x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Petroleo Brasileiro-Aktie: Sehenswerter Kursanstieg!

Petrobas-Aktien steigen um 5 %, da das Unternehmen Kaliumabbaurechte versteigert.

Die Aktien des brasilianischen Ölriesen Petroleo Brasileiro ADR (NYSE:PBR) sind am Freitag um 5% gestiegen, nachdem das Unternehmen angekündigt hat, seine Kaliumabbaurechte im Amazonasbecken zu verkaufen.

Petrobas sagte am Donnerstag, dass es Bieter für seine Kalium-Bergbaurechte sucht, darunter acht Bergbaukonzessionen, vier bewilligte Bergbauanträge und 22 anhängige Forschungsanträge.

Seit dem Einmarsch Russlands in die Ukraine ist das weltweite Kali-Angebot knapp geworden

Auf Russland und Weißrussland entfallen zusammen 40 % der weltweiten Kalilagerbestände, die ein wichtiger Bestandteil von Düngemitteln für den Anbau von Mais, Soja, Reis und Weizen sind. Die Kassapreise für Kaliumchlorid sind im Vergleich zum Vorjahr um etwa 177 % gestiegen. Der brasilianische Agrarsektor importiert Berichten zufolge etwa 85 % seines Düngers.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Petroleo Brasileiro - Petrobras?

Petrobas kündigte außerdem an, die Dieselpreise am Donnerstag zum zweiten Mal innerhalb einer Woche zu senken, als Teil der Maßnahmen des brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro zur Bekämpfung der Inflation.

Der große Schritt von Petrobas trug dazu bei, dass der Ishares Msci Brazil ETF (NYSE:EWZ) am Freitag um 1,9 % höher notierte, und mehrere andere große brasilianische Aktien wurden in Übereinstimmung damit höher gehandelt:

  • Banco Bradesco SA (NYSE:BBD) stieg um 1,7%
  • Suzano (NYSE:SUZ) stiegen um 2%
  • Ultrapar Participacoes SA (NYSE:UGP) stiegen um 3,7 %.

Freitag war auch der Ex-Dividenden-Tag für Petrobas, das eine satte Rendite von 19,8 % aufweist

Aktionäre, die die Aktie vor Freitag gekauft haben, haben Anspruch auf eine Dividende von 1,295 $, die am 8. September ausgezahlt wird. Der SPDR S&P 500 ETF Trust (NYSE:SPY) hat sich im Jahr 2022 bisher schwer getan, aber der EWZ Brazil ETF ist seit Jahresbeginn um 14,7 % gestiegen. Petrobas war ein Top-Performer unter den in den USA notierten brasilianischen Aktien und erzielte seit Jahresbeginn eine Gesamtrendite von 40,6 %.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Petroleo Brasileiro - Petrobras-Analyse vom 05.10. liefert die Antwort:

Wie wird sich Petroleo Brasileiro - Petrobras jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Petroleo Brasileiro - Petrobras-Analyse.

Trending Themen

Diese 3 ETFs bieten attraktive Dividenden!

Investoren, die sich nicht sicher sind, welche Aktien sie kaufen sollen, oder die ihr Portfolio mit einem zusätzlichen Sicherheitskonzept au...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit 4.818,62 Punkten ein neues Allzeithoch. Dieses Da...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen können!

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes besser verstehen als Warren Buffett. Der milliardensch...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt denken, und diese emotionale Reaktion kann zu einig...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpocken zu einem globalen Notfall erklärt und damit di...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen wie geplant. Vielleicht hat Ihr Portfolio im letzte...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Petroleo Brasileiro - Petrobras
BRPETRACNOR9
7,18 EUR
1,41 %

Mehr zum Thema

Petroleo Brasileiro - Petrobras Aktie: So kann es gerne weitergehen!
Aktien-Broker | 10.08.2022

Petroleo Brasileiro - Petrobras Aktie: So kann es gerne weitergehen!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
25.03.2019 Petrobras Aktie: Milliarden, Milliarden! Melina Schulte 161
Wer auf der Suche nach hohen Zinskupons ist, der ist vielleicht auf eine Neuemission des brasilianischen Öl-Riesen Petrobras gestoßen. Laut Börse Stuttgart emittiert das Unternehmen eine neue Anleihe mit beachtlichem Zinskupon von 6,9%. Die erste Zinszahlung soll es demnach übrigens noch im laufenden Jahr geben, im September 2019. 6,9% Zinsen, was sind die Nachteile? Das sollten Anleger(innen) wissen: Die Anleihe…