell dahin.

Plug Power kooperiert mit BAE Systems

Denn an jenem Tag gab Plug Power eine Kooperation mit dem britischen Mischkonzern BAE Systems bekannt. Man werde zusammenarbeiten, „um emissionsfreie Antriebsstränge an OEMs von Hochleistungs-Transitbussen in Nordamerika zu liefern“, wie es hieß. Demnach  sollen ProGen-Brennstoffzellenmotoren von Plug Power in die elektrischen Antriebssysteme von BAE Systems integrieret werden. Zudem will man den benötigten Wasserstoff und die Infrastruktur für die Betankung bei den Endkunden bereitstellen.

„Durch diese strategische Partnerschaft bringen die Unternehmen eine innovative Gesamtlösung für wasserstoffbetriebene Elektrobusse voran, die die Einführung eines emissionsfreien Transits in der gesamten Region beschleunigen soll“, formulierte Plug Power selbstbewusst. Die Aktie allerdings zog am Donnerstag nur für wenige Minuten von zuvor 23,78 auf 24,84 Euro um knapp fünf Prozent nach oben. Den Handel beendete Plug Power bei 23,43 Euro und damit sogar unter Vortagesschlusskurs.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Plug Power?

Plug-Partner vor allem in der Rüstung aktiv

Das Problem könnte sein, dass über den geplanten Umfang der Kooperation nichts bekannt wurde. BAE Systems ist zudem bislang nicht im Bus-Segment auffällig geworden. Der neue Partner ist als Rüstungs-, Informationssicherheits- und Luftfahrtkonzern bekannt, will mit Plug Power wohl erste Schritte in die vermeintliche Zukunftsbranche Wasserstoff wagen. Im Stamm-Segment allerdings ist BAE ein echter Big-Player: Das Unternehmen gilt als drittgrößter Rüstungskonzern der Welt.

 

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Plug Power-Analyse vom 06.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Plug Power jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Plug Power Aktie.



Plug Power Forum

0 Beiträge
sei so nett und halte dich an unsere Regeln hier im Forum. Sie stehen a unter Hinweise von Ariva und
0 Beiträge
Yaronad  @Ede 10:12
vielen Dank für den tollen Artikel (#1781). Er ist wirklich lesenswert! LG Yaronad
0 Beiträge
Würdest du sagen die Aktie verdoppelt sich z.b. wenn Gesamtmärkte kolabieren? Warum ist denn die Akt
1710 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Plug Power per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)