Perrigo-Aktie: In Kürze gibt es neue Zahlen!

Bei Perrigo ist es wieder mal soweit: neue Quartalszahlen. Obwohl die Ergebnisse teils schon vorweggegriffen sind, ergeben sich auf Jahressicht Chancen für Anleger.

Zahlreiche bedeutende Aktiengesellschaften präsentieren in diesen Tagen ihre Geschäftszahlen für das 1. Quartal. Auch für das Perrigo ist es am 10.05. so weit. Werden Umsatz und Gewinn wie erwartet ausfallen oder könnte es Überraschungen geben? Was würde das für die Perrigo-Aktie an jenem Tag bedeuten?

Die neue Geschäftsbilanz der Perrigo-Aktie lässt nicht mehr lange auf sich warten: In 14 Tagen will das an der Börse mit 4,54 Milliarden USD bewertete Unternehmen sein neues Zahlenwerk vorzeigen. Die Spannung steigt sowohl bei Aktionären als auch bei Analysehäusern. Letztere haben im Konsens ein leichtes Umsatzplus für das 1. Quartal veranschlagt – unter dem Strich 1,06 Milliarden USD. Im Vorjahresvergleich steigerte sich der Umsatz somit um 4,65 Prozent. Ein Minus von 11,76 Prozent erwarten die Experten hingegen beim operativen Ergebnis (Ebit): Letztlich soll in den drei Monaten ein Verlust von 105,00 Millionen USD erzielt werden.

Wie Aktionäre jetzt reagieren bei Perrigo-Aktie!

Aufs Gesamtjahr gerechnet wird der Umsatz von 4,14 Milliarden USD laut Expertenkonsens um 7,63 Prozent auf 4,46 Milliarden USD sinken. Das operative Ergebnis (Ebit) schätzen die Analysehäuser im Mittel auf einen Gewinn von 556,00 Millionen USD, was ein Plus von 16,08 Prozent bedeutet würde. Auch der Gewinn je Aktie erhöht sich damit um 230,77 Prozent auf 0,68 USD.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Perrigo?

Für den Kurs der Perrigo-Aktie ging es in den vergangenen 30 Tagen um 21,95 Prozent abwärts. Das lässt darauf schließen, dass Anleger die pessimistischen Analystenschätzungen zum Teil bereits vorweggreifen.

Wie sind die Aussichten der Perrigo-Aktie? Analysten und Charttechnik liefern Hinweise!

Der Aktienkurs wird von der Geschäftsentwicklung natürlich beeinflusst. Analysten haben auf dieser Grundlage für die Perrigo-Aktie im Konsens ein 12-Monats-Kursziel von 52,70 USD bestimmt. Das sind 23,04 USD mehr als der aktuelle Handelspreis des Titels. Somit können Anleger aktuell von einer Jahresrendite von 77,69 Prozent ausgehen.

Technische Analysen der Perrigo-Aktie ergeben jedoch, dass es bei 33,70 USD kurzfristig zu einer Unterstützung kommen könnte.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Perrigo-Analyse vom 23.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Perrigo jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Perrigo-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Perrigo
IE00BGH1M568
36,16 EUR
0,07 %

Mehr zum Thema

Perrigo-Aktie: Ergebnis übertrifft Erwartung!
Benzinga | 02.03.2022

Perrigo-Aktie: Ergebnis übertrifft Erwartung!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
02.03. Perrigo Aktie: Q4 auf einen Blick! Benzinga 116
Perrigo (NYSE:PRGO) hat am Dienstag, den 1. März 2022 um 06:30 Uhr seine Ergebnisse für das vierte Quartal veröffentlicht. Hier ist, was die Investoren über die Ankündigung wissen müssen. Ergebnis Perrigo übertraf die Gewinnschätzungen um 7,14% und meldete ein EPS von $0,6 gegenüber einer Schätzung von $0,56. Die Einnahmen stiegen um $185,10 Millionen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Vergangene Gewinnentwicklung Im…
09.11.2021 Perrigo Company-Aktie: Plant die Ernennung von neuem Vorsitzenden! DPA 368
Überblick WASHINGTON (dpa-AFX) - Der Vorstandsvorsitzende der Perrigo Company plc (PRGO), Rolf Classon, will sich bei der Jahreshauptversammlung im Mai 2022 nicht mehr zur Wiederwahl in den Vorstand stellen. Es wird erwartet, dass Orlando Ashford auf der Versammlung zum Vorsitzenden des Verwaltungsrats ernannt wird. Perrigo Company wies darauf hin, dass Classons Entscheidung, sich nicht zur Wiederwahl zu stellen, nicht auf…
Anzeige Perrigo: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7896
Wie wird sich Perrigo in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Perrigo-Analyse...
09.09.2021 Aktien: 54 Größte Bewegungen von gestern! Benzinga 460
Kursgewinne eFFECTOR Therapeutics, Inc. (NASDAQ:EFTR) verzeichnete am Mittwoch einen Kurssprung von 111,8% und schloss bei $27,17, nachdem sie am Dienstag um 50% gestiegen war. Helbiz, Inc. (NASDAQ:HLBZ) legte um 84% zu und schloss bei 13,01 $. Helbiz Inc. startete eine Flotte von 150 E-Scootern in Durham, North Carolina, nachdem es eine einjährige Genehmigung erhalten hatte. Kadmon Holdings, Inc. (NASDAQ:KDMN) Aktien…
02.09.2021 Perrigo-Aktie: Top Analyse! Benzinga 194
Am 3. August 2021 gab Perrigo (NYSE:PRGO) bekannt, dass die Aktionäre am 21. September 2021 eine Dividende erhalten werden. Die Aktie wird dann 1 Werktag(e) vor dem Stichtag ex-Dividende gehen. Perrigo, dessen aktuelle Dividendenausschüttung 0,24 $ beträgt, hat das Ex-Dividenden-Datum auf den 2. September 2021 festgelegt. Die Ausschüttung entspricht einer Dividendenrendite von 1,99 % auf dem aktuellen Kursniveau. Was sind…