Plug Power-Aktie: Absturz-Risiko!

19428

Die Anleger bleiben auf der Hut! Die Plug-Power-Aktie weiterhin in der Korrektur! Doch diese Korrektur könnte sich gar als Trendwende herausstellen. Denn bislang verläuft der Wert noch im langfristigen Aufwärtstrend. Auch verläuft die 200-Tage-Linie unter den Kursen.

Die Betonung muss allerdings auf dem Wort „noch“ liegen. Denn in den jüngsten beiden Handelstagen wurde sowohl der langfristige Aufwärtstrend als auch die 200-Tage-Linie getestet. Punktgenau wurden diese beiden starken Unterstützungslinien erreicht.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Plug Power?

Break wäre fatal für die Plug-Power-Aktie

Per Definition aus Sicht der Chartanalyse befindet sich ein Wert über der 200-Tage-Linie in einem Bullenmarkt, in einer Aufwärtsbewegung. Doch das Vertrauen der Anleger in die Plug-Power-Aktie hat doch arg gelitten. Solange auch die Ungereimtheiten bei der Bilanz nicht restlos aufgeklärt sind, dürfte dieses Vertrauen nicht zurückkehren.

Damit steigt jedoch mit jedem neuen Tief in der Korrektur das Risiko weiterer Verluste an. So liegen in der Regen Stoploss-Aufträge gern unter runden Marken oder eben auch unter der 200-Tage-Linie.

Ein Break dieses langfristigen gleitenden Durchschnitts könnte so aufgrund der Aktivierung von Stoploss-Aufträgen unlimierte Verkaufsaufträge auslösen. Ein neuerlicher dynamischer Kursrutsch wäre daher durchaus einzuplanen.

Gratis PDF-Report zu Plug Power sichern: Hier kostenlos herunterladen

Das Risiko muss hier aktuell betont werden. Denn auch nur leichte Erholungsansätze in den vergangenen Handelstagen trafen schon intraday auf Widerstand und wurden ab verkauft. Die Stimmung ist mehr als angeschlagen.

Die rund 20 als Ziel im negativen Szenario?

Ein Break der 200-Tage-Linie und somit auch ein Break des langfristigen Aufwärtstrendkanals nach unten würde als Kursziel die runde 20 US-Dollar offerieren. Dieses Ziel gibt wiederum die Trendanalyse vor. Denn ein Ausbruch aus dem Aufwärtstrendkanal ergibt aufgrund der dann nach unten abgetragenen Schwankungsbreite des Trendkanals ein Kursziel bis mindestens 20 US-Dollar.

Positiv hingegen wäre endlich eine Bodenbildung mit einer Stabilisierung in den kommenden Tagen sowie einem Anstieg über das bisherige April-Hoch.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Plug Power-Analyse vom 06.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Plug Power jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Plug Power Aktie.



Plug Power Forum

0 Beiträge
Zum Glück war die Position überschaubar und jetzt schau ich mir Plug vielleicht in einen halben Jahr
0 Beiträge
ist es schon heftig, wie hier eine Patrone nach der anderen abgefeuert wird, um sich PP schön zu red
0 Beiträge
Das mit RWE ist doch eine kaum belegbare Aussage. Das was mit PV in Deutschland passiert ist, das
1710 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Plug Power per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)